Sie Fehlermeldung eine "0x800423f0" beim Ausführen von Systemstatus-Sicherungskopien auf dem passiven Knoten Windows Server 2008-basierten Exchange Server 2007-CCR-Cluster

Gilt für: Windows Server 2008Microsoft Exchange Server 2007

Problembeschreibung


In einer Umgebung mit Windows Server 2008-basierten Exchange Server 2007 Cluster Continuous Replication (CCR) Cluster Protokolldateipfad Speicher Gruppen Punkte auf den Stamm des Einhängens zeigen. Beim Systemstatus-Sicherungskopien auf dem passiven Knoten der CCR-Cluster ausführen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
"Fehler bei der Sicherung des Systemstatus [Datum] Anmeldung Dateien gesichert"< Pfad - >'Log-Dateien für die Sicherung fehlgeschlagen'< Pfad - >' Fehler in einem Vorgang Volumeschattenkopie-Dienst. Fehler - enthält Volumeschattenkopie-Dienst Vorgang Fehler < 0x800423f0 > der Schattenkopiesatz nur nur eine Teilmenge der Datenträger korrekt Sicherung die ausgewählten Komponenten des Generators erforderlich."
Nachdem Sie diese Fehlermeldung erhalten, führen Sie den Befehl Vssadmin Verfasser . Dann ist der Microsoft Exchange Writer im folgenden Status:
"Status: FailedLast [8] Fehler: inkonsistente Schattenkopie"

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil der Windows-Sicherung erwartet, dass die Metadaten die XML-Metadaten, die von den Exchange Writer auf dem passiven Knoten der CCR-Cluster erstellt unterscheidet. Zeigt der Pfad für die Protokolldateien in das Stammverzeichnis eines bereit stellungspunktes erwartet Windows-Sicherung Engine den physischen Pfad für die Protokolldateien mit einem nachgestellten umgekehrten Schrägstrich. Exchange Server 2007 schreibt jedoch ohne ein Backslash Informationen physischen Pfad. Exchange Server 2007 übergibt dann die physischen Pfadinformationen an das Windows-Sicherung-Modul.

Lösung


Installieren Sie zum Beheben dieses Problems das folgende Updaterollup:
979784 Hinweise zum Updaterollup 3 für Exchange Server 2007 Servicepack 2
Nachdem Sie diesen Hotfix anwenden, müssen Sie die Exchange Server 2007-Server für die Änderung wirksam starten.

Problemumgehung


Führen Sie dazu folgende Schritte gegebenenfalls anlog aus.
  1. Erstellen Sie ein Unterverzeichnis im Stammverzeichnis des Bereitstellungspunktes, die Protokolldateien für die Speichergruppen enthält.
  2. Konfigurieren Sie die CCR-Cluster, damit zeigt der Pfad der Protokolldateien für die Speichergruppen im Unterverzeichnis.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen


Weitere Informationen zum Konfigurieren von Datenträger-Bereitstellungspunkten in einem Servercluster unter Windows Server 2008 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: