Wenn Sie Optionen für den aktiven Energiesparplan in Windows Vista oder Windows 7 konfigurieren, werden die nicht Element Optionen im Steuerungsbedienfeld Änderungen

Problembeschreibung

Wenn Sie Optionen für den aktiven Energiesparplan (aktuell) in Windows Vista oder Windows 7 konfigurieren, sind die nicht auf der Seite Systemeinstellungen Energieoptionen Element im Bedienfeld Änderungen.

Hinweis Seite Systemeinstellungen können Sie zugreifen, indem Sie auf die folgenden Links im linken Bereich der Seite Optionen :
  • Kennwort bei Reaktivierung anfordern
  • Wählen der Netzschalter
  • Wählen Sie aus, was beim Schließen des Deckels

Dieses Verhalten tritt nicht auf, wenn Sie derzeit Standard oder "bevorzugt", Energiesparplan verwenden. Bevorzugte Energiesparplan wird in der Registrierung angegeben.

Ursache

Dieses Verhalten tritt auf, weil die Registrierungseinträge für den bevorzugten Energiesparplan Einstellungen, die auf der Seite Systemeinstellungen abgeleitet werden.


Um den aktiven Energiesparplan vornehmen, wirken globalen Einstellungen auf der Seite Systemeinstellungen sich nicht, wenn Sie gerade den bevorzugten Energiesparplan verwenden. Auf der Seite Systemeinstellungen vornehmen, gelten für alle Energiesparpläne. Diese Energiesparpläne sind der aktive Plan und alle benutzerdefinierten Pläne, die Sie erstellt haben.


Hinweis Standardmäßig ist der bevorzugte Energiesparplan Ausbalanciert Plan in Windows Vista und Windows 7.

Weitere Informationen

Energiesparpläne

Energieoptionen in Windows Vista und Windows 7 basieren auf Energiesparpläne. Ein Energiesparplan ist eine Sammlung Hardware-und Systemeinstellungen, die verwalten, wie der Computer Energie verbraucht. Energiesparpläne können Sie Energie sparen, Systemleistung zu maximieren oder ein Gleichgewicht zwischen diese beiden Ziele. Windows Vista und Windows 7 bieten die folgenden Standardpläne zur Leistung Ihres Computers verwalten:
  • Ausgeglichen
    Dieser Plan bietet volle Leistung, wenn sie braucht. Dieser Plan spart Energie während Phasen der Inaktivität.
  • Energiesparmodus
    Dieser Plan spart Energie durch Verringerung der Systemleistung. Dieser Plan hilft mobilen PCs, eine einzelne Akkuladung nutzen.
  • Hohe Leistung
    Dies maximiert die Leistung und Reaktionsfähigkeit. Benutzer von mobilen PCs bemerken, dass die Batterie nicht zuletzt als lang, wenn sie diesen Plan verwenden.
Standardeinstellungen für diese Pläne ändern oder Erstellen eigener Plan mithilfe einer dieser Pläne als Ausgangspunkt.

Energiesparplan erstellen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Energiesparplan erstellen:
  1. Klicken Sie auf Start  Start button  , geben Sie in das Feld Suche starten Energieoptionen und Klicken in der Liste Programme .
  2. Klicken Sie auf der Seite Wählen Sie einen Energiesparplan im Aufgabenbereich auf Energiesparplan erstellen .


     User Account Control permission  Wenn Sie zum Eingeben des Administratorkennwortes oder zu einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein oder klicken Sie auf Weiter.

  3. Wählen Sie auf der Seite Energiesparplan erstellen Plan aus, der dem Typ von Plan am nächsten kommt, den Sie erstellen möchten. Wenn Sie den Plan, der Energie sparen soll, wählen Sie den Energiesparplan ein.
  4. Geben Sie im Planname einen Namen für den Plan und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Wählen Sie Anpassendie Anzeigeoptionen und die Sleep Einstellungen den Computer verwenden, wenn es im Akkubetrieb läuft und angeschlossen ist, und klicken Sie dann auf Erstellen.

    Wenn Sie einen mobilen PC verwenden, wird Ihr Plan unter plant in der Akkumessanzeige angezeigt. Wenn Sie einen Desktopcomputer verwenden, wird Ihr Energiesparplan unter Bevorzugte Energiesparpläne.
Hinweis Automatisch erstellte Plan wird der aktive Plan. Um einen anderen Plan umzusetzen, wählen Sie diesen aus auf Energieoptionen .

Anpassen ein Energiesparplans

Um einen Energiesparplan anzupassen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf Start  Start button  , geben Sie in das Feld Suche starten Energieoptionen und Klicken in der Liste Programme .
  2. Klicken Sie unter dem Plan Energiesparplaneinstellungen ändern .
  3. Wählen Sie auf der Seite Einstellungen für den Plan die Anzeigeoptionen und die Sleep verwenden, die der Computer verwenden soll, oder klicken Sie auf zusätzliche Einstellungen Ändern erweiterter Energieoptionen .
  4. Klicken Sie auf OK, oder klicken Sie auf Änderungen Speichern .


    Stellen Sie sicher, dass der Energiesparplan, der Computer verwenden soll auf Energieoptionen aktiviert ist.

Wie Sie das Tool Powercfg.exe nutzen, um den aktiven Energiesparplan zu konfigurieren

Powercfg.exe Tool können Energieoptionen steuern und verwenden Sie den Ruhezustand oder Standbymodus Funktion konfigurieren. Das Tool Powercfg.exe wird mit Windows Vista und Windows 7 installiert.


Gehen Sie folgendermaßen vor, um den aktiven Energiesparplan mit dem Tool Powercfg.exe festzulegen:
  1. Klicken Sie auf Start  Start button  , klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie dann auf Zubehör.
  2. BefehlszeileMaustaste, und klicken Sie dann auf als Administrator ausführen.


     User Account Control permission  Wenn Sie zum Eingeben des Administratorkennwortes oder zu einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein oder klicken Sie auf Weiter.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie die EINGABETASTE:
    Powercfg -setactive Scheme_GUID
    Hinweis Scheme_GUID stellt das Schema-GUID. Um die GUID für alle vorhandenen Energieschemen zu ermitteln, geben Sie in der Eingabeaufforderung Powercfg/List , ein und drücken dann die EINGABETASTE.
Weitere Informationen zum Tool "Powercfg.exe" finden Sie auf der folgenden Microsoft-Webseite:

Wie Sie über die Registrierung den bevorzugten Energiesparplan festlegen können

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows


Gehen Sie folgendermaßen vor, um den bevorzugten Energiesparplan zu ändern:
  1. Klicken Sie auf Start  Start button  , geben Sie in das Feld Suche starten regedit ein , und klicken Sie regedit.exe in der Programmliste .



     User Account Control permission  Wenn Sie zum Eingeben des Administratorkennwortes oder zu einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein oder klicken Sie auf Weiter.
  2. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel, und klicken Sie dann darauf:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\explorer\ControlPanel\NameSpace\{025A5937-A6BE-4686-A844-36FE4BEC8B6D}
  3. Maustaste auf PreferredPlan, und klicken Sie auf Ändern.
  4. Geben Sie im Feld Wert den folgenden:

    • Geben Sie 381b4222-f694-41f0-9685-ff5bb260df2e ein, um den Energiesparplan Ausbalanciert zu verwenden.
    • Geben Sie a1841308-3541-4fab-bc81-f71556f20b4a ein, um den Energiesparplan Energiesparmodus zu verwenden.
    • Geben Sie 8c5e7fda-e8bf-4a96-9a85-a6e23a8c635c ein, um den Energiesparplan Höchstleistung zu verwenden.
    Sie können auch das Energieschema GUID für einen benutzerdefinierten Energiesparplan eingeben, die Sie erstellt haben. Um die GUID für alle vorhandenen Energieschemen zu ermitteln, geben Sie in der Eingabeaufforderung Powercfg/List , ein und drücken dann die EINGABETASTE.
  5. Klicken Sie auf OK, und beenden Sie den Registrierungseditor.
Hinweis Das angegebene Energieschema in den PreferredPlan -Registrierungswert kann explizit in der Benutzeroberfläche angezeigt werden. Unabhängig von dieser registrierungseinstellung wird das Suffix "(empfohlen)" immer ausgewogene Plan auf der Seite Optionen hinzugefügt.

Hilfe zu Leistung und Akkulebensdauer Probleme in Windows Vista finden Sie auf der folgenden Microsoft-Webseite:
Eigenschaften

Artikelnummer: 935799 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Windows Vista Ultimate, Windows Vista Enterprise, Windows Vista Business, Windows Vista Home Premium, Windows Vista Home Basic, Windows Vista Starter, Windows Vista Ultimate 64-bit edition, Windows Vista Enterprise 64-bit edition, Windows Vista Business 64-bit edition, Windows Vista Home Premium 64-bit edition, Windows 7 Enterprise, Windows 7 Home Basic, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Starter, Windows 7 Ultimate, Windows 8 Enterprise, Windows 8 Pro, Windows 8, Windows 8.1, Windows 8.1 Enterprise, Windows 8.1 Pro

Feedback