Update: Eine Ausnahme tritt auf, wenn Sie einer Anwendung ausführen System.InvalidOperationException in.NET Framework 2.0 SP2 oder.NET Framework 3.5 SP1 basiert

Gilt für: .NET Framework 3.5 Service Pack 1

Problembeschreibung


Wenn Sie eine Anwendung ausführen, die erstellt das Microsoft.NET Framework 2.0 Servicepack 2 (SP2) oder Microsoft.NET Framework 3.5 Servicepack 1 (SP1), erhalten Sie eine Ausnahme System.InvalidOperationException mit folgenden Fehlermeldung:
Hashtable konnte nicht eingefügt. Auslastung zu high.at System.Collections.Hashtable.Insert (Object Schlüssel Objekt nWert booleschen Wert hinzufügen) auf System.Collections.Hashtable.set_Item (Objekt-Schlüssel, Wert) an System.ComponentModel.ReflectTypeDescriptionProvider.ReflectGetAttributes (Typ) System.ComponentModel.ReflectTypeDescriptionProvider.ReflectedTypeData.GetAttributes (am) (System.ComponentModel.TypeDescriptor.TypeDescriptionNode.DefaultTypeDescriptor.System.ComponentModel.ICustomTypeDescriptor.GetAttributes) am System.ComponentModel.TypeDescriptor.GetAttributes (Typ ComponentType)

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil mehrere Threads in der Anwendung gleichzeitig die Hashtable.Insert -Methode aufrufen.

Lösung


Ersetzte Hotfixes

KB968432 entspricht Hotfix wurde mit dem Hotfix KB981145, ersetzt enthält alle Updates, die zuvor im KB968432 enthalten waren. Verwenden Sie den Hotfix KB981145, um die in KB968432 beschriebenen Probleme zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
981145 Workflows länger schrittweise im Workflow-Designer zu laden, die neu in.NET Framework 2.0 gehostet wird
 

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.