Anzeigen und Löschen des Browserverlaufs in Microsoft Edge

Der Browserverlauf enthält die Informationen, die sich Microsoft Edge „merkt“ und auf einem Smartphone speichert, während Sie im Web surfen. Dazu gehören in Formulare eingegebene Informationen, Kennwörter und besuchte Websites.

Wählen Sie zum Anzeigen des Browserverlaufs Weitere Informationen  > Verlauf aus.

So löschen Sie den Verlauf:

  1. Wählen Sie Gesamtverlauf löschen aus.
  2. Wählen die Daten- oder Dateitypen aus, die Sie vom Smartphone entfernen möchten, und wählen Sie dann Löschen aus.

Gelöschte Infos beim Löschen des Browserverlaufs

Art der InfosGelöschte Infos
BrowserverlaufDie Liste der von Ihnen aufgerufenen Websites und der häufig besuchten Websites.
Cookies und gespeicherte WebsitedatenInfos, die Websites auf Ihrem Smartphone speichern, um Ihre bevorzugten Einstellungen wie Anmeldeinfos oder Ihren Standort wiederverwenden zu können.
Daten und Dateien im ZwischenspeicherKopien von Seiten, Bildern und anderen Medieninhalten, die auf Ihrem Smartphone gespeichert wurden. Der Browser verwendet diese Kopien, um Inhalte beim nächsten Besuch der entsprechenden Website schneller zu laden.
DownloadverlaufDie Liste mit den Dateien, die Sie aus dem Web heruntergeladen haben. Hierbei wird lediglich die Liste gelöscht. Die heruntergeladenen Dateien bleiben erhalten.
FormulardatenIn Formulare eingegebene Infos wie E-Mail- oder Lieferadresse.
KennwörterFür Websites gespeicherte Kennwörter.
Lizenzen für MedienPlayReady/Digital Rights Management-Inhaltslizenzen.
Berechtigungen für PositionsdatenEine Liste der Websites, für die Sie das Speichern der Position explizit zugelassen haben.
Vollbild-BerechtigungenEine Liste der Websites, für die Sie das automatische Öffnen im Vollbildmodus explizit zugelassen haben.


Eigenschaften

Artikelnummer: 10609 – Letzte Überarbeitung: 30.09.2016 – Revision: 6

Feedback