Bekannte Probleme bei Installation von SQL Server unter Windows 7 oder Windows Server 2008 R2

Gilt für: SQL Server 2008 EnterpriseSQL Server 2008 DeveloperSQL Server 2008 Standard

Zusammenfassung


Dieser Artikel beschreibt die bekannten Probleme bei der Installation von Microsoft SQL Server auf einem Computer, auf dem Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird.

Notes

  • Für alle Versionen mit Ausnahme der Express Edition von SQL Server 2008, die unter Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird, müssen Sie mindestens SQL Server 2008 Service Pack 1 (SP1).

    Hinweis Express Edition umfasst Service Pack 1 bereits.
  • Für alle Editionen von SQL Server 2005, die auf Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 ausgeführt werden, müssen Sie mindestens SQL Server 2005 Service Pack 3 (SP3).
  • In diesem Artikel gibt Windows 7 die Clientversion von Windows 7. Windows Server 2008 R2 gibt die Serverversion von Windows 7.
  • Weitere Informationen über Hardware und Software für verschiedene Versionen von SQL Server finden Sie unter Hardware und Software erfüllt für die Installation von SQL Server 2012.
  • Dieses Dokument verschiedene bekannte Probleme bei Versionsinformationen, das Produkt freigegeben wird, finden Sie unter SQL Server 2012 release Notes.

Bekannte Probleme


  • Windows 7 verwendet nicht die RequireKerberos-Eigenschaft um festzustellen, ob die Kerberos-Authentifizierung aktiviert ist

    Weil Windows 7 keine RequireKerberos -Eigenschaft verwendet, um festzustellen, ob Kerberos-Authentifizierung für eine Netzwerknamenressource Failovercluster Installation von SQL Server 2008 nicht aktiviert ist.
  • Wenn in Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 Federal Information Processing Standard (FIPS) Richtlinie aktiviert ist, wird bei der Validierung Cluster während der Installation von SQL Server 2008

    FIPS-Richtlinie in Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 aktiviert, bei der Validierung der Cluster während der Installation von SQL Server 2008. Daher schlägt das Setup.

    Um diese beiden Probleme zu beheben, installieren Sie SQL Server 2008 mit SQL Server 2008 (SP1) oder einem neueren Update für Clusterinstallationen. Weitere Informationen zu Microsoft SQL Server 2008 SP1, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

    968382 so erhalten Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2008

    Weitere Informationen zum Aktualisieren von SQL Server Setup in einem gruppierten oder nicht gruppierten Umgebung klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

    955392 wie aktualisieren oder slipstream-Installation von SQL Server 2008

  • SQL Server 2008-Installation kann auf Windows Server 2008 R2 möglicherweise fehlschlagen

    SQL Server 2008-Installation kann auf Windows Server 2008 R2 fehl, wenn Microsoft.NET Framework nicht aktiviert ist. Dieses Problem tritt auf, weil die Installation von.NET Framework 3.5 ist Voraussetzung für die Installation.

    Unter Windows Server 2008 R2 ist.NET Framework 3.5 als Windows-Komponente enthalten. .NET Framework 3.5 ist standardmäßig nicht aktiviert. Um Installationsfehler zu vermeiden, müssen Sie.NET Framework 3.5 aus der Komponente Windows-Features vor der Installation von SQL Server 2008.
  • Installation von SQL Server 2008 kann möglicherweise fehlschlagen

    SQL Server 2008 Setup fehlschlagen und die folgende Fehlermeldung:
    Aufrufen oder BeginInvoke kann nicht auf ein Steuerelement aufgerufen werden, bis das Fensterhandle erstellt wurde.
    Sie können ein kumulatives Update, um dieses Problem zu beheben. Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    975055 beheben: Fehlermeldung bei der Installation von SQL Server 2008 auf einem Computer, auf dem Windows 7 ausgeführt wird: "Invoke oder BeginInvoke kann erst aufgerufen werden auf ein Fensterhandle erstellt wurde"

Weitere Informationen


Mindestversion Vorschriften für Windows 7 oder Windows Server 2008 R2

Vor der Installation von SQL Server auf einem Computer, auf dem Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird, müssen Sie sicherstellen, dass die folgenden Mindestanforderungen Komponenten entsprechend Ihrer Situation erfüllen.

SQL Server 2008

Gruppierte Installationen

Installieren Sie SQL Server 2008 mit SQL Server 2008 Service Pack 1 oder einem neueren Update (Dies ist auch eine Slipstream-Version).

Nicht gruppierte Installationen

Installieren Sie SQL Server 2008 gefolgt von SQL Server 2008 Service Pack 1 oder höher aktualisieren.
Hinweis SQL Server 2008 express Runtime wird auf Windows 7 und Windows 2008 R2 unterstützt.
Weitere Informationen über Hardware und Software für die Installation von SQL Server 2008 finden Sie auf der Hardware und Software für die Installation von SQL Server 2012 Microsoft Developer Network (MSDN)-Website.

SQLServer 2005

Installieren Sie SQL Server 2005 gefolgt von SQL Server Service Pack 3 oder höher aktualisieren.

Weitere Informationen zu gruppierte Installationen von SQL Server 2005 klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

973993 einige Knoten werden nicht aktualisiert, wie erwartet, wenn Sie Service Pack 3 oder eine Aktualisierung nach Service Pack 3 in einem SQL Server 2005-Cluster, die auf Windows Server 2008 R2-Failovercluster anwenden

Weitere Informationen zum Bezug von SQL Server 2005-Servicepacks finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

913089 so erhalten Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2005

Weitere Informationen für SQL Server 2005


Hinweis SQL Server 2005 Express Service Pack 2 Runtime wird auf Windows 7 und Windows Server 2008 R2 unterstützt.


.NET Framework

Sie müssen Microsoft.NET Framework 3.5 SP1, vor der Installation von SQL Server 2008 auf einem Computer, auf dem Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird. .NET Framework 3.5 SP1 ist eine Voraussetzung für SQL Server 2008. SQL Server 2008 Setup installiert.NET Framework 3.5 SP1, wenn es nicht bereits installiert ist. Für Failover-Clustering muss.NET Framework 3.5 SP1 vor SQL Server 2008-Failovercluster-Installation installiert werden.

In Windows Server 2008 R2 ist.NET Framework eine Systemkomponente. .NET Framework kann nicht daher von einem Verteilung installieren werden. Sie müssen.NET Framework von der Serverrolle oder ServerManagerCmd.exe.

Sie haben nicht das.NET Framework in den folgenden Szenarien installieren:
  • Auf einem Computer mit Windows Server 2008 R2 und mit ist.NET Framework 3.5 SP1 installiert
  • Auf einem Computer mit Windows 7

Hinweis .NET Framework 3.5 SP1 ist standardmäßig in Windows 7 installiert.