Ein Update, das erweitert den Mechanismus zum Anzeigen von Hilfethemen-Snap-in Zusammenhang steht für MMC in Windows Server 2008

Gilt für: Windows Server 2008 StandardWindows Server 2008 EnterpriseWindows Server 2008 Datacenter

Einführung


Ein Update, das den Mechanismus zum Anzeigen von Hilfethemen Snap-in-Kontext erweitert ist für Microsoft Management Console (MMC) in Windows Server 2008 verfügbar. Dieses Update können-Snap-ins Anzeigen von Hilfethemen auf benutzerdefinierte Weise statt in einem Standardfenster MMC-Hilfe. Dieses Update kann z. B. ein Snap-in ein Web-Hilfethema anstatt kompilierte HTML (CHM) Hilfethema öffnen.

Nach dieser Aktualisierung kann Entwicklerprogramm MMC das Snap-in anstatt einer CHM-Hilfethema Hilfe Ereignisse an. Daher Wenn Benutzer Hilfe klicken oder F1 drücken, wird ein Ereignis an das Snap-in gesendet angezeigt.

Weitere Informationen


Vor Aktualisierung

Dieser Abschnitt beschreibt Hilfeverhalten vor der Installation des Updates. Das Snap-in definiert den HelpTopic und MMC zwischengespeichert. Wenn MMC Kontext Hilfethema angezeigt wird, öffnet MMC eine standard MMC-Hilfe ohne das Snap-in. Wenn das Snap-in das Hilfethema für das ausgewählte Element definiert, wird das Fenster MMC-Hilfe das Thema. Wenn kein Hilfethema definiert ist, wird das Fenster MMC-Hilfe im Standard MMC 3.0-Hilfethema.

Ein Snap-In kann die HelpTopic -Eigenschaft in den folgenden drei Speicherorten festlegen:
  • Der Bereichsknoten -Klasse
  • PropertyPage -Klasse
  • SelectionData -Eigenschaft, mit der die Ansichtsklasse

Nach der Aktualisierung

Nachdem das Update angewendet wurde, müssen Entwickler zwei Mechanismen zum Anzeigen eines Hilfethemas eingeschlossen, die vorhanden ist, bevor das Update angewendet wird.

Rückruf

Ein Snap-In wird die UseCustomHelp -Eigenschaft der SnapInSettingsAttribute -Klasse auf True und das Snap-In registriert-Snap-in auf Rückruf. MMC wird der Rückruf ausgelöst, wenn MMC zeigt ein Hilfethema an, das Snap-in anfordert. Die UseCustomHelp -Eigenschaft auf True festgelegt ist, wird das Verfahren vor der Aktualisierung ignoriert. MMC zeigt keine Standardfenster MMC-Hilfe.

HelpTopic-Eigenschaft

Dieser Mechanismus wird vor der Aktualisierung. Dieser Mechanismus funktioniert nur, wenn das Snap-in nicht die UseCustomHelp -Eigenschaft auf True gesetzt ist.

Um das Thema anpassen anzuzeigen, muss die MMC folgendermaßen:
  1. Die UseCustomHelp -Eigenschaft der SnapInSettingsAttribute -Klasse muss auf True festgelegt.
  2. Sie müssen einen Rückruf mit MMC registrieren.
Wenn MMC eine Anforderung zum Anzeigen eines Hilfethemas empfängt, überprüft die MMC zuerst die Registrierungsinformationen-Snap-in, ob das Snap-in die UseCustomHelp -Eigenschaft festgelegt wurde. Wenn das Snap-in nicht die UseCustomHelp -Eigenschaft auf True gesetzt ist, beginnt die MMC ein Standardfenster MMC-Hilfe. Wenn das Snap-in die UseCustomHelp -Eigenschaft auf True festgelegt wurde, startet die MMC kein Standardfenster MMC-Hilfe. Stattdessen MMC findet und löst den Rückruf, der durch das Snap-In registriert ist. In diesem Fall ist das Snap-in verantwortlich für das Hilfethema anzeigen. Will das Snap-in mit der Rückrufmechanismus ein Standardfenster MMC-Hilfe anzeigen, kann es die SnapInBase.ShowHelpTopic -Funktion aufrufen.

Neue APIs-Snap-ins ausgesetzt sind

UseCustomHelp ist eine neue Eigenschaft, die die SnapInSettingsAttribute -Klasse hinzugefügt wird. Standardmäßig ist diese Eigenschaft auf False festgelegt. Anpassen der MMC-Hilfe anzeigen sollte ein Snap-in diese Eigenschaft auf True festgelegt.

Microsoft.ManagementConsole.SnapInCallbackService ist eine neue Klasse, die ein Snap-in-Snap-in auf Rückruf registrieren kann. Der Rückruf verarbeitet Hilfethema anzeigen.

SnapInHelpTopicCallback ist ein Delegat, der ein Snap-in sollte erstellen und Registrieren der MMC. Dieser Delegat nimmt ein Objekt als Parameter an das Element, für das Hilfethema angefordert wird. Dieser Parameter kann die folgenden Arten von Objekten die HelpTopic Eigenschaft:
  • Bereichsknoten
  • SelectionData
  • PropertyPage
Dieser Parameter kann auch Null sein. Null-Parameter gibt an, dass MMC ein Objekt konnte nicht gefunden werden.

RegisterSnapInHelpTopicHandler ist eine Funktion, die ein Snap-In zum Registrieren eines Rückrufs aufruft. Diese Funktion verwendet die folgenden zwei Parameter:
  • Snap-In-Instanz
  • Callback-Funktion
Werden keine Parameter Null. Andernfalls löst die MMC eine ArgumentNullException-Ausnahme.

Update-Informationen

Die folgenden Dateien stehen zum Herunterladen im Microsoft Download Center zur Verfügung:

Update für Windows Server 2008 x 64 Edition
Download Paket KB951725 jetzt herunterladen

Update für WindowsServer 2008 für Itanium-basierte Systeme
Download Paket KB951725 jetzt herunterladen

Update für Windows Server 2008
Download Paket KB951725 jetzt herunterladen

Update für Windows Vista
Download Paket KB951725 jetzt herunterladen

Update für Windows Vista für X64-basierte Systeme
Download Paket KB951725 jetzt herunterladen

Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
119591 so erhalten Sie Microsoft Support-Dateien
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.


Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Es sind keine Voraussetzungen erforderlich.

Neustartanforderung

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Updates durchführen.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt keine anderen Updates.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates weist Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
32-Bit-Editionen von Windows Server 2008
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Microsoft.managementconsole.dll6.0.6001.22169188,41630-Apr-200805:31x86
Mmcex.dll6.0.6001.22169417,79230-Apr-200805:31x86
Mmcfxcommon.dll6.0.6001.22169110,59230-Apr-200805:31x86
Itanium-basierten Editionen von Windows Server 2008
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Microsoft.managementconsole.dll6.0.6001.22169188,41630-Apr-200805:31x86
Mmcfxcommon.dll6.0.6001.22169110,59230-Apr-200805:31x86
Windows Server 2008 64-Bit-Editionen
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Microsoft.managementconsole.dll6.0.6001.22169188,41630-Apr-200805:31x86
Mmcfxcommon.dll6.0.6001.22169110,59230-Apr-200805:31x86

Weitere Informationen


Kontext-Hilfethemen

Ein Hilfethema Kontext ist ein Hilfethema ein Snap-in-Element wie einem Bereichsknoten zugeordnet ist. Starten Sie Kontext-Hilfethemen können Benutzer F1 drücken, oder sie können auf Hilfe klicken Sie im Menü Aktionen im Kontextmenü oder im Aktionsbereich.

Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates