Die Visual Studio Development Environment stürzt ab, wenn Sie Visual Studio 2005, Visual Studio 2008 und Visual Studio 2010 öffnen

Gilt für: Visual Basic 2010 ExpressVisual C# 2010 ExpressVisual C++ 2010 Express

Problembeschreibung


Sie versuchen, Microsoft Visual Studio 2005, Microsoft Visual Studio 2008 oder Microsoft Visual Studio 2010 geöffnet. Jedoch stürzt die Visual Studio Development Environment.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, wenn die Registrierung falsche Informationen für die IServiceProvider-Schnittstelle enthält. Das Installationsprogramm einer Anwendung möglicherweise diese Schnittstelle eine falsche Proxy-Stub-DLL registriert.

Problemlösung


Geben Sie zum Beheben dieses Problems korrekt Informationen in der Registrierung durch den Ieproxy.dll manuell registrieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf
    StartenStart button
    , Typ
    cmd
    im Suchfeld.
  2. In der Ergebnisliste mit der rechten Maustaste
    cmd
    , und klicken Sie dann auf
    Als Administrator ausführen
    zu belegen.


    Wenn Sie ein Administratorkennwort aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein. Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf
    Weiter
    .
  3. Für 32-Bit-Betriebssystemen, führen Sie folgenden Befehl:
    regsvr32 "c:\Program Files\Internet Explorer\ieproxy.dll"
    Für 64-Bit-Betriebssystemen, führen Sie folgenden Befehl:
    regsvr32 "c:\Programme\Gemeinsame Dateien (x86) \Internet Explorer\ieproxy.dll"


Hinweis Dieses Problem trat zuerst für ein Betriebssystem, das auf Windows 7. Die Lösung wurde auf diesem Betriebssystem vollständig getestet. Wenn Sie andere Betriebssysteme ausführen, funktioniert diese Lösung nicht. Insbesondere wird Windows Internet Explorer 8 nicht auf dem Computer installiert ist, die Proxy/Stub-dynamic Link Library für die IServiceProvider-Schnittstelle Actxprxy.dll statt Leproxy.dll sein.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen


Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.
Dieses Problem ist bei Installation von AMD CodeAnalyst Performance Analyzer Version 2,94 oder früher bekannt. Dieses Problem tritt insbesondere beim Leistungsanalyse AMD CodeAnalyst während der Installation in Visual Studio integriert.

In diesem Fall wird empfohlen, dass Sie die Schritte, die im Abschnitt "Lösung" beschrieben werden. Installieren Sie die neueste Version von AMD CodeAnalyst Leistungsanalyse, die ordnungsgemäß in Visual Studio integriert.

Hinweis Andere Drittanbieter-Installationsprogramme können auch dieses Problem zugeordnet werden.

Weitere Informationen zu AMD CodeAnalyst Performance Analyzer finden Sie auf der folgenden Website: