Ein Office-Dokument öffnet in der geschützten Ansicht, obwohl die Einstellung "Open Office-Dokumente mit Lese-/Schreibzugriff beim Durchsuchen" aktivieren

Gilt für: Excel 2013PowerPoint 2013Word 2013

Problembeschreibung


Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie aktivieren die Einstellung Open Office-Dokumente als Lese-/Schreibzugriff beim Browsen mit dem Editor für lokale Gruppenrichtlinien oder manuell durch Bearbeiten des OpenDocumentsReadWriteWhileBrowsing Registrierungseintrags unter dem folgenden Registrierungsunterschlüssel:

    Für Office 2013: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\15.0\Common\Internet
    Für Office 2010: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Common\Internet
  • Sie verwenden Windows Internet Explorer, öffnen Sie ein Microsoft Office-Dokument wie ein Word-Dokument.

In diesem Szenario wird Word das Dokument in der geschützten Ansicht geöffnet.

Hinweis Beim Öffnen von Office-Dokumenten mit Lese-/Schreibzugriff beim Browsen Einstellung aktivieren, erwarten Sie das Dokument im schreibgeschützten Modus geöffnet.

Ursache


Dieses Verhalten ist in Office 2013 und Office 2010. Wenn Sie Internet Explorer verwenden, um ein Office-Dokument öffnen, wird das Dokument, das geöffnet wird potenziell unsichere ist in der geschützten Ansicht geöffnet.

Problemlösung


Um dieses Verhalten zu beheben, klicken Sie auf Bearbeiten aktivieren. Wenn Sie Bearbeiten aktivierenklicken, bestätigen Sie, dass Sie dem Dokument vertrauen und Dokument aus einer vertrauenswürdigen Quelle.

Weitere Informationen


Die Open Office-Dokumente als Lese-/Schreibzugriff beim Browsen -Richtlinie festgelegt, ob Benutzer bearbeiten und Speichern von Office-Dokumenten auf Webservern in Internet Explorer öffnen.

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, wird die entsprechende Anwendung die Datei im Lese-/Schreibmodus, wenn Internet Explorer auf ein Office-Dokument auf einem Webserver verwendet.

Deaktivieren oder konfigurieren Sie diese Einstellung nicht wird die entsprechende Anwendung die Datei im schreibgeschützten Modus, wenn Internet Explorer auf ein Office-Dokument auf einem Webserver verwendet.

Hinweis Um Einstellung Open Office-Dokumente mit Lese-/Schreibzugriff beim Browsen zuzugreifen, verwenden Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien zum Importieren der Datei Office15.adm oder Office14.adm.

Referenzen


Weitere Informationen zur geschützten Ansicht in Microsoft Office 2013 finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:
Weitere Informationen zur geschützten Ansicht in Microsoft Office 2010 finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:
Weitere Informationen zu der Datei Office15.adm finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:
Weitere Informationen zu der Datei Office14.adm finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website: