Verwenden des Modus für hohen Kontrast in Windows 10

Gilt für: Windows 10

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie den Modus für hohen Kontrast aktivieren und wie Sie Ihr eigenes Design mit hohem Kontrast erstellen.

Text mit niedrigem Kontrast kann für sehbehinderte Personen schwer zu lesen sein. Es gibt Websites, die z. B. schlechte Farbkombinationen wie blaue Links auf schwarzem Hintergrund aufweisen. Sie sind schon für Personen ohne Sehbehinderung nicht leicht zu lesen, für Personen mit Sehbehinderung ist es nahezu unmöglich, sie zu lesen. Stark kontrastierende Farben können das Lesen auf Ihrem PC beschleunigen und vereinfachen.

Aktivieren oder Deaktivieren des Modus für hohen Kontrast


  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Hoher Kontrast aus.
  2. Um den hohen Kontrast einzuschalten, wählen Sie die Umschaltfunktion unter Hohen Kontrast einschalten aus. Windows zeigt möglicherweise einige Sekunden lang den Bildschirm „Bitte warten“ an. Anschließend werden die Farben dem Bildschirm geändert.
  3. Wählen Sie im Dropdownmenü Design auswählen ein Design aus, das am besten für Sie geeignet ist.
  4. Um den hohen Kontrast auszuschalten, wählen Sie die Umschaltfunktion Hohen Kontrast einschalten erneut aus. Windows zeigt möglicherweise erneut einige Sekunden lang den Bildschirm „Bitte warten“ an. Anschließend werden die Farben dem Bildschirm auf die Standardeinstellung zurückgesetzt.
An illustration of what the high contrast settings look like in Windows 10.

Gestalten Sie Ihr eigenes Design mit hohem Kontrast


Wenn Ihnen keines der Standarddesigns optimal für Sie geeignet ist, können Sie die Farben der verschiedenen Bildschirmelemente weiter anpassen. Wenn Sie beispielsweise eine bestimmte Form von Farbenblindheit haben, können Sie die betroffenen Farben austauschen.

  1. Nachdem Sie ein Design ausgewählt haben, wählen Sie eines der farbigen Rechtecke im Dropdown Design auswählen aus. Sie können die Farbe der folgenden Bildschirmelemente ändern:
    • Text: z. B. fast der gesamte Text, der in Windows oder auf einer Webseite angezeigt wird.
    • Hyperlinks: z. B. alle Hyperlinks, die in Windows oder auf einer Webseite angezeigt werden.
    • Deaktivierter Text: Text, der normalerweise ausgegraut ist, wenn Sie beispielsweise eine bestimmte Option oder Schaltfläche nicht auswählen können.
    • Ausgewählter Text: ausgewählte Menüelemente oder Optionen. Die Ausrichtung des aktuell ausgewählten Absatzes in Word wird beispielsweise mit dieser Farbe im Menüband angezeigt.
    • Schaltflächentext: Text auf Schaltflächen, die Text enthalten.
    • Text: z. B. der Hintergrund, der in Windows oder auf einer Webseite angezeigt wird.
  2. Wählen Sie eine neue Farbe aus, indem Sie auf die Farbauswahlpalette klicken, passen Sie die Helligkeit der ausgewählten Farbe mit dem Schieberegler unter der Palette an, und wählen Sie Fertig aus.
  3. Um Farbänderungen zu speichern, die Sie am Design vorgenommen haben, wählen Sie Übernehmen aus.

Customize colors for your high contrast theme.