Der Firewalldienst (Wspsrv.exe) kann nach dem Anwenden von ISA Server 2006 Service Pack 1 gelegentlich abstürzen.


Problembeschreibung


Nachdem Sie Microsoft Internet Security and Acceleration (ISA) Server 2006 Service Pack 1 (SP1) angewendet haben, kann der Firewalldienst (Wspsrv.exe) zeitweise abstürzen. Darüber hinaus werden die folgenden Ereignisse im Anwendungsprotokoll protokolliert:Dieses Problem tritt auf, wenn die Zwischenspeicherungsfunktionalität aktiviert ist und wenn inhaltstypbasierte Regeln vorhanden sind.

Ursache


Dieses Problem tritt aufgrund eines Problems in ISA Server 2006 SP1 auf. Nachdem Sie ISA Server 2006 SP1 angewendet haben, verarbeitet ISA Server möglicherweise eine Antwort, die aus dem Cache bereitgestellt wird, fälschlicherweise, wenn inhaltstypbasierte Regeln verwendet werden. Dieses Problem kann dazu führen, dass der Firewalldienst abstürzt.

Fehlerbehebung


Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie den Hotfix 956269 an. Weitere Informationen erhalten Sie, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
956269 Beschreibung des ISA Server 2006-Hotfixpakets: 28. Juli 2008

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen


Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates von Microsoft finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird