Fehlermeldung "Kann nicht Teil eines Arrays ändern"

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Problembeschreibung

In Microsoft Excel wird möglicherweise die Fehlermeldung "Kann nicht Teil eines Arrays ändern" angezeigt, wenn Sie versuchen, eine der Zellen, die zu einer Matrixformel gehört, zu bearbeiten.

PROBLEMUMGEHUNG

Zum Abbrechen der Fehlermeldung auf OK klicken, und dann klicken Sie auf die Schaltfläche "X" in der Bearbeitungsleiste (oder drücken Sie ESC).


Um zu bestimmen, welche Zellen des Array bilden, verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um den Bereich zu markieren, der die Arrayformel bildet:


  • Wählen Sie die Zellen aus, die die Arrayformel beinhalten. Menü Formel auf Inhalte auswählen und dann auf aktuelle Array. Gehen Sie in Microsoft Excel, Version 5.0 und höher folgendermaßen vor:


    1. Klicken Sie im Menü Bearbeiten klicken Sie auf Gehe zu. Oder drücken Sie F5.


    2. im Dialogfeld Gehe zu klicken Sie auf Sonstiges.


    3 Klicken Sie im Dialogfeld "Inhalte auswählen" auf "Aktuelle Matrix" und klicken Sie dann auf OK.


    – oder –
  • Drücken Sie STRG + UMSCHALT, und doppelklicken Sie auf eine Zelle wissen macht dieses Array. Bearbeiten Sie nachdem Sie auf den gesamten Bereich, der die Matrixformel enthält die Formel und drücken Sie STRG + UMSCHALT + EINGABE, wenn Sie Microsoft Excel für Windows bzw. BEFEHLSTASTE + ZEILENSCHALTER verwenden Wenn Sie Microsoft Excel für den Macintosh arbeiten die Matrixformel eingeben.
Eigenschaften

Artikelnummer: 107905 – Letzte Überarbeitung: 10.01.2017 – Revision: 1

Feedback