Festplattenlaufwerk-Größe Zuständigkeitsbereich in SQL Server

Gilt für: SQL Server 2017 on WindowsMicrosoft SQL Server 2005 Enterprise EditionMicrosoft SQL Server 2005 Enterprise X64 Edition

Einführung


Microsoft SQL Server unterstützt derzeit folgende Sektorgrößen enthält, die gleich oder kleiner als 4 Kilobyte (KB):
  • SQL Server unterstützt Laufwerke, die standardmäßige systemeigene Sektorgrößen 512 Byte und 4 KB.
  • SQL Server unterstützt nicht mehr als 4 KB-Laufwerke Sektorgrößen. Beispielsweise 8 KB Größe.

Beim Sektor verwendet, die höher ist als 4 K wird die folgende Fehlermeldung:

Betriebssystembefehlen von Windows können Sie die physischen Sektorgrößen bestimmen, die von der Hardware gemeldet werden:

Weitere Informationen


SQL Server muss richtig Berichte physischen Sektorgröße Daten verwalten und Datenverlust zu vermeiden. Vermeidung von Sektor schreibt ist eine grundlegende Anforderung an SQL Server. Unterstützen Sie wir das Lesen, Schreiben Sie und ändern Sie des Verhaltens dieser logischen Sektorgröße reporting UrsachenWeitere Informationen zur Unterstützung für größere Sektor finden Sie im Abschnitt "4-KB-Sektor Datenträgergrößen" im folgenden Whitepaper:

Verwenden Sie Advanced Format-Festplatten, die physisch mit 4.096 Bytes formatiert sind jedoch Sektoren eine logischen Größe von 512 Byte verfügbar machen, müssen Sie Ihre SQL Server-Systeme mit den folgenden Updates unterstützten Status zu aktualisieren:
  • Windows Update, um korrekte Erkennung und Meldung von physischen und logischen Sektorgröße aktivieren:
    • 2553708 ein Hotfixrollup, der verbessert die Kompatibilität von Windows Vista und Windows Server 2008 mit Advanced Format-Festplatten
    • 982018 steht ein Update, das verbessert die Kompatibilität von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 mit Advanced Format-Festplatten
  • SQL-Updates mit aktualisierten logischen und physischen Sektorgrößen enthält in SQL Server Transaction Log Manager:
    • SQL Server 2008 R2 Service Pack 1 und höheren Versionen von SQL Server 2008 R2
    • SQL Server 2012 RTM und späteren Versionen von SQL Server 2012

Ein Hersteller-Spezifikation anzugeben, ob das Laufwerk eine Advanced Format-Festplatten ist. Nach dem Anwenden von Windows-Updates starten wie Fsutil die physischen und logischen Sektorgrößen reporting. Verwenden Sie Advanced Format-Festplatten ohne die Updates, die zuvor in diesem Abschnitt erwähnt, besteht eine potenzielle Daten Verlust und Performance-Probleme. Dies ist da Firmware des Lesen-Ändern-Schreiben Unterstützung logischen 512 Byte und physische 4096-Byte-Sektor Mappings ausführen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf folgender Microsoft Tech-Community-Website:

Hinweis Laufwerke, die systemeigene 4 KB Sektorgröße (physischen und logischen) funktionieren ohne Windows und SQL Updates, die in diesem Abschnitt erwähnt werden.

Weitere Informationen zum Bereich Windows support-Richtlinie finden Sie auf folgender Microsoft unterstützen Richtlinie für 4 KB-Sektorfestplatten in Windows.