Schreiben Sie Schutz nicht immer auf SD-Speicherkarten arbeiten, die an einen Computer angeschlossen sind, die Windows XP, Windows Vista oder Windows Server 2008 ausgeführt wird

Gilt für: Windows Vista StarterWindows Vista UltimateWindows Vista Home Premium

Unterstützung für Windows Vista Service Pack 1 (SP1) am 12. Juli 2011 endet. Um weiterhin Sicherheitsupdates für Windows zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie Windows Vista mit Service Pack 2 (SP2) ausführen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Microsoft-Webseite: Unterstützung endet für einige Versionen von Windows.

Beschreibung des Problems


Ihr Computer wird Windows XP, Windows Vista oder Windows Server 2008 ausgeführt. Sie der Schreibschutz auf der SD-Speicherkarte ausgeschaltet wurde eine Speicherkarte Secure Digital (SD) an den Computer angeschlossen. Anschließend setzen Sie den Computer in den Ruhezustand oder Standbymodus. Wenn der Computer im Standbymodus oder im Ruhezustand aktiviert Sie den Schreibschutz auf der SD-Speicherkarte. Schließlich den Computer fortgesetzt, und daraufhin die SD-Speicherkarte geschrieben.

Beim Schreiben in SD-Speicherkarte ist eines der folgenden Probleme:
  • Der Schreibvorgang engagierte auf SD-Speicherkarte statt durch den Schreibschutz verhindert wird. Daher Sie möglicherweise Daten auf SD-Speicherkarte unerwartet überschrieben haben.
  • Sie erhalten eine Warnung und daher erwarten, dass der Vorgang abgebrochen wird. Allerdings schien die Operation erfolgreich. Beim Zugriff auf die neu geschriebenen Daten jedoch Fehlermeldung Sie eine, die gemeldet, dass der Datenträger beschädigt ist.
Um dieses Problem zu beheben, können Sie entweder einen Hotfix oder Workaround führen. Zum Herunterladen des Updates finden Sie im Abschnitt "Lösung". Ausführen die Lösung finden Sie im Abschnitt "Abhilfe".

Problemlösung


Dieses Problem tritt auf, weil einige falsche Parameter in die Registrierung geschrieben werden, wenn der Sdbus.sys-Treiber initialisiert.

Hotfix-Informationen

Windows XP

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, senden Sie eine Anforderung an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.
Voraussetzungen
Um diesen Hotfix auf einem Windows XP-Computer installieren, müssen Sie Windows XP Service Pack 2 oder Windows XP Service Pack 3 auf dem Computer installiert.
Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

322389 wie Sie das neueste Servicepack für Windows XP erhalten

Neustartanforderung
Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.
Informationen zu ersetzten Hotfixes
Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

Windows XP mit Service Pack 2 X86-basierte Versionen
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformSP-Anforderung
Sdbus.sys6.0.4069.349379,36015-Dec-200810:22x86SP2
Sffdisk.sys6.0.4069.349313,82415-Dec-200810:14x86SP2
Sffp_mmc.sys6.0.4069.349310.24015-Dec-200810:14x86SP2
Sffp_sd.sys6.0.4069.349311.52015-Dec-200810:14x86SP2
Sdbus.infPC3,70115-Dec-200808:17PCSP2
Sffdisk.infPC4,43315-Dec-200808:17PCSP2
Sdbus.infPC3,70115-Dec-200808:17PCSP2
Sffdisk.infPC4,43315-Dec-200808:17PCSP2
Windows XP mit Service Pack 3 X86-basierte Versionen
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformSP-Anforderung
Sdbus.infPC3.66215-Dec-200809:06PCSP3
Sdbus.infPC3.66215-Dec-200809:06PCSP3

Windows Vista und Windows Server 2008

Wichtig Windows Vista und Windows Server 2008-Hotfixes sind in denselben Paketen enthalten. Allerdings kann nur eines dieser Produkte auf der Seite "Hotfix" aufgeführt. Das Hotfix-Paket anfordern, das für Windows Vista und Windows Server 2008 gilt, wählen Sie einfach das Produkt, das auf der Seite aufgeführt.

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Customer Service and Support, oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie auf folgende Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.
Voraussetzungen
Um diesen Hotfix auf einem Windows Vista-Computer installieren, müssen Sie Windows Vista Service Pack 1 auf dem Computer installiert.
Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
935791 so erhalten Sie das neueste Servicepack für Windows Vista

Keine sind für Windows Server 2008-basierten Computer erforderlich.
Neustartanforderung
Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.
Informationen zu ersetzten Hotfixes
Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.
Dateiinformationen
Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows Vista und Windows Server 2008

  • Dateien, die für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) erkennen anhand der Versionsnummern, wie in der folgenden Tabelle dargestellt.
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.0.6000. 16 xxxWindows VistaRTMGDR
    6.0.6000. 20 xxxWindows VistaRTMLDR
    6.0.6001. 18 xxxWindows Vista SP1 und Windows Server 2008 SP1SP1GDR
    6.0.6001. 22 xxxWindows Vista SP1 und Windows Server 2008 SP1SP1LDR
  • Windows Server 2008 Service Pack 1 integriert.
  • MANIFEST-Dateien (. manifest) und MUM-Dateien für jede Umgebung installiert sind separat aufgeführt. MUM- und MANIFEST-Dateien sowie die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) Dateien sind für den Status der aktualisierten Komponente beizubehalten. Die Sicherheitskatalogdateien (Attribute nicht aufgelistet) sind mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.
Für alle unterstützten X86-basierten Versionen von Windows Server 2008 und Windows Vista
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Sdbus.infPC7,98011-Nov-200823:34PC
Sdbus.sys6.0.6001.2230789,08812-Nov-200802:55x86
Für alle unterstützten X64-basierten Versionen von Windows Server 2008 und Windows Vista
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Sdbus.infPC8,02012-Nov-200800:15PC
Sdbus.sys6.0.6001.22307111,10412-Nov-200803:30x64
Für alle unterstützten Itanium-basierten Versionen von Windows Server 2008
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Sdbus.infPC8.00012-Nov-200800:20PC
Sdbus.sys6.0.6001.22307268.80012-Nov-200802:54IA-64

PROBLEMUMGEHUNG


Dieses Problem tritt auf, weil einige falsche Parameter in die Registrierung geschrieben werden, wenn der Sdbus.sys-Treiber initialisiert. Diese Methode schreibt die richtigen Parameter in der Registrierung. Um uns diese Lösung für Sie ausführen, lesen Sie den Abschnitt "Fix it für mich". Wenn Sie diese Lösung selbst laufen würde, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Automatisch mit Fix it beheben lassen

Um dieses Problem automatisch zu beheben, klicken Sie auf der
Link Problem beheben. Klicken Sie auf
FührenSie in der
Dateidownload-Dialogfeld ein, und folgen Sie den Schritten des Assistenten.




Hinweis Dieser Assistent ist möglicherweise nur auf Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber trotzdem auch für andere Sprachversionen von Windows.

Hinweis Wenn Sie nicht auf dem Computer sind, auf dem das Problem tritt auf, können Sie die automatische Korrektur auf ein Flashlaufwerk oder eine CD speichern, und dann können Sie ihn ausführen auf dem Computer, auf dem das Problem tritt auf.

Lesen Sie das "wurde das Problem behoben?" Abschnitt.

Lassen Sie mich das Problem manuell beheben

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
Um dieses Problem zu umgehen, müssen Sie manuell eine Einstellung in der Registrierung ändern. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Editor, und fügen Sie den folgenden Text in Editor:
    Windows Registry Editor Version 5.00
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\sdbus\Parameters]
    "SdCmdFlags"=hex:06,01,09,19,0a,19,0d,11,10,01,11,01,12,01,18,05,19,05,1a,01,1b,01,1c,01,20,05,21,05,26,05,2a,01,34,02,35,02,37,01,38,01,22,01,23,05,24,01,25,01


  2. Speichern Sie die Datei als REG-Datei.
  3. Klicken Sie in Schritt 2 gespeicherte Datei und klicken Sie dann auf Zusammenführen.

    User Account Control permission Wenn Sie ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein oder klicken Sie auf
    Fortfahren.
  4. Klicken Sie auf Ja , um zu bestätigen.

Wurde das Problem behoben?

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem behoben ist, sind Sie fertig. Wenn das Problem nicht behoben ist, können Sie sich an den Support wenden.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen


Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Weitere Dateiinformationen für Windows Vista und Windows Server 2008

Weitere Dateien für alle unterstützten X86-basierten Versionen von Windows Server 2008 und Windows Vista
DateinamePackage_1_for_kb959465~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.972
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC
DateinamePackage_2_for_kb959465~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.810
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC
DateinamePackage_for_kb959465_client_1~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.367
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC
DateinamePackage_for_kb959465_client~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.430
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC
DateinamePackage_for_kb959465_server_0~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.425
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC
DateinamePackage_for_kb959465_server~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.430
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC
DateinameX86_sdbus.inf_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22307_none_72735f60e36e5d53.manifest
DateiversionPC
Dateigröße1664
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:19
PlattformPC
Weitere Dateien für alle unterstützten X64-basierten Versionen von Windows Server 2008 und Windows Vista
DateinameAmd64_sdbus.inf_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22307_none_ce91fae49bcbce89.manifest
DateiversionPC
Dateigröße1,666
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:21
PlattformPC
DateinamePackage_1_for_kb959465~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.984
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC
DateinamePackage_2_for_kb959465~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.820
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC
DateinamePackage_for_kb959465_client_1~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.375
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC
DateinamePackage_for_kb959465_client~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1,438
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC
DateinamePackage_for_kb959465_server_0~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.433
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC
DateinamePackage_for_kb959465_server~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1,438
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC
Weitere Dateien für alle unterstützten Itanium-basierten Versionen von Windows Server 2008
DateinameIa64_sdbus.inf_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22307_none_72750356e36c664f.manifest
DateiversionPC
Dateigröße1665
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC
DateinamePackage_1_for_kb959465~31bf3856ad364e35~ia64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1815
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC
DateinamePackage_for_kb959465_server_0~31bf3856ad364e35~ia64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1,429
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC
DateinamePackage_for_kb959465_server~31bf3856ad364e35~ia64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1,434
Datum (UTC)12-Nov-2008
Zeit (UTC)21:17
PlattformPC