Beschreibung der Kalenderdruck-Assistenten für Outlook Update: 1. Juli 2010


EINFÜHRUNG


Der Kalenderdruck-Assistenten für Outlook (CPAO) ist ein Programm, das einfache Weise drucken und Outlook Kalender anpassen. Haben Sie die Kontrolle über die Tools, die Sie benötigen, und hilft Ihnen beim Planen und Ausgabe von professioneller Qualität erstellen. Mit diesem Tool können Sie Folgendes ein:
  • Dynamische Kalenderansichten drucken
  • Passen Sie an und Personalisieren Sie Ihre Kalender
  • Passen Sie Informationen zum Ändern von Ansichten an
HinweisDieses Tool kann für beide Microsoft Outlook 2010 (nur 32-Bit) und Microsoft Office Outlook 2007. Es gibt keine Unterstützung für 64-Bit-Installationen von Outlook 2010.

Weitere Informationen


Details zur Installation

Bezug und Installation des Updates

Die folgende Datei steht zum Download im Microsoft Download Center:Download das Update-Paket jetzt downloaden. Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Dazu wurde die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.Hinweis Sie können dieses Paket auf einem Computer mit der 64-Bit-Version von Outlook 2010. Allerdings ist die CPAO nicht funktionsfähig. Beim Starten der CPAO können Sie folgende Fehlermeldung:
Microsoft Office Outlook 2007 herstellen nicht. Starten Sie Microsoft Office Outlook 2007 und den Kalenderdruck. Ursprüngliche Fehlermeldung von Microsoft Office Outlook 2007: Objektverweis nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.

Ermitteln, ob das Update installiert ist

Dieses Update enthält Dateien mit den Dateiversionen, die in der folgenden Tabelle aufgeführt sind.
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeit
Cpaosetup.msiNot Applicable31,159,29624-May-201019:40
Cpaovnoxtools.dllNot Applicable14,17624-May-201019:40
Ogalegit.dll1.6.28.0661,53624-May-201019:40
Für das Betriebssystem, das Ihrem Computer folgendermaßen Sie vor um auf dem Computer installierte Version der Dateien zu ermitteln.
Windows 7
  1. Klicken Sie auf StartStart Button , und klicken Sie dann auf Computer.
  2. Geben Sie im Feld Suchen auf dem ComputerOgalegit.dllund klicken Sie auf Suchen.
  3. In der Liste der Dateien mit der rechten Maustaste Ogalegit.dllund klicken Sie dann aufEigenschaften.
  4. Beachten Sie auf der Registerkarte Allgemein die Eigenschaften der Ogalegit.dll-Datei auf dem Computer installiert ist.
Windows Vista
  1. Klicken Sie auf StartStart Button , und klicken Sie dann auf Suchen.
  2. Klicken Sie auf Erweiterte Suche.
  3. Klicken Sie im Feld Speicherort auf Lokale Festplatten.
  4. Geben Sie im Feld NameOgalegit.dll, und klicken Sie aufSuchen.
  5. In der Liste der Dateien mit der rechten Maustaste Ogalegit.dll und klicken Sie dann aufEigenschaften.
  6. Beachten Sie auf der Registerkarte Allgemein die Eigenschaften der Ogalegit.dll-Datei auf dem Computer installiert ist.
Windows XP
  1. Such-Assistenten zu starten. Dazu klicken Sie aufStartund dann auf Suchen.Hinweis Windows-Desktopsuche startet, klicken Sie auf hier Such verwenden.
  2. Klicken Sie im Fenster Suchergebnisse im Such auf Alle Dateien und Ordner .
  3. Geben Sie im Feld Gesamter oder Teil des DateinamensOgalegit.dll, und klicken Sie aufSuchen.
  4. In der Liste der Dateien mit der rechten Maustaste Ogalegit.dllund klicken Sie dann aufEigenschaften.
  5. Beachten Sie auf der Registerkarte Allgemein und aufder Registerkarte Eigenschaften der Ogalegit.dll-Datei, die auf dem Computer installiert ist.
Informationen zum Verteilen von Produktupdates für das 2007 Microsoft Office System finden Sie auf folgender Microsoft-Website:Das Office System TechCenter enthält die aktuellen administrativen Updates und strategischen Bereitstellungsressourcen für sämtliche Office-Versionen. Weitere Informationen zum Office System-TechCenter finden Sie auf folgender Microsoft-Website: