Beschreibung des Features Automatische Optimierung für HTTP-Datenverkehr auf Computern mit Windows Vista

Einführung

Windows Vista enthält die Automatische Optimierung der verbessert die Leistung für Programme, die TCP-Daten über ein Netzwerk zu erhalten. Allerdings ist dieses Feature für Programme standardmäßig, die Windows HTTP-Dienste (WinHTTP) -Schnittstelle verwenden. Einige Programme, mit denen WinHTTP Beispiele für automatische Updates, Windows Update Remotedesktopverbindung, Windows Explorer (Netzwerk Datei kopieren) und Sharepoint (WebDAV).

Aktivieren von automatischen Optimierung für WinHTTP Datenverkehr möglicherweise Datenübertragungen über das Netzwerk effizienter. Jedoch kann in einigen Fällen treten langsamer Datenübertragungen oder Verlust der Konnektivität verwendet Ihr Netzwerk ältere Router als Firewall, die dieses Feature nicht unterstützt. Beispielsweise, wenn Sie Windows Internet Explorer verwenden, um Programme zugreifen, die in Microsoft Office SharePoint Server gehostet werden, verlangsamen der HTTP-Datenverkehr. Dies tritt auf, weil bestimmte Router nicht das Feature Automatische Optimierung unterstützen.

Hinweis Seit der Veröffentlichung von Windows 7 steht Automatische Optimierung für Programme, die Windows Internet (WinINet) Application programming Interface (API) für HTTP-Anfragen statt WinHTTP verwenden. Einige Programme, die WinINet für HTTP-Datenverkehr verwenden Beispiele für Internet Explorer, Outlook und Outlook Express.

In diesem Artikel werden folgende Themen behandelt:
  • Wie das Feature Automatische Optimierung Datenübertragung verbessert
  • Das Feature Automatische Optimierung für WinHTTP Datenverkehr aktivieren
  • Probleme, die auftreten können, wenn die automatische Optimierung für WinHTTP Datenverkehr aktiviert
  • Zum Deaktivieren des automatischen Tuning-Funktion

Wie das Feature Automatische Optimierung Datenübertragung verbessert

Das Feature Automatische Optimierung kann Betriebssystem routing Zustände wie Bandbreite, Netzwerk, Anwendung Verzögerung ständig überwachen. Daher können das Betriebssystem durch Skalierung der TCP-Verbindungen zu erhalten Fenster maximiert die Leistung des Netzwerks. Ermitteln der optimalen Größe erhalten misst das Feature Automatische Optimierung Produkte Verzögerung Bandbreite und die Anwendung Preise abrufen. Das Feature Automatische Optimierung passt dann, die Größe des Empfangsfensters der laufenden Übertragung nicht verwendete Bandbreite nutzen.

Das Feature Automatische Optimierung für WinHTTP Datenverkehr aktivieren

Voraussetzungen

Sie müssen Windows Vista Servicepack 2 oder Windows Vista Service Pack 1 ausführen oder Hotfix 939006 Auto-Optimierung für WinHTTP installiert haben.

Um uns automatisch für Sie zu aktivieren, gehen Sie zum Abschnitt "Fix it für mich". Aktivieren Sie vielmehr würden AutoTuning selbst, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Automatisch mit Fix it beheben lassen

Um automatische Einstellung automatisch zu aktivieren, klicken Sie dieses Problem beheben . Dann Sie Führen Sie im Dialogfeld Dateidownload , und folgen Sie den Schritten des Assistenten.





Hinweis möglicherweise gibt es diesen Assistenten nur in Englisch; Die automatische Korrektur funktioniert aber trotzdem auch für andere Sprachversionen von Windows.



Hinweis Wenn Sie nicht auf dem Computer sind, auf dem das Problem tritt auf, können Sie die automatische Korrektur auf ein Flashlaufwerk oder eine CD speichern, und dann können Sie ihn ausführen auf dem Computer, auf dem das Problem tritt auf.

Lesen Sie das "wurde das Problem behoben?" Abschnitt.

Lassen Sie mich das Problem manuell beheben

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
Um die Funktion Automatische Optimierung für HTTP-Datenverkehr aktivieren, müssen Sie die Registrierung bearbeiten. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, geben Sie Regedit in das Feld Suche starten ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  2. Suchen und anschließend klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dem folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\WinHttp
  3. Zeigen Sie auf neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  4. Geben Sie TcpAutotuningund drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. Maustaste auf TcpAutotuning, und klicken Sie auf Ändern.
  6. Geben Sie im Feld Wert 1ein, und klicken Sie auf OK.
  7. Registrierungseditor beenden.
  8. Starten Sie den Computer neu.
Das Feature automatische Feinabstimmung ist für HTTP-Datenverkehr aktiviert, wenn TcpAutotuning-Registrierungseintrag auf 1 festgelegt ist. Das Feature Automatische Optimierung ist nicht für HTTP-Datenverkehr aktiviert, wenn der TcpAutotuning-Registrierungseintrag nicht vorhanden ist oder auf einen Wert festgelegt wird, der nicht 1 ist.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Windows Internet (WinINet) in Windows 7 zu aktivieren:
  1. Klicken Sie auf Start, geben Sie Regedit in das Feld Programme / Dateien durchsuchen und dann die EINGABETASTE.
  2. Suchen und anschließend klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dem folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings
  3. Zeigen Sie auf neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  4. Geben Sie TcpAutotuningund drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. Maustaste auf TcpAutotuning, und klicken Sie auf Ändern.
  6. Geben Sie im Feld Wert 1ein, und klicken Sie auf OK.
  7. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 6, um einen Eintrag TcpAutotuning DWORD-Wert 1 im folgenden Registrierungsunterschlüssel hinzufügen:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings
  8. Registrierungseditor beenden.
  9. Starten Sie den Computer neu.
WinINet ist aktiviert, wenn die Registrierungseinträge TcpAutotuning auf 1 festgelegt sind. WinINet ist nicht aktiviert, wenn die TcpAutotuning-Registrierungseinträge nicht vorhanden sind oder wenn sie auf einen Wert festgelegt, die nicht 1 ist.

Wurde das Problem behoben?

  • Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem behoben ist, sind Sie fertig. Wenn das Problem nicht behoben ist, können Sie sich an den Support wenden.
  • Wir schätzen Ihr Feedback. Feedback geben oder Probleme mit dieser Lösung zu informieren, Schreiben Sie einen Kommentar für die
    "Fix it for me"-Blog, oder senden Sie uns eine
    e-Mail- Nachricht.

Probleme, die auftreten können, wenn die automatische Optimierung für HTTP-Datenverkehr aktiviert

Bei Feature Automatische Optimierung für HTTP-Datenverkehr, ältere Router ältere Firewalls und älteren Betriebssystemen nicht kompatibel mit aktiviertem Feature automatische Feinabstimmung manchmal langsame Datenübertragung oder Verlust der Konnektivität verursachen. In diesem Fall können Benutzer langsam. Alternativ können die Anwendung abstürzen. Diese ältere Geräte entsprechen nicht dem standard RFC 1323. Einige Hersteller bieten Software, um Hardware-Grenzen zusammenarbeitet. Wenden Sie sich an den Gerätehersteller, um festzustellen, ob diese Software verfügbar ist.

Wenn inkompatible Geräte außerhalb Ihrer Organisation sind die Geräte nicht ändern können, bleibt dieses Problem. Daher müssen Sie das automatische Optimierung für HTTP-Datenverkehr zu deaktivieren.

Zum Deaktivieren des automatischen Tuning-Funktion

Um uns automatisch deaktiviert, gehen Sie zum Abschnitt "Fix it für mich". Stattdessen deaktivieren würden AutoTuning selbst, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Automatisch mit Fix it beheben lassen

Um automatische Einstellung automatisch zu deaktivieren, klicken Sie beheben . Dann Sie Führen Sie im Dialogfeld Dateidownload , und folgen Sie den Schritten des Assistenten.





Hinweis möglicherweise gibt es diesen Assistenten nur in Englisch; Die automatische Korrektur funktioniert aber trotzdem auch für andere Sprachversionen von Windows.



Hinweis Wenn Sie nicht auf dem Computer sind, auf dem das Problem tritt auf, können Sie die automatische Korrektur auf ein Flashlaufwerk oder eine CD speichern, und dann können Sie ihn ausführen auf dem Computer, auf dem das Problem tritt auf.

Lesen Sie das "wurde das Problem behoben?" Abschnitt.

Lassen Sie mich das Problem manuell beheben

Um die automatische Optimierung für HTTP-Datenverkehr deaktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Melden Sie sich bei dem Computer als Benutzer, der mit Administratorrechten an.
  2. Klicken Sie auf Start, geben Runas/user: Namen_des_lokalen_Computers\administrator cmd ein im Feld Suche starten ein und drücken die EINGABETASTE.
  3. Wenn Sie das Kennwort des Administratorkontos aufgefordert, geben Sie das richtige Kennwort und drücken.
  4. Geben Sie den folgenden Befehl in der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die EINGABETASTE:
    netsh interface tcp set global autotuninglevel=disabled
  5. Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster.
  6. Starten Sie den Computer neu.
Lesen Sie das "wurde das Problem behoben?" Abschnitt.

Wurde das Problem behoben?

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem behoben ist, sind Sie fertig. Wenn das Problem nicht behoben ist, können Sie sich an den Support wenden.
Eigenschaften

Artikelnummer: 947239 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback