PC Talk – Verwenden von fixierten Kopfzeilen oder Spalten beim Scrollen innerhalb eines Excel-Tabellenblatts

blurb

Dieses fiktive Gespräch erklärt den Umgang mit großen Excel-Dateien, die entweder zu breit oder lang sind, um sie auf dem Bildschirm anzuzeigen. Um dies zu vermeiden, können Sie eine Reihe oder eine Spalte fixieren, damit sie immer sichtbar bleiben.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/a-b_co-worker-wonder.gif

Die oberste Reihe oder die erste Spalte in einer Tabelle wird beim Scrollen nicht mehr angezeigt. Deshalb ist es schwierig für mich zu erkennen, welche Daten ich gerade auf dem Bildschirm sehe.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/q-g_co-worker-notice.gif

Du kannst das Problem beheben, indem du eine Reihe und eine Spalte fixierst.

In dieser Tabelle kannst du die erste Reihe sowie die erste Spalte fixieren, damit man die Überschriften und Zeilenbezeichnungen immer sehen kann.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/a-b_co-worker-exclamation.gif

Kann ich das wirklich machen?

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/q-g_co-worker-explain.gif

Ja klar, um eine bestimmte Reihe oder Spalte zu fixieren, musst du lediglich in die Zelle klicken, die sich direkt unterhalb der Reihe bzw. direkt rechts neben der Spalte befindet, die du fixieren möchtest.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/a-b_co-worker-say.gif

In dieser Tabelle klicke ich also auf B2? Denn B2 ist direkt unterhalb der obersten Reihe und direkt rechts von Spalte A.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/q-g_co-worker-standard.gif

Ja. Überprüfe, ob B2 nun wirklich ausgewählt wurde. Klicke auf die Registerkarte Ansicht und dann wähle im Bereich Fenster unter Fenster fixieren die Option Fenster fixieren aus.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/a-b_co-worker-yes.gif

OK. Dann lass mich mal nach unten und nach rechts scrollen...


Wow, die Spaltenbezeichnungen und Überschriften bleiben sichtbar, egal wie weit ich scrolle. Das ist aber praktisch.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/q-g_co-worker-explain.gif

Wenn du die Fixierung rückgängig machen möchtest, klicke einfach in der Registerkarte Ansicht im Bereich Fenster unter Fenster fixieren auf die Option Fixierung aufheben.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/a-b_co-worker-soursmile.gif

Momentan habe ich nur Excel 2003 auf meinem Heimrechner. Ich möchte die Funktion auch dort verwenden. Kannst du mir sagen, wie man in Excel 2003 bestimmte Reihen oder Spalten fixiert?

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/q-g_co-worker-smile.gif

In Excel 2003 klickst du auch in die Zelle, die sich direkt unterhalb der Reihe bzw. direkt rechts neben der Spalte befindet, die du fixieren möchtest. Dann wählst du im Menü Fenster die Option Fenster fixieren aus. Das ist alles.


Um die Fixierung rückgängig zu machen, müsst du im Menü Fenster die Option Fixierung aufheben auswählen.

http://support.microsoft.com/library/images/support/kbgraphics/public/ja/pctalk/faces/a-b_co-worker-smile.gif

Vielen Dank! Damit kann ich jetzt viel besser und effektiver mit großen Tabellen arbeiten.
Eigenschaften

Artikelnummer: 959356 – Letzte Überarbeitung: 29.10.2014 – Revision: 1

Feedback