Fehler: Ein erforderlicher CD/DVD-Gerätetreiber fehlt - beim Starten von Windows 7 oder Windows Vista vom Installationsdatenträger

Gilt für: Windows Vista UltimateWindows Vista Home PremiumWindows Vista Home Basic

Zusammenfassung


Beim Starten des PCs von der Installationsdiskette für Windows 7 oder Windows Vista erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Ein erforderlicher CD/DVD-Gerätetreiber fehlt. Wenn Sie einen Treiber auf Diskette, CD, DVD oder USB-flash-Laufwerk haben, legen sie den Datenträger jetzt ein
Dieser Fehler kann auftreten, wenn eine oder mehrere der folgenden Szenarien zutrifft:
  • Das Laufwerk möglicherweise nicht kompatibel mit Windows 7 oder Windows Vista
  • CD/DVD-Medien möglicherweise beschädigt oder verschmutzt
  • CD/DVD-Laufwerk möglicherweise nicht kompatibel mit Microsoft AHCI-Treiber (msahci.sys)

Hinweis: Wenn Ihre CD oder anderen Laufwerk im Windows Explorer-Ansicht nicht angezeigt wird, finden Sie im folgenden Artikel:

Problemlösung


Um dieses Problem zu beheben, lesen Sie das Szenario, das Ihre Situation am besten beschreibt:

T Das Laufwerk ist möglicherweise nicht kompatibel mit Windows 7 oder Windows Vista
Wenn Ihre Installation von Windows auf einem älteren PC CD-/DVD-Laufwerk möglicherweise nicht kompatibel mit Windows 7 und Windows Vista, müssen das Laufwerk ersetzt werden.

CD/DVD-Medien möglicherweise beschädigt oder verschmutzt
Entfernen Sie die DVD-Medien und Kontrollkästchen Kratzer, Risse oder Flecken, die erschweren können die DVD lesen, wenn Kratzer oder Risse Medien Ersatzmedien erhalten müssen. Wenn die DVD verschmutzt oder verschmiert ist, reinigen Sie DVD mit warmem Wasser und einem weichen Tuch Stellen Sie sicher, dass die DVD vollständig sauber und trocken ist, bevor Sie sie erneut in das Laufwerk einlegen. Anschließend starten Sie den Computer neu, und drücken Sie eine Taste, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und starten Sie Setup.

Das Laufwerk ist möglicherweise nicht kompatibel mit Microsoft AHCI-Treiber (msahci.sys)
Wenn Ihr Laufwerk nicht kompatibel mit Microsoft AHCI-Treiber (msahci.sys) ist, kann der Festplattencontroller AHCI im BIOS fest. Sie können das Problem eventuell beheben, indem Sie den AHCI Modus ihres Platten-Controlers im BIOS deaktivieren. Mehrere BIOS-Hersteller und BIOS-Versionen, finden Sie in oder auf der Website der PC-Hersteller Anleitung zum Ändern dieser Einstellung werden soll.

Hinweis: das grundlegende Verfahren zum Ändern der Einstellung der Festplatten-Controller ist, den Computer neu starten und das System-BIOS. Die gängigste Methode, drücken F2, um Setup ist (anderen PC kann einen anderen Schlüssel verwenden). Der BIOS-Bildschirm wechseln Sie auf die Einstellung, die AHCI, ATA oder IDE und RAID bietet. Wenn die auf AHCI eingestellt ist, ändern Sie die Einstellung auf ATA. Starten Sie den PC, die Windows Setup-Diskette

Warnung: Falsche Einstellung im BIOS können Ihren PC Fuktionsunfähig machen. Wenn Sie konfigurieren das System-BIOS nicht kennen, wenden Sie PC-Hersteller um Unterstützung zu erhalten.

Wenn Sie sind können nicht noch PC aus dem Windows 7 oder Windows Vista finden Sie unter Weitere Optionen starten für Windows installieren unten:
  • Ersetzen Sie das Laufwerk
  • Wenn das DVD-Medium beschädigt ist, verwenden Sie ein anderes
  • Installieren von Windows mithilfe von Windows Setup von einem USB-Laufwerk
  • Installieren Sie Windows mithilfe einer Netzwerkinstallation oder online-installation
  • Hersteller der Hardware für Support kontaktieren