Internet Explorer 11 schützt jetzt Ihre Einstellungen

Ist Ihnen nach einem Download schon einmal aufgefallen, dass die Startseite von Internet Explorer oder die Standardsuchmaschine geändert wurde?

Ab sofort verhindert Internet Explorer 11 genau so wie bisher bereits Microsoft Edge, dass Programme von Drittanbietern diese Einstellungen ändern.

Sie müssen nur noch auswählen, welche Einstellungen Internet Explorer schützen soll. Sie können die ausgewählten Einstellungen jederzeit ändern.

Ändern der Startseite

  1. Wählen Sie in Internet Explorer 11 Extras 
    Einstellungen-Symbol
    > Internetoptionen aus.
  2. Geben Sie auf der Registerkarte Allgemein unter Startseite die URL der Website ein, die Sie als Startseite festlegen möchten. Sie können mehrere URLs hinzufügen oder auch die Website, die Sie gerade anzeigen, indem Sie Aktuelle Seite auswählen. Wenn Sie mehrere URLs hinzufügen, geben Sie diese jeweils in einer neuen Zeile an.
  3. Wählen Sie Übernehmen > OK aus. Die geänderten Einstellungen werden beim nächsten Öffnen von Internet Explorer übernommen.

Ändern der Standardsuchmaschine

  1. Wählen Sie Extras 
    Einstellungen-Symbol
    > Add-Ons verwalten aus. Wählen Sie anschließend unter Add-On-Typen Suchanbieter aus.
  2. Wählen Sie die gewünschte Suchmaschine aus und wählen Sie dann Als Standard festlegen > Schließen aus.

    Wenn Sie die gewünschte Suchmaschine nicht in der Liste finden, wählen Sie unten im Dialogfeld Weitere Suchanbieter suchen aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.


Eigenschaften

Artikelnummer: 10605 – Letzte Überarbeitung: 14.09.2016 – Revision: 6

Feedback