Permanente Verfolgung für wireless LAN in Windows aktivieren

Gilt für: Windows Vista UltimateWindows Vista EnterpriseWindows Vista Business

Einführung


Dieser Artikel beschreibt die Verfolgung für einen wireless LAN (WLAN) aktivieren, wenn Sie einen Computer mit Windows starten. Um gleichzeitig aktivieren Wenn ein Computer gestartet wird, müssen Sie permanente Verfolgung von der Befehlszeile aus aktivieren.

Weitere Informationen


Sie können verfolgen für ein WLAN mit Systemmonitor oder mit dem Befehlszeilenprogramm Netsh . Standardmäßig ist der Modus Tracing in Windows nicht beständige. Nachdem Sie die Protokollierung aktivieren, bleibt er aktiv bis manuell beenden oder den Computer neu starten.

In bestimmten Szenarien müssen Sie für ein WLAN gleichzeitig aktivieren Wenn ein Computer gestartet wird. Sie möchten z. B. damit Problembehandlung und Debuggen von Problemen, die auftreten, bevor ein Benutzer am Computer anmeldet. Verwenden Sie dazu das Befehlszeilentool Netsh Protokollierung aktivieren und den Modus des permanenten Parameters. Permanente Verfolgung bedeutet, dass nach dem Aktivieren der Verfolgung es aktiv bleibt auch nach dem Neustart des Computers.

Um permanente für WLANs in Windows aktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Die Befehlszeile als Administrator ausführen:

    Windows 7 oder Windows Vista:
    Klicken Sie auf StartStart button , und geben Sie Cmd in das Feld Suche starten ein. Maustaste auf Cmd in der Liste Programme und klicken Sie dann auf als Administrator ausführen.

    User Account Control permission  Wenn Sie aufgefordert werden zu bestätigen, dass Sie fortfahren möchten, klicken Sie auf Weiter.


    Windows 8.1 oder Windows 8:
    Wischen Sie das Recht auf Reize bringen. Suchen Sie Cmd. Drücken Sie die EINGABETASTE gedrückt halten oder mit der rechten Maustaste Befehlszeile in den Suchergebnissen, und tippen oder klicken Sie auf als Administrator ausführen.
  2. Geben Sie folgende Zeile in die Befehlszeile eingeben und dann die EINGABETASTE:
    Netsh Wlan festlegen Tra beständige

    Wird sofort gestartet und ist beständig. Beim Neustart des Computers beginnt Tracing kurz nach der WLAN-Autokonfigurationsdienst wird gestartet. Vorhandene Verlaufsprotokolldateien werden überschrieben.

    Hinweis Um Protokollierung stoppen, nachdem Sie es aktiviert haben, verwenden Sie den folgenden Befehl ein:
    Netsh Wlan festlegen Tra keine


Referenzen


Weitere Informationen über das Befehlszeilenprogramm Netsh und WLAN-Einstellungen in Windows Vista finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: