Warum erhebt Microsoft eine Gebühr, wenn ich ein Konto für mein Kind erstelle?

Microsoft und Family Safety entsprechen dem Children's Online Privacy Protection Act (COPPA) hinsichtlich der Erstellung von Onlinekonten für Kinder unter 13 Jahren. Um zu prüfen, ob es sich um einen Erwachsenen handelt, der einem Kind die Erstellung eines neuen Microsoft-Kontos erlaubt, muss COPPA zufolge die Kreditkarte des Erwachsenen mit einem geringfügigen Betrag belastet werden. Wir belasten die Karte für diese Überprüfung mit 50 Cent. Diese Gebühren können nicht rückerstattet werden.

Muss ich bei jeder Registrierung eines Kindes eine Gebühr bezahlen?

Ja. Gemäß COPPA ist die Zahlung einer Gebühr erforderlich.

Erheben auch andere Unternehmen diese Gebühr?

Ja. Gemäß COPPA ist die Zahlung einer Gebühr erforderlich.

Wie verwendet Microsoft dieses Geld?

Die Gebühr wird dem nationalen Zentrum für vermisste und misshandelte Kinder der USA (NCMEC, National Center for Missing and Exploited Children) gespendet. Weitere Informationen zu dieser Organisation finden Sie auf deren Website.

Wo kann ich die Abrechnungsinformationen einsehen?

Wenn Sie Abrechnungsaktivitäten hinsichtlich der Altersüberprüfung für Microsoft-Konten einsehen möchten, wechseln Sie zu Abrechnungs- und Kontoverwaltung von Microsoft und melden sich mit dem Microsoft-Konto an, das Sie zum Erstellen des Kinderkontos verwendet haben.

Warum wird eine Fehlermeldung angezeigt, wenn ich versuche, meine Kreditkartendaten einzugeben?

Stellen Sie Folgendes sicher:

  • Die von Ihnen eingegebenen Daten stimmen mit denen Ihrer Kreditkarte überein (z. B. vollständiger Name und Adresse).

  • Ihre Kreditkarte ist nicht abgelaufen.

  • Ihre Kreditkarte wurde von Ihrer Bank aktiviert.

Wenn weiterhin Fehlermeldungen angezeigt werden, wenden Sie sich an Ihre Bank, um den Status der Kreditkarte zu überprüfen.

Eigenschaften

Artikelnummer: 10502 – Letzte Überarbeitung: 22.06.2016 – Revision: 1

Feedback