Der Computer Bildschirm wird während des Windows 7-Installationsvorgangs schwarz


Dieser Artikel richtet sich an erfahrene Computer Benutzer. Wenn Sie eine Einzelhandels Kopie von Windows 7 erworben haben, klicken Sie auf den Link Support auf der rechten Seite des Bildschirms.

Problembeschreibung


Ihr Computer verfügt über eine AMD/ATI Radeon-Grafikverarbeitungseinheit (GPU), die die Embedded DisplayPort (eDP)-Technologie verwendet. Wenn Sie Windows 7 auf dem Computer installieren, wird während des Installationsvorgangs ein schwarzer Bildschirm angezeigt. Die Installation wird jedoch weiterhin ausgeführt. In diesem Fall können Sie möglicherweise die Installation nicht abschließen.Hinweis Wenn Sie über mehrere Monitore verfügen, ist nur der primäre Bildschirm schwarz, wenn dieses Problem auftritt.

Ursache


AMD hat eDP-Unterstützung nach Abschluss der Windows 7-DVD implementiert. Daher unterstützt der AMD Radeon-Grafiktreiber auf der Windows 7-Einzelhandels-DVD keine EDV. AMD hat einen aktualisierten Treiber veröffentlicht, der das Problem der EDV behebt. Das Update muss in den Setupvorgang integriert sein, damit Setup erfolgreich abgeschlossen werden kann.

Lösung


Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Speichern Sie die Antwortdatei autounattend. XML und den neuesten Grafiktreiber auf einem USB-Speicherstick. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
    1. Kopieren Sie eine Autounattend. XML-Datei in das Stammverzeichnis eines USB-Flashlaufwerks.
    2. Kopieren Sie den unkomprimierten Grafiktreiber auf den USB-Stick. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
      1. Laden Sie den neuesten Treiber für Ihre Grafikkarte von der AMD-Website herunter:
      2. Führen Sie das heruntergeladene Programm (. exe) aus, um den Treiber zu extrahieren. Das Programm fordert Sie zur Eingabe eines Installationsorts auf, beispielsweise c:\ati\support\
      3. Suchen Sie nach Abschluss der Extrahierung den Installationsordner, der im vorherigen Schritt aufgeführt ist.
      4. Kopieren Sie den Installationsordner auf das USB-Flashlaufwerk.
  2. Starten Sie auf der Windows 7-Installations-DVD den Computer mit der AMD Radeon GPU, die eDP verwendet.
  3. Schließen Sie den USB-Speicherstick sofort an, nachdem der Computer von DVD gestartet wurde.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen, um den Installationsvorgang abzuschließen.
  5. Wenn das System zum ersten Mal neu gestartet wird, trennen Sie den USB-Speicherstick.
Die Kontaktinformationen zu den in diesem Artikel erwähnten Drittanbietern sollen Ihnen helfen, den benötigten technischen Support zu finden. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie werden von Microsoft ohne jede Gewähr weitergegeben.

Problemumgehung


Wenn Sie über einen sekundären Monitor verfügen, verbinden Sie den Monitor mit dem Computer, bevor Sie Windows 7 installieren. Anschließend können Sie den Setupvorgang abschließen. Nach der Installation von Windows 7 können Sie einen aktualisierten Treiber installieren, der das EDV-Problem über Windows Update oder über die folgende AMD-Website korrigiert:

Weitere Informationen


Betroffene Systeme

Das Problem tritt bekanntermaßen mit dem folgenden System auf:
  • Apple iMac 27 "
Das Problem betrifft auch Systeme mit einer der folgenden AMD/ATI Radeon-GPU-Prozessoren:
  • ATI Mobility Radeon HD 4650 (PCI \ VEN_1002&DEV_9480)
  • ATI Mobility Radeon HD 4670 (PCI \ VEN_1002&DEV_9488)
  • ATI Mobility Radeon HD 4870 (PCI \ VEN_1002&DEV_945A)
  • ATI Mobility Radeon HD 4850 (PCI \ VEN_1002&DEV_944A)
  • ATI Mobility Radeon HD 4330 (PCI \ VEN_1002&DEV_9552)

Erstellen einer Autounattend. XML-Datei

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Autounattend. XML-Datei selbst zu erstellen:
  1. Starten Sie auf jedem Computer, den Sie verwenden können, den Editor, und fügen Sie dann den folgenden Text im Editor-Fenster ein:
    <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?><unattend xmlns="urn:schemas-microsoft-com:unattend">    <servicing></servicing>    <settings pass="windowsPE">        <component name="Microsoft-Windows-PnpCustomizationsWinPE" processorArchitecture="x86" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">            <DriverPaths>                <PathAndCredentials wcm:keyValue="1" wcm:action="add">                    <Path>%configsetroot%</Path>                </PathAndCredentials>            </DriverPaths>        </component>        <component name="Microsoft-Windows-Setup" processorArchitecture="x86" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">            <UseConfigurationSet>true</UseConfigurationSet>        </component>        <component name="Microsoft-Windows-PnpCustomizationsWinPE" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">            <DriverPaths>                <PathAndCredentials wcm:keyValue="1" wcm:action="add">                    <Path>%configsetroot%</Path>                </PathAndCredentials>            </DriverPaths>        </component>        <component name="Microsoft-Windows-Setup" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">            <UseConfigurationSet>true</UseConfigurationSet>        </component>    </settings>    <settings pass="offlineServicing">        <component name="Microsoft-Windows-PnpCustomizationsNonWinPE" processorArchitecture="x86" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">            <DriverPaths>                <PathAndCredentials wcm:keyValue="2" wcm:action="add">                    <Path>%configsetroot%</Path>                </PathAndCredentials>            </DriverPaths>        </component>        <component name="Microsoft-Windows-PnpCustomizationsNonWinPE" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">            <DriverPaths>                <PathAndCredentials wcm:keyValue="2" wcm:action="add">                    <Path>%configsetroot%</Path>                </PathAndCredentials>            </DriverPaths>        </component>    </settings>    <settings pass="auditSystem">        <component name="Microsoft-Windows-PnpCustomizationsNonWinPE" processorArchitecture="x86" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">            <DriverPaths>                <PathAndCredentials wcm:keyValue="3" wcm:action="add">                    <Path>%configsetroot%</Path>                </PathAndCredentials>            </DriverPaths>        </component>        <component name="Microsoft-Windows-PnpCustomizationsNonWinPE" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">            <DriverPaths>                <PathAndCredentials wcm:keyValue="3" wcm:action="add">                    <Path>%configsetroot%</Path>                </PathAndCredentials>            </DriverPaths>        </component>    </settings>    <cpi:offlineImage cpi:source="wim:d:/sources/install.wim#Windows 7 ULTIMATE" xmlns:cpi="urn:schemas-microsoft-com:cpi" /></unattend>
  2. Speichern Sie die Datei unter Verwendung des UTF-8-Codierungsformats als Autounattend. XML .

Informationsquellen

Weitere Informationen zu unbeaufsichtigten Installationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Die in diesem Artikel genannten Drittanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.