Zuweisen die Mindestberechtigungen zu Bereitstellungsadministrator in Microsoft Dynamics CRM 4.0

Einführung

Dieser Artikel beschreibt, wie ein Bereitstellungsadministrator in Microsoft Dynamics CRM 4.0 minimalen Berechtigungen zuweisen.

Weitere Informationen

In Ihrer Organisation möglicherweise neue Organisationen mit Bereitstellung-Manager erstellt ein Benutzer benötigt. Dieser Benutzer ist der Bereitstellungsadministrator. Verschiedene Microsoft Dynamics CRM-Administratoren sind in der Regel nicht denselben Benutzer. In diesem Fall müssen Sie den Benutzer gewähren betreibt Deployment Manager die Berechtigungen, die erforderlich sind, um eine neue Organisation erstellen.

Der Deployment-Administrator verwaltet die Microsoft Dynamics CRM-Bereitstellung. Der Bereitstellungsadministrator hat folgende Funktionen:
  • Erstellen von Organisationen
  • Importieren von Organisationen
  • Unternehmen
  • Organisationen
  • Organisationen bearbeiten
Hinweise
  • Der Benutzer Bereitstellungsadministrator wird die vorhandene Organisation nicht automatisch hinzugefügt. Benutzer kann jedoch eine vorhandene Organisation in Microsoft Dynamics CRM als Benutzer hinzugefügt werden.
  • Der Bereitstellungsadministrator ist der Systemadministrator eines Unternehmens, das der Bereitstellungsadministrator erstellt oder importiert. Darüber hinaus hat der Bereitstellungsadministrator Zugriff auf die Organisation in Microsoft Dynamics CRM.
Der Bereitstellungsadministrator müssen folgende Rollen und Berechtigungen:
  • Auf dem Computer, auf dem Microsoft SQL Server ausgeführt wird, muss der Benutzer Mitglied der folgenden Gruppen sein:
    • Gruppe der lokalen Administratoren
    • Microsoft SQL Server-Administratorgruppe
    Hinweis Der Benutzer muss nicht Mitglied der folgenden Gruppen sein:
    • PrivReportingGroup
    • PrivUserGroup
  • Auf dem Computer mit SQL Server Reporting Services, muss Benutzer die folgenden Mindestberechtigungen verfügen:
    • Berechtigungen der Rolle Inhalts-Manager auf der Stammebene der Ordner
    • Systemadministratorrechte auf siteweite Einstellung

SQL Server

Der Benutzer muss zur lokalen Administratorgruppe hinzugefügt werden. Außerdem muss der Benutzer der SysAdmin-Rolle hinzugefügt werden. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Den Benutzer der lokalen Administratorgruppe hinzufügen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Melden Sie sich bei Microsoft Dynamics CRM Server als Benutzer, der mit lokalen Administratorrechten an.
    2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Verwaltungund klicken Sie dann auf Computer Management
    3. Erweitern Sie Systemprogramme.
    4. Erweitern Sie Lokale Benutzer und Gruppen.
    5. Erweitern Sie Gruppen.
    6. Maustaste auf Administratoren, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
    7. Fügen Sie das Konto des Benutzers, der Microsoft Dynamics CRM installiert, klicken Sie auf Hinzufügen.
  2. Rolle den Benutzer hinzufügen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Starten Sie SQL Server Management Studio.
    2. Erweitern Sie Sicherheitund klicken Sie dann auf Benutzernamen.
    3. Verwenden Sie die folgenden Schritte aus:
      • Wenn der Benutzer nicht vorhanden ist, klicken Sie auf Anmeldungund klicken Sie dann auf Neuer Benutzername. Geben Sie den Anmeldenamen des Benutzers im folgenden Format:
        domainname\useraccount
      • Wenn der Benutzer vorhanden ist, Namen Sie den Benutzer und dann auf Eigenschaften. Anschließend klicken Sie unter Wählen Sie eine Seiteauf Serverrollen und aktivieren Sie anschließend die folgenden Kontrollkästchen:
        • Systemadministrator
        • Öffentliche

Microsoft Dynamics CRM server

Melden Sie sich an den Microsoft Dynamics CRM Server und starten Bereitstellungsmanager muss der Benutzer ein lokaler Administrator sein. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Benutzer als lokaler Administrator hinzuzufügen:
  1. Den Benutzer der lokalen Administratorgruppe hinzufügen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Melden Sie sich bei Microsoft Dynamics CRM Server als Benutzer, der mit lokalen Administratorrechten an.
    2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Verwaltungund klicken Sie dann auf Computer Management
    3. Erweitern Sie Systemprogramme.
    4. Erweitern Sie Lokale Benutzer und Gruppen.
    5. Erweitern Sie Gruppen.
    6. Maustaste auf Administratoren, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
    7. Fügen Sie das Konto des Benutzers, der Microsoft Dynamics CRM installiert, klicken Sie auf Hinzufügen.
  2. Fügen Sie den Benutzer als Administrator einer Bereitstellung. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Melden Sie sich an den Microsoft Dynamics CRM Server als Benutzer, der Microsoft Dynamics CRM installiert hat oder ein Benutzer bereits ein Bereitstellungsadministrator.
    2. Klicken Sie auf Start, AlleProgramme, klicken Sie auf Microsoft Dynamics CRMund klicken Sie dann auf Deployment Manager.
    3. BereitstellungsadministratorenMaustaste, und klicken Sie dann auf Neuer Bereitstellungsadministrator.
    4. Fügen Sie Benutzer zu einem Bereitstellungsadministrator

Active Directory-Verzeichnisdienst

Der Benutzer erstellt, geändert, bearbeitet und Organisationen in Microsoft Dynamics CRM importiert muss die folgenden Microsoft Dynamics CRM-Sicherheitsgruppen in Active Directory Berechtigungen:
  • ReportingGroup
  • PrivUserGroup
  • Benutzergruppe
Hinweis Es gibt fünf Microsoft Dynamics CRM-Sicherheitsgruppen. Aber die Bereitstellungsadministrator benötigt Zugriff auf nur drei der fünf Gruppen.


Der Bereitstellungsadministrator müssen in den Sicherheitsgruppen folgenden Berechtigungen:
  • Berechtigungen
    • Lesen
    • Schreiben
    • Selbst als Mitglied hinzufügen/entfernen
  • Erweiterte Berechtigungen
    • Inhalt auflisten
    • Alle Eigenschaften lesen
    • Alle Eigenschaften schreiben
    • Berechtigungen Lesen
    • Ändern von Berechtigungen
    • Alle bestätigten Schreibvorgänge
    • Selbst als Mitglied hinzufügen/entfernen
Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Berechtigungen für den Benutzer in drei Microsoft Dynamics CRM-Sicherheitsgruppen hinzufügen:
  1. Melden Sie sich als Benutzer mit Administratorberechtigungen für die Domäne der Domänencontrollerserver an.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Verwaltungund klicken Sie dann auf Active Directory-Benutzer und -Computer.
  3. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Erweiterte Funktionen.
  4. Erweitern Sie im Navigationsbereich die Struktur eines der folgenden Sicherheitsgruppen:
    • ReportingGroup
    • PrivUserGroup
    • Benutzergruppe
  5. Maustaste die Sicherheitsgruppe, klicken Sie auf Eigenschaftenund klicken Sie dann auf die Registerkarte Sicherheit .
  6. Klicken Sie in der Liste Gruppen-oder Benutzernamen auf das Benutzerkonto. Wenn das Konto nicht aufgeführt ist, klicken Sie auf Hinzufügen , um das Benutzerkonto des Benutzers hinzufügen, der Microsoft Dynamics CRM installiert.
  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zulassen für die Berechtigung Schreiben . Diese Aktion führt das System automatisch die Software selbst als Mitglied das Kontrollkästchen.

    Hinweis Standardmäßig ist das Kontrollkästchen Zulassen für die Berechtigung Lesen ausgewählt.
  8. Klicken Sie auf Erweitert.
  9. In der Liste Berechtigungen auf das Benutzerkonto des Benutzers, die Installation von Microsoft Dynamics CRM und klicken Sie dann auf Bearbeiten.
  10. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zulassen für die Berechtigungen ändern.

    Hinweis Standardmäßig ist das Kontrollkästchen Zulassen für die folgenden Berechtigungen ausgewählt:
    • Inhalt auflisten
    • Alle Eigenschaften lesen
    • Alle Eigenschaften schreiben
    • Berechtigungen Lesen
    • Alle bestätigten Schreibvorgänge
    • Selbst als Mitglied hinzufügen/entfernen
  11. Klicken Sie dreimal auf OK .
  12. Wiederholen Sie die Schritte 4 bis 10 in diesem Abschnitt für die zwei Sicherheitsgruppen.

SQL Server Reporting Services-server

Fügen Sie Inhalts-Manager im Stammverzeichnis für die Installation von Microsoft Dynamics CRM-Benutzer hinzu Außerdem fügen Sie die Rolle des Systemadministrators auf Site-Ebene für die Installation von Microsoft Dynamics CRM-Benutzer hinzu. Zu diesem Zweck auf die Reporting Services-Computer folgendermaßen Sie vor:
  1. Starten Sie Windows Internet Explorer, und suchen Sie die folgende Website:
    http://srsserver/reports
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Eigenschaften , und klicken Sie auf Neue Rolle Aufgabe.
  3. Geben Sie im Feld Gruppen-oder Benutzernamen den Namen des installierenden Benutzers, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Content Manager und klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis Wenn Sie den Benutzernamen eingeben, verwenden Sie Folgendes Format:
    domainname\username
  4. Klicken Sie auf Website.
  5. Sicherheitauf Siteweite Sicherheit konfigurierenund klicken Sie dann auf Neue Rolle Aufgabe.
  6. KlickenSie im Feld Gruppen-oder Benutzernamen Geben Sie den Namen des installierenden Benutzers und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemadministrator .

    Hinweise
    • Verwenden Sie bei Eingabe des Namens des installierenden Benutzers das folgende Format:
      domainname\username
    • Wenn Sie den Server ändern, auf dem Reporting Services befindet, müssen der Bereitstellungsadministrator auf dem Reporting Services-Server die folgenden Berechtigungen:
      • Berechtigungen der Rolle Inhalts-Manager auf der Stammebene der Ordner
      • Systemadministratorrechte auf siteweite Einstellung
      Der Bereitstellungsadministrator müssen Berechtigungen für Microsoft Dynamics CRM-Organisation neue Reporting Services-Server auf Bearbeiten.
Eigenschaften

Artikelnummer: 946686 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Microsoft Dynamics CRM 4.0

Feedback