Konturen Drucken bei Verwendung die Funktion Schnelldruck in Word 2007 nicht


Problembeschreibung


Wenn Sie die Funktion Schnelldruck eine Gliederung in Microsoft Office Word 2007 verwenden, wird die Gliederung nicht wie erwartet gedruckt. Die Ebenen, die Sie auf der Registerkarte Gliederung Tools werden gedruckt. Allerdings werden auch die ausgeblendeten Ebenen gedruckt. Diese ausgeblendeten Gliederungsebenen werden über die sichtbaren Ebenen gedruckt, festgelegt. Daher ist der Text nicht lesbar. Beim Klicken auf Seitenansicht die Gliederung anzeigen wird außerdem das vollständige Dokument anstelle der Gliederung des Dokuments angezeigt.

PROBLEMUMGEHUNG


Um dieses Problem zu umgehen, drucken Sie das Dokument mit dem Standard im Dialogfeld Drucken . Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche.
  2. Zeigen Sie auf Druckenund dann auf Drucken.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Drucken Änderungen Sie, die Sie möchten und klicken Sie dann auf OK.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen


Schritte zum Reproduzieren des Verhaltens

  1. Öffnen Sie ein Microsoft Office Word 2007-Dokument.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Gliederung in der Gruppe .
  3. Reduzieren Sie auf der Registerkarte Gliederung die Anzahl der Ebenen, die eine feste Anzahl in der Gliederungsansicht angezeigt werden. Klicken Sie beispielsweise auf Ebene 2 in der Liste Anzeigen auf der Gliederung Gruppe.
  4. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche, zeigen Sie auf Drucken, und klicken Sie auf Seitenansicht. Das vollständige Dokument wird anstelle der Gliederungsansicht des Dokuments angezeigt.
  5. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche, zeigen Sie auf Drucken, und klicken Sie Schnelldruck. Die ausgeblendeten Ebenen des Dokuments werden über die sichtbaren Ebenen gedruckt, Sie Gliederung Tools auf der Registerkarte Gliederung festlegen.