Beheben von Problemen mit fehlenden eigenen Aufnahmen unter Windows 10

Wenn bei einer Bild- oder Videoaufnahme mit der Kamera-App unter Windows 10 die Fehlermeldung angezeigt wird, dass Ihre eigenen Aufnahmen fehlen (0xA00F4275), gehen Sie die folgenden Lösungen in der angegebenen Reihenfolge durch. Weitere Informationen finden Sie auch unter Windows kann die Kamera nicht finden oder starten.

Ändern des Speicherorts für neue Bilder und Videos

  1. Wählen Sie auf der Startseite die Optionen Einstellungen
    Einstellungen-Symbol
    > System > Speicher aus.
  2. Sehen Sie nach, welcher Speicherort unter Speichert neue Bilder in aufgeführt ist. Dies ist in der Regel der Buchstabe eines Laufwerks, z. B. Dieser PC (C:) oder auf Mobilgeräten Dieses Gerät. Wenn Bilder und Videos auf einem externen Gerät gespeichert werden, stellen Sie sicher, dass das Gerät angeschlossen ist.
  3. Wählen Sie unter Speichert neue Bilder in den aktuellen Speicherort aus. Wenn im Dropdownmenü andere Optionen verfügbar sind, wählen Sie einen anderen Speicherort und anschließend Übernehmen aus. Wechseln Sie wieder zurück zum ursprünglichen Speicherort oder zu Dieser PC (C:) und wählen Sie dann erneut Übernehmen aus.
  4. Versuchen Sie, ein Foto zu machen. Wenn dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

Erstellen eines neuen Ordners für eigene Aufnahmen

  1. Wählen Sie auf der Startseite die Option Datei-Explorer aus.
  2. Wählen Sie im Explorer Dieser PC und dann den Betriebssystemdatenträger, zum Beispiel OSDisk (C:), aus.
  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Start die Option Neuer Ordner aus und geben Sie dann Eigene Aufnahmen als Ordernamen ein.
  4. Halten Sie den soeben erstellten Ordner Eigene Aufnahmen gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf) und wählen Sie dann In Bibliothek aufnehmen > Eigene Aufnahmen aus.
  5. Versuchen Sie, ein Foto zu machen. Wenn dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

Überprüfen der Dateiberechtigungen für den Ordner „Eigene Aufnahmen“

  1. Wählen Sie im Explorer die Option Bilder aus und halten Sie Eigene Aufnahmen gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf). Wählen Sie dann Eigenschaften aus.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Sicherheit unter Gruppen- oder Benutzernamen den Benutzernamen aus, mit dem Sie angemeldet sind. Überprüfen Sie dann, ob neben Schreiben Zulassen ausgewählt ist.
  3. Versuchen Sie, ein Foto zu machen. Wenn dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, suchen Sie in den Foren der Microsoft Community nach einer Antwort.

Suchen Sie Antworten in den Foren

Wenn die vorherigen Lösungen nicht funktionieren, suchen Sie in den Foren der Microsoft Community nach „Windows-Kamera“. Wenn Sie dort keine Lösung finden, beschreiben Sie das Problem in einem Beitrag und sehen Sie später nach, ob es Antworten gibt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 13756 – Letzte Überarbeitung: 14.09.2016 – Revision: 4

Feedback