Tätigen eines Notrufs

Wichtig: Der Verbindungsaufbau kann nicht in allen Situationen gewährleistet werden. Verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf ein Mobiltelefon, wenn es um lebenswichtige Kommunikation (z. B. bei medizinischen Notfällen) geht.

Bevor Sie anrufen:
  • Schalten Sie das Mobiltelefon ein.
  • Wenn der Bildschirm und die Tasten des Mobiltelefons gesperrt sind, entsperren Sie diese.
  • Suchen Sie einen Ort auf, an dem die Signalstärke ausreichend ist.
  1. Tippen Sie auf die Starttaste , und tippen Sie auf  >
    dial pad icon
    .
  2. Tippen Sie auf Anrufen.
  3. Geben Sie alle nötigen Informationen so genau wie möglich an. Beenden Sie das Gespräch erst, wenn Ihnen die Erlaubnis hierzu erteilt worden ist.
Gegebenenfalls müssen Sie noch Folgendes durchführen:
  • Setzen Sie eine SIM-Karte in das Mobiltelefon ein. Falls Sie keine SIM-Karte besitzen, tippen Sie auf Notruf, wenn Sie eine Fehlermeldung über eine fehlende SIM-Karte erhalten.
  • Wenn Sie zum Eingeben eines PIN-Codes aufgefordert werden, tippen Sie auf Notruf.
  • Deaktivieren Sie auf dem Mobiltelefon die Einschränkungen wie Anrufbeschränkung, Rufnummernbeschränkung oder geschlossene Benutzergruppe.
  • Wenn Sie Ihr Mobiltelefon zum ersten Mal einschalten, werden Sie aufgefordert, ein Microsoft-Konto zu erstellen und Ihr Telefon einzurichten. Wenn Sie während der Konto- und Telefoneinrichtung einen Notruf tätigen möchten, tippen Sie auf Notruf.
  • Falls das Mobilfunknetz nicht verfügbar ist, Sie aber Zugriff auf das Internet besitzen, können Sie auch einen Internetanruf tätigen.

Eigenschaften

Artikelnummer: 13744 – Letzte Überarbeitung: 17.05.2016 – Revision: 6

Feedback