Verwenden der Spracherkennung auf dem Smartphone

Wussten Sie, dass Ihr Windows Phone gut zuhören kann? Mit der Spracherkennung können Sie nur mithilfe Ihrer Stimme Anrufe tätigen, SMS senden, Notizen machen, Apps öffnen und im Internet nach etwas suchen.

So verwenden Sie die Spracherkennung

  1. Halten Sie die Schaltfläche Suchen 

    Search Icon
    auf Ihrem Smartphone gedrückt, um die Spracherkennung zu starten. Sagen Sie bei aktivierter Spracherkennung „Hilfe“, um sich einige Beispiele für die Verwendung anzeigen zu lassen.

    

    Speech dialog box

    Wenn Sie die Spracherkennung öffnen, wartet Ihr Smartphone auf einen Sprachbefehl.
  2. Hier sind einige Aktionen aufgeführt, die Sie mithilfe Ihrer Stimme steuern können:

  3. Zweck Sprachbefehl

    Anrufen eines Kontakts

    „Kontaktname anrufen“

    (Kontaktname steht für den Namen einer Person in Ihrer Kontaktliste)

    Beispiel: „Heike Molnar anrufen“

    Wenn nur eine Telefonnummer auf der Visitenkarte dieser Person steht und Sie erst kürzlich Kontakt hatten, wird der Anruf eingeleitet. Wenn mehrere Telefonnummern für den Kontakt verfügbar sind, werden mehrere Nummern zur Auswahl angezeigt.

    Anrufen einer beliebigen Telefonnummer

    „Telefonnummer anrufen“

    (Telefonnummer steht für eine beliebige Telefonnummer, unabhängig davon, ob sie einem Kontakt zugeordnet ist)

    Beispiel: „01234 123 anrufen“

    Wahlwiederholung der zuletzt gewählten Nummer

    „Wahlwiederholung“

    Senden einer SMS

    „SMS an Kontaktname“

    (Kontaktname steht für den Namen einer Person in Ihrer Kontaktliste)

    Beispiel: „SMS an Heike Molnar“

    Dadurch wird eine SMS an die entsprechende Person geöffnet und Sie können Ihre Nachricht diktieren. Sagen Sie nach der Spracheingabe „Senden“, um die SMS zu senden, „Mehr hinzufügen“, um der Nachricht weitere Informationen hinzuzufügen, „Wiederholen“, um Ihre Nachricht erneut zu diktieren, oder „Abbrechen“, um die Nachricht zu verwerfen.

    Etwas notieren

    „Notiz, was Sie notieren möchten“

    (wobei „was Sie notieren möchten“ für den Text steht, den Sie der Notiz hinzufügen möchten)

    Beispiel: „Notiz, auf dem Heimweg Brot kaufen“

    Ihre Notiz wird gespeichert und in OneNote geöffnet. Sie können den Text der Notiz dann überprüfen und bearbeiten oder auf Audionotiz 

    Play Icon
    tippen, um sie wiederzugeben.

    Anrufen der Voicemail

    „Voicemail anrufen“

    Öffnen einer App

    „App öffnen“ oder „App starten“

    (App steht für den Namen einer beliebigen App auf Ihrem Smartphone, z. B. „Kalender“, „Karten“ oder „Musik“, oder für aus dem Store heruntergeladene Apps)

    Beispiel: „Kalender öffnen“

    Suchen im Web

    „Suchbegriff suchen“ oder „Suche nach Suchbegriff“

    (wobei Suchbegriff für das steht, wonach Sie suchen)

    Beispiel: „Pizza suchen“

    Bing zeigt Ihnen dann Suchergebnisse für Ihre Suche an, z. B. eine Karte mit Pizzerien in Ihrer Nähe.

  4. Tippen Sie anschließend auf Go oder warten Sie einfach ein paar Sekunden.

Diktieren einer E-Mail

Unter E-Mail können Sie eine E-Mail diktieren, anstatt sie zu schreiben.

  1. Tippen Sie in der App-Liste auf den Namen Ihres E-Mail-Kontos.

  2. Tippen Sie auf Neu

    Plus Icon
    und geben Sie in der Zeile An den Namen eines Empfängers ein.

  3. Tippen Sie auf Betreff, tippen Sie auf Sprechen

    Microphone Icon
    und sagen Sie dann den Betreff.

  4. Tippen Sie auf den Nachrichtentext, tippen Sie auf Sprechen

    Microphone Icon
    und diktieren Sie dann den Text der Nachricht.

  5. Tippen Sie auf Senden

    Send Email Icon
    .

Verwenden der Spracherkennung während eines Anrufs

Sie können auch während eines Anrufs die Spracherkennung aktivieren, um bestimmte Sprachbefehle zu verwenden.

  • Halten Sie die Schaltfläche Suchen 

    Search Icon
    auf Ihrem Smartphone gedrückt, um die Spracherkennung zu starten, und sagen Sie einen der folgenden Befehle:

    • „Zahl wählen“ (Zahl steht für eine Zahl zwischen 0 und 9), um eine Nummer auf der Zehnertastatur für Voicemail oder ein Interactive Voice Response-Menüsystem zu verwenden.
    • „Name anrufen“ (Name steht für den Namen einer Person in Ihrer Kontaktliste), um den aktuellen Anruf zu halten und eine andere Person anzurufen.

Weitere aktivierbare Sprachbefehle

In den Einstellungen Ihres Smartphones können Sie weitere Sprachbefehle und Funktionen aktivieren, wie z. B. die Ansage der Rufnummernanzeige für eingehende Anrufe und SMS. Sie können Ihrem Smartphone auch sagen, eine eingehende SMS vorzulesen, und im Anschluss eine Antwort diktieren und senden.

  1. Tippen Sie zum Aktivieren der Spracherkennung für erleichterte Bedienung auf Einstellungen 

    Settings Icon
    > Erleichterte Bedienung. Aktivieren Sie dann die Option Spracherkennung zur erleichterten Handybedienung
    Toggle On Icon
    . Dies ermöglicht Folgendes:

    • Ansagen der Rufnummernanzeige bei Anrufen. Wenn Sie einen Anruf erhalten, sagt Ihr Smartphone den Namen oder die Nummer des Anrufers an.
    • Kurzwahl. Halten Sie zum Zuweisen einer Kurzwahlnummer Suchen gedrückt, sagen Sie „Kurzwahl speichern“ und folgen Sie dann den Anweisungen. Wenn Sie einige Kurzwahlnummern zugewiesen haben, können Sie zum Anrufen dieser Nummern den Befehl „Kurzwahl anrufen“ verwenden. Sagen Sie „Kurzwahl Nummer anrufen“ (Nummer steht für die zugewiesene Kurzwahlnummer).
    • Aktivieren/Deaktivieren der Anrufweiterleitung mittels Spracherkennung. Sagen Sie „Anrufweiterleitung ein“ oder „Anrufweiterleitung aus“.
  2. Damit Ihr Smartphone eingehende SMS ansagt und vorliest, wählen Sie unter Einstellungen 

    Settings Icon
    > Spracherkennung im Dropdownmenü Eingehende Nachrichten vorlesen aus, wann Sie Ansagen hören möchten: nie, immer oder nur bei Verwendung eines verkabelten bzw. Bluetooth-Headsets.

  3. Wenn Ihr Smartphone eine eingehende SMS ankündigt, sagen Sie „Nachricht lesen“ oder „Ignorieren“. Sie können dann eine Antwort diktieren und senden.

Eigenschaften

Artikelnummer: 10645 – Letzte Überarbeitung: 17.05.2016 – Revision: 7

Feedback