Blockierende Probleme von Microsoft Dynamics NAV 2009 SP1 mit Microsoft SQL Server SERIALISIERBARE Isolationsstufe

Gilt für: Dynamics NAV 2009

SCHNELLE VERÖFFENTLICHUNG ARTIKEL INFORMATIONEN DIREKT IN DER MICROSOFT SUPPORT-ORGANISATION. DER HIERIN ENTHALTENEN INFORMATIONEN ENTSTEHT AUF NEUE ODER EINDEUTIGE THEMEN ODER ANDEREN KNOWLEDGE BASE-INFORMATIONEN ERGÄNZEN.
Dieser Artikel gilt für Microsoft Dynamics NAV für alle Länder und alle Gebietsschemas.

Problembeschreibung


Microsoft Dynamics NAV können blockierende Probleme auftreten mehrerer Benutzer Journaleinträge, Auftrag Posten Purchase Order Einträge und ähnliche Aufgaben in Microsoft Dynamics NAV 2009 SP1 eingeben.

Ursache


Microsoft SQL Server durch unerwünschte Bereich blockierende Probleme verursacht werden können Sperren in der SQL Server-Datenbank. Dieser bereichssperren auftreten, wenn die SERIALISIERBARE Isolationsstufe auf Microsoft SQL Server ausgeführt.


Ohne die in diesem Artikel beschriebenen Hotfix verwendet Microsoft Dynamics NAV die SERIALISIERBARE Isolationsstufe in Microsoft SQL Server-Transaktionen geschrieben. Nach Anwendung dieses Updates werden Microsoft Dynamics NAV verwenden die Isolationsstufe REPEATABLE READ konfiguriert.

Problemlösung


Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Anzuwenden Sie in diesem Artikel beschriebenen Hotfix.
  2. Konfigurieren Sie Microsoft Dynamics NAV die Isolationsstufe REPEATABLE READ in Microsoft SQL Server verwenden. Hierzu aktivieren Sie das 4194304-Flag im Feld Diagnose $ndo$ Dbproperty Tabelle in Microsoft Dynamics NAV-Datenbank. Um das 4194304-Flag zu aktivieren, führen Sie die folgende TSQL-Anweisung in Microsoft Dynamics NAV SQL-Datenbank:
    update [$ndo$dbproperty] set diagnostics = diagnostics | 4194304
    Weitere Informationen zu Microsoft SQL Server-Isolationsstufe finden Sie im Thema "Isolationsstufen im Datenbankmodul" auf der Microsoft MSDN.
Isolationsstufe REPEATABLE READ in Microsoft Dynamics NAV werden allgemeine Leistung in Situationen verbessert werden, in denen mehrere Benutzer blockieren erleben, wenn sie Einträge, Auftrag Posten Purchase Order Einträge und ähnliche Aufgaben eingeben.

Die SERIALISIERBARE Isolationsstufe REPEATABLE READ Transaktionsisolationsstufe unterscheidet, dass SERIALISIERBARE Isolationsstufe gegen Lesen eines Phantoms. Daher führt das Aktivieren der Isolationsstufe REPEATABLE READ theoretische Gefahr Lesen eines Phantoms. Das folgende Beispiel zeigt das bedeutet aus Sicht der C/AL.


Hinweis Stellt Microsoft Programmierbeispiele zur Veranschaulichung, ohne ausdrücklich oder konkludent. Dies beinhaltet, ist jedoch nicht beschränkt auf, konkludente Gewährleistungen der Tauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Dieser Artikel setzt voraus, dass Sie mit der von Beispielen verwendeten Programmiersprache und den Tools, die zum Erstellen und Debuggen von Prozeduren verwendet werden, vertraut sind. Microsoft-Supporttechniker helfen der Erläuterung der Funktionalität bestimmter Prozeduren. Allerdings werden sie diese Beispiele nicht ändern, um zusätzliche Funktionalität bereitzustellen oder Prozeduren erstellen, die Ihren spezifischen Bedürfnisse erfüllen.
MYTABLE.LOCKTABLE;MYTABLE.SETCURRENTKEY("Document No.", "Line No.");
MYTABLE.SETRANGE(MYTABLE."Document No.", '1');
MYTABLE.SETRANGE(MYTABLE."Line No.", 1, 10);
IF MYTABLE.FIND('-') THEN
REPEAT
UNTIL (MYTABLE.NEXT()=0);

IF MYTABLE.FIND('-') THEN
REPEAT
UNTIL (MYTABLE.NEXT()=0);
COMMIT;

SERIALISIERBARE Isolationsstufe alle vorhandenen Datensätze während der ersten Schleife "Wiederholen, bis" gesperrt und anderen Benutzern auch Einfügen neuer Datensätze im angegebenen Bereich gesperrt. Der Datensatz mit Belegnr = 2, Zeile Nr. = 1 ebenfalls blockiert. Daher wird die zweite Schleife immer dasselbe Ergebnis wie die erste Schleife gelesen. Mit Isolationsstufe REPEATABLE READ kann jemand theoretisch Einfügen eines neuen Datensatzes im Bereich erwähnt, der dann als zusätzliche Datensatz in der zweiten Schleife erscheint.

Deaktivieren Sie das 4194304-Flag führen Sie die folgende TSQL-Anweisung:
update [$ndo$dbproperty] set diagnostics = diagnostics ^ 4194304
Microsoft empfiehlt, vor jeder Änderung an einer live-Umgebung um sicherzustellen, dass keine unerwarteten Ergebnisse gründlich testen.

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Gibt es ein Abschnitt "Hotfixdownload available" am Anfang dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn Sie stoßen ein Problem herunterladen Installation dieses Hotfixes oder anderen technischen Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Partner oder, wenn im Supportplan direkt mit Microsoft können Sie technischen Support für Microsoft Dynamics und eine neue Supportanfrage erstellen. Zu diesem Zweck besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:Sie können auch technischen Support für Microsoft Dynamics mit diesen Links für bestimmte Telefonnummern Land telefonisch. Hierzu finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:

PartnerKundenIn besonderen Fällen bestimmt Gebühren fallen normalerweise Support aufrufen Wenn Experte Support für Microsoft Dynamics und zugehörige Produkte storniert werden können, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem behebt. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Fragen und Problemen, die nicht für das betreffende Update qualifizieren.



Die E-mail enthält einen Hyperlink und ein Kennwort. Hyperlinks können Sie den Microsoft Dynamics NAV-Hotfix oder die Updatedateien herunterladen. Wenn Sie auf den Hyperlink klicken, öffnet das Dialogfeld Dateidownload-Sicherheitshinweis . Dann werden Sie ausführen, speichern oder den Download Abbrechen.


Wenn Sie auf Ausführenklicken, den Download und die Extraktion der Dateien gestartet. Sie müssen einen Ordner für die neuen Dateien und geben Sie das Kennwort.


Wenn Sie auf Speichernklicken, müssen Sie einen Pfad zum Speichern der komprimierten Datei angeben. Beim Öffnen der Datei, die Sie gespeichert, werden Sie aufgefordert, einen Pfad für die Dateien angeben. Dann müssen Sie das Kennwort in der E-mail bereitstellen.


Wenn Sie auf Abbrechenklicken, wird der Downloadvorgang beendet.



Installieren von Microsoft Dynamics NAV-Hotfix oder eine Updatedatei

Microsoft Dynamics NAV-Plattform Hotfixes und Updates werden als einzelne Dateien zur Verfügung gestellt. Um eine Microsoft Dynamics NAV-Hotfix oder ein Update zu installieren, müssen Sie die vorhandenen Microsoft Dynamics NAV-Installationsdateien mit den Hotfix oder die Updatedateien ersetzen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

Schritt 1: Ersetzen Sie die Dateien in Microsoft Dynamics NAV Classic-Client-installation

Ersetzen Sie in Microsoft Dynamics NAV Classic-Client-Installation die folgenden Dateien mithilfe der Hotfix oder die Updatedateien.
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Dbm.dll6.0.30609.0427,84808-Feb-201015:31x86
Fin.exe6.0.30609.012,598,60008-Feb-201015:32x86
Finhlink.exe6.0.30609.0452,43208-Feb-201015:32x86
Finsql.exe6.0.30609.012,713,80808-Feb-201015:32x86
Nc_netb.dll6.0.30609.096,59208-Feb-201015:31x86
Nc_tcp.dll6.0.30609.098,64008-Feb-201015:31x86
Nc_tcps.dll6.0.30609.0141,13608-Feb-201015:31x86
Ndbcs.dll6.0.30609.01,348,94408-Feb-201015:31x86
Slave.exe6.0.30609.0152,40008-Feb-201015:31x86
Ersetzen Sie die vorhandenen Microsoft Dynamics NAV-Dateien gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Schließen Sie Microsoft Dynamics NAV Classic-Client.
  2. Suchen Sie das Installationsverzeichnis des Microsoft Dynamics NAV Classic-Client. Microsoft Dynamics NAV Classic-Client ist in der Regel im folgenden Verzeichnis installiert:
    C:\Programme\Microsoft c:\Programme\Microsoft Dynamics NAV\60\Classic
  3. Kopieren Sie die heruntergeladenen Dateien.
  4. Fügen Sie die heruntergeladenen Dateien in das Installationsverzeichnis von Microsoft Dynamics NAV Classic-Client.
  5. Klicken Sie auf Ja, um die Dateien im Verzeichnis überschreiben.

Schritt 2: Ersetzen Sie die Dateien in Microsoft Dynamics NAV rollenbasierten Client-installation

Ersetzen Sie in Microsoft Dynamics NAV rollenbasierten Client-Installation die folgenden Dateien mithilfe der Hotfix oder die Updatedateien.
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Microsoft.dynamics.framework.patterns.dll1.3.10803.12071,65608-Feb-201006:30x86
Microsoft.dynamics.framework.ui.dll1.3.10803.120698,32808-Feb-201006:30x86
Microsoft.dynamics.framework.ui.mapping.dll1.3.10803.120104,42408-Feb-201006:30x86
Microsoft.dynamics.framework.ui.navigation.dll1.3.10803.12034.80008-Feb-201006:30x86
Microsoft.dynamics.framework.ui.ux2006.dll1.3.10803.12088,04008-Feb-201006:30x86
Microsoft.dynamics.framework.ui.ux2006.winforms.dll1.3.10803.12063,48008-Feb-201006:30x86
Microsoft.dynamics.framework.ui.windows.dll1.3.10803.12083,94408-Feb-201006:30x86
Microsoft.dynamics.framework.ui.winforms.controls.dll1.3.10803.1202,111,48808-Feb-201006:30x86
Microsoft.dynamics.framework.ui.winforms.dll1.3.10803.120690,15208-Feb-201006:30x86
Microsoft.dynamics.nav.client.builder.dll6.0.30609.0198,54408-Feb-201015:20x86
Microsoft.dynamics.nav.client.exe6.0.30609.0149,37608-Feb-201015:20x86
Microsoft.dynamics.nav.client.interop.communicator.dll1.0.559.18375,68808-Feb-201015:20x86
Microsoft.dynamics.nav.client.serviceconnection.dll6.0.30609.0104,35208-Feb-201015:20x86
Microsoft.dynamics.nav.client.ui.dll6.0.30609.0505,72808-Feb-201015:20x86
Microsoft.dynamics.nav.client.winforms.dll6.0.30609.0337,80808-Feb-201015:20x86
Microsoft.dynamics.nav.client.winforms.tlbPC2,64408-Feb-201012:14PC
Microsoft.dynamics.nav.language.dll6.0.30609.01,992,57608-Feb-201015:20x86
Microsoft.dynamics.nav.types.dll6.0.30609.0567,16008-Feb-201015:20x86
Microsoft.office.interop.outlook.dll10.0.4504.0395,13608-Feb-201015:32x86
Ersetzen Sie die vorhandenen Microsoft Dynamics NAV-Dateien gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Schließen Sie Microsoft Dynamics NAV rollenbasierten Client.
  2. Suchen Sie das Installationsverzeichnis des Microsoft Dynamics NAV rollenbasierten Client.

    Microsoft Dynamics NAV rollenbasierten Client ist in der Regel im folgenden Verzeichnis installiert:

    C:\Programme\Microsoft c:\Programme\Microsoft Dynamics NAV\60\RoleTailored Client
  3. Kopieren Sie die heruntergeladenen Dateien.
  4. Fügen Sie die heruntergeladenen Dateien in das Installationsverzeichnis von Microsoft Dynamics NAV rollenbasierten Client.
  5. Klicken Sie auf Ja, um die Dateien im Verzeichnis überschreiben.

Schritt 3: Ersetzen Sie die Dateien in Microsoft Dynamics NAV Application Server-installation

Wenn Sie Microsoft Dynamics NAV Application Server installiert haben, ersetzen Sie die folgenden Dateien der Microsoft Dynamics NAV Application Server-Installation mit den Hotfix oder die Updatedateien.
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Dbm.dll6.0.30609.0427,84808-Feb-201015:31x86
Nas.exe6.0.30609.02,259,78408-Feb-201015:32x86
Nassql.exe6.0.30609.02,352,46408-Feb-201015:33x86
Ndbcs.dll6.0.30609.01,348,94408-Feb-201015:32x86
Slave.exe6.0.30609.0152,40008-Feb-201015:31x86
Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Dateien zu ersetzen.
  1. Beenden Sie Microsoft Dynamics NAV Application Server.
  2. Suchen Sie das Microsoft Dynamics NAV Application Server-Installationsverzeichnis. Microsoft Dynamics NAV Application Server wird in der Regel im folgenden Verzeichnis installiert:
    C:\Programme\Microsoft c:\Programme\Microsoft Dynamics NAV\60\Application Server
  3. Kopieren Sie die heruntergeladenen Dateien.
  4. Fügen Sie die heruntergeladenen Dateien in Microsoft Dynamics NAV Application Server-Installationsverzeichnis.
  5. Klicken Sie auf Ja, um die Dateien im Verzeichnis überschreiben.
  6. Starten Sie Microsoft Dynamics NAV Application Server.

Schritt 4: Ersetzen Sie die Dateien in Microsoft Dynamics NAV Server-installation

In Microsoft Dynamics NAV Server-Installation die folgenden Dateien durch Ersetzen der Hotfix oder Update-Datei.
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Httpcfg.exe5.2.3790.022,35208-Feb-201015:32x86
Microsoft.dynamics.nav.language.dll6.0.30609.01,992,57608-Feb-201015:20x86
Microsoft.dynamics.nav.ncl.dll6.0.30609.0604,02408-Feb-201015:20x86
Microsoft.dynamics.nav.server.exe6.0.30609.0141,18408-Feb-201015:20x86
Microsoft.dynamics.nav.service.dll6.0.30609.0145,28008-Feb-201015:20x86
Microsoft.dynamics.nav.service.runtime.dll6.0.30609.075,66408-Feb-201015:20x86
Microsoft.dynamics.nav.service.webservices.dll6.0.30609.0145,30408-Feb-201015:20x86
Microsoft.dynamics.nav.types.dll6.0.30609.0567,16008-Feb-201015:20x86
Microsoft.dynamics.nav.watson.dll6.0.30609.042,88008-Feb-201015:20x86
Nclcsrt.etxPC89,52508-Feb-201008:28PC
Nclcsrt.stxPC91,72408-Feb-201008:28PC
Nclcsrts.dll6.0.30609.01,462,60808-Feb-201015:32x86
Ndbcs.dll6.0.30609.01,348,94408-Feb-201015:32x86
Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Dateien zu ersetzen:
  1. Beenden Sie Microsoft Dynamics NAV Server.
  2. Suchen Sie das Microsoft Dynamics NAV Server-Installationsverzeichnis.

    Microsoft Dynamics NAV Server ist in der Regel im folgenden Verzeichnis installiert:

    C:\Programme\Microsoft c:\Programme\Microsoft Dynamics NAV\60\Service
  3. Kopieren Sie die heruntergeladenen Dateien.
  4. Fügen Sie die heruntergeladenen Dateien in Microsoft Dynamics NAV Server-Installationsverzeichnis.
  5. Klicken Sie auf Ja, um die Dateien im Verzeichnis überschreiben.
  6. Starten Sie Microsoft Dynamics NAV Server.

Voraussetzungen

Sie müssen Microsoft Dynamics NAV 2009 Service Pack 1 installiert, um diesen Hotfix anwenden.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es einen Fehler in den Microsoft-Produkten gibt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.

Weitere Informationen


Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

MICROSOFT UND SEINE LIEFERANTEN STELLEN KEINE HAFTUNG ODER GEWÄHRLEISTUNG FÜR DIE EIGNUNG, ZUVERLÄSSIGKEIT ODER GENAUIGKEIT DER INFORMATIONEN IN DEN DOKUMENTEN UND DIE GRAFIKEN AUF DIESER WEBSITE (DIE "MATERIALIEN") ZWECKEN.

DIE MATERIALIEN ENTHALTEN MÖGLICHERWEISE UNGENAUE ANGABEN ODER TYPOGRAFISCHE FEHLER UND KÖNNEN JEDERZEIT OHNE VORANKÜNDIGUNG GEÄNDERT WERDEN. GESETZLICH GESTATTETEN MICROSOFT UND/ODER DEREN LIEFERANTEN SCHLIESSEN UND SCHLIEßEN ALLE DARSTELLUNGEN, GARANTIEN UND ZUSAGEN, OB DARSTELLUNGEN, GARANTIEN ODER TITEL, NICHT-VERLETZUNG, ZUFRIEDENSTELLENDEN ZUSTAND ODER QUALITÄT, MARKTGÄNGIGKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, DIE MATERIALIEN EXPRESS, SEI SIE AUSDRÜCKLICH ODER KONKLUDENT, EINSCHLIEßLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT.