Beschreibung von Windows-Easy Transfer für Windows Vista

Unterstützung für Windows Vista ohne installierte Servicepacks endete am 13. April 2010. Um weiterhin Sicherheitsupdates für Windows zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie Windows Vista mit Service Pack 2 (SP2) ausführen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Microsoft-Website: die Unterstützung endet für einige Versionen von Windows

Einführung

Beim upgrade auf Windows Vista können Windows-Easy Transfer Sie Dateien und von einem Computer mit Microsoft Windows auf dem Windows Vista-Computer übertragen. Wenn Sie Windows-EasyTransfer verwenden, können Sie zu Windows Vista übertragen. Sie können auch die Übertragungsmethode auswählen, die Sie verwenden möchten.

Hinweis Windows-EasyTransfer übertragen nicht Systemdateien wie Schriftarten und Treiber. Dazu müssen benutzerdefinierte Schriftarten und aktualisierte Treiber in Windows Vista neu.

Weitere Informationen

Windows-EasyTransfer können Sie die folgenden Dateien und Einstellungen übertragen:
  • Dateien und Ordner
  • E-Mail-Einstellung
  • Kontakte und Nachrichten
  • Programms
  • Benutzer- und Systemeinstellungen
  • Internet-Einstellungen und Favoriten
  • Musik
  • Bilder und videos
Allerdings können Windows Easy Transfer Sie Programmdateien verschoben. Windows-EasyTransfer kann nur Daten und Programm verschieben. Um die Einstellung eines Programms auf Windows Vista übertragen, installieren Sie das Programm auf dem Windows Vista-Computer vor dem Ausführen von Windows-EasyTransfer.

Microsoft Windows XP oder Windows Vista

Windows-EasyTransfer können Sie um Dateien und Einstellungen von diesen Betriebssystemen zu übertragen. Windows XP muss Windows XP Service Pack 2 (SP2) oder höher installiert sein.

Microsoft Windows 2000 Professional oder Windows 2000 Server

Windows-EasyTransfer kann nur verwendet werden, um Dateien von Microsoft Windows 2000. Standardeinstellungen werden von diesen Betriebssystemen nicht übertragen.

Methoden

Die folgenden Datenübertragungsmethoden können zum Übertragen von Dateien und von einem qualifizierten Betriebssystem auf Windows Vista:
  • Verwenden Sie ein USB-Kabel, die Windows-basierten Computer mit dem Windows Vista-Computer verbunden.
  • Herstellen einer Verbindungs zwischen dem Windows-Computer und dem Windows Vista-Computer.
  • Verwenden Sie Wechselmedium wie einem USB-Flashlaufwerk oder eine externe Festplatte. Sie können entweder dem Windows-Computer und dem Windows Vista-Computer anschließen.
  • Verwenden Sie einen CD-Brenner oder DVD-Brenner in der Windows-basierten Computer und Medien, damit Sie die Dateien und auf eine CD brennen können. Sie können dann Dateien und Einstellungen auf Windows Vista übertragen.

    Wenn zusätzliche erforderlich ist, wird der Benutzer aufgefordert, weiterhin zusätzliche bis die migrierten Daten einfügen. Der Migrations-Assistent unterstützt Windows Vista Quellcomputer DVDs brennen. UDF-formatierte DVD-Rs und DVD-RWs Unterstützungsdateien ziehen. Dies entspricht dem Verhalten einer Diskette.

    Hinweis DVD brennen wird von Windows XP nicht unterstützt. Brennen von CD und DVD brennen wird von Windows 2000 nicht unterstützt.
Weitere Informationen zur Verwendung von Windows Easy Transfer finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

928634 wie mit Windows-EasyTransfer Migrieren von Dateien und von einem Windows-basierten Computer auf einen anderen Windows Vista-basierten computer

Eigenschaften

Artikelnummer: 928635 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 2

Feedback