Microsoft Support Lifecycle-Richtlinie

Zurück zur Support Lifecycle-Startseite
 

Die Microsoft Support Lifecycle-Richtlinie gilt für die meisten derzeit über den Einzelhandel oder über Volumenlizenzierung verfügbaren Produkte. Die derzeitigen Microsoft-Richtlinien bieten wie unten ausgeführt mindestens:

  • 10 Jahre Support (mindestens 5 Jahre grundlegender Support und mindestens 5 Jahre Erweiterter Support) entsprechend der unterstützten Service Pack-Stufe für Unternehmens-, Entwickler- und Desktop-Betriebssystem-Produkte
  • Mindestens 5 Jahre grundlegenden Support entsprechend der unterstützten Service Pack-Stufe für Heimanwender- und Multimedia-Produkte
  • Microsoft ist bestrebt, Produkte mit höherer Sicherheit bereitzustellen. Es ist unser langfristiges Ziel, vor der Veröffentlichung Sicherheitslücken in allen unseren Produkten zu schließen. Die Verwirklichung des Traums vom Trustworthy Computing ist ein wichtiger Teil unserer Vision. Obgleich wir uns bemühen, Sicherheitslücken bereits in der Entwicklungsphase zu schließen, sind in der Software weiterhin Sicherheitsrisiken vorhanden, und wir müssen darauf reagieren können, wenn sie entdeckt werden. Microsoft empfiehlt Kunden zu ihrer höchstmöglichen Sicherheit, stets die neuesten Produktversionen, Sicherheitsupdates und Service Packs zu installieren. Aktuelle Informationen zu Sicherheitsupdates finden Sie in unserer TechNet-Bibliothek. Ältere Produkte erfüllen eventuell nicht die heutigen strengeren Sicherheitsanforderungen. Microsoft kann möglicherweise keine Sicherheitsupdates für ältere Produkte bereitstellen.

Phasen des Support Lifecycle für Unternehmens-, Entwickler-, Heimanwender- und Multimedia-Software

 Art des SupportsGrundlegende Support-PhaseErweiterte Support-PhaseOnlinesupport zur Selbsthilfe
Anforderung von Änderungen an Produktentwurf oder -features Verfügbar Nicht verfügbarHinweis4
Sicherheitsupdates Verfügbar VerfügbarHinweis4
Nicht sicherheitsrelevante Updates Verfügbar
  • Nur verfügbar mit erweitertem Hotfix Support
  • Nicht verfügbar für Desktop-Betriebssystem Verbraucherprodukte
Hinweis4
Kostenloser Support1, der in der Lizenz, im Lizenierungsprogramm2 oder anderen kostenfreien Support-Programmen enthalten ist Verfügbar Nicht verfügbar3Hinweis4
Kostenpflichtiger Support (einschließlich pro Vorfall zu zahlender Premier und Essential Support) Verfügbar VerfügbarHinweis4
    

* Hinweis: Die Microsoft Support Lifecycle-Richtlinie gilt nicht für alle Produkte. Sie können zum Anzeigen des spezifischen Start- und Enddatums nach entsprechendem Produkt die Support Lifecycle Produktdatenbank durchsuchen.

Bezieht sich auf Optionen für Telefon- und Onlinesupport.
2 Beispielsweise Supportfälle, die über das Programm Software Assurance für Serverprodukte erworben wurden. 
3 Beschränkter kostenloser Support ist möglicherweise verfügbar (abhängig vom Produkt).
Zugriff auf kostenlos verfügbare Onlineinhalte, z. B. Knowledge Base-Artikel, Online-Produktinformationen und Online-Support-WebCasts

Grundlegender Support

Grundlegender Support ist die erste Phase des Produktsupport-Lifecycle.
Entsprechend der unterstützten Service Pack-Stufe umfasst grundlegender Support für Softwareprodukte:
  • Unterstützung bei Supportfällen (kostenlose Unterstützung bei Supportfällen, bezahlte Unterstützung bei Supportfällen, stündlich abgerechneter Support, Support für Garantieansprüche)
  • Support für Sicherheitsupdates
  • Die Möglichkeit, andere nicht sicherheitsrelevante Updates anzufordern
Hinweis:
Für bestimmte Produkte kann die Registrierung für ein Wartungsprogramm zum Erhalt dieser Leistungen erforderlich sein.

Erweiterter Support

Die erweiterte Supportphase folgt dem grundlegenden Support für Unternehmens-, Entwickler- und Desktop-Betriebssystem-Produkte.
Entsprechend der unterstützten Service Pack-Stufe umfasst der Erweiterte Support:
  • Bezahlter Support4
  • Der Support für Sicherheitsupdates ohne zusätzliche Kosten
  • Für nicht-sicherheitsbezogene Updates muss Erweiterter Hotfix-Support erworben werden (pro Patch auch gebührenpflichtig).5
    Erweiterter Hotfix-Support ist nicht für Desktop-Betriebssystemprodukte für Heimanwender verfügbar. Weitere Informationen stehen hier zur Verfügung.
Beachten Sie:
  • Microsoft nimmt während der erweiterten Support-Phase keine Anfragen nach Garantiesupport, Entwurfsänderungen oder neuen Features entgegen.
  • Erweiterter Support ist nicht verfügbar für Heimanwender-Software- und -Hardwareprodukte sowie Multimedia-Produkte.
  • Für bestimmte Produkte kann die Registrierung für ein Wartungsprogramm zum Erhalt dieser Leistungen erforderlich sein.
4 Beschränkter kostenloser Support ist möglicherweise verfügbar (abhängig vom Produkt).

5 Die Microsoft Support Lifecycle-Richtlinie ermöglicht das Erstellen und eine breite Verteilung von bestimmten nicht sicherheitsrelevanten Updates während der erweiterten Supportphase. Beispielsweise kann es notwendig sein, ein Sicherheitsupdate bereitzustellen, das die Fortsetzung der Konnektivität und Wartung über automatische Updates oder den Windows Server Update-Dienst ermöglicht.

Selbsthilfe Onlinesupport

Selbsthilfe-Onlinesupport ist während des gesamten Lifecycle des Produkts und für mindestens zwölf Monate nach dem Ende des Supports für das Produkt verfügbar. Microsoft Online-Knowledge Base-Artikel, FAQs, Problembehandlungstools und andere Ressourcen werden bereitgestellt, um Kunden dabei zu helfen, allgemeine Probleme zu beheben.

Hinweis:
  • Für bestimmte Produkte kann die Registrierung für ein Wartungsprogramm zum Erhalt dieser Leistungen erforderlich sein.

 

Die Informationen auf dieser Seite unterliegen dem Microsoft-Haftungsausschluss für Richtlinien und Änderungshinweise. Überprüfen Sie diese Seite regelmäßig auf Änderungen.
 

Eigenschaften

Artikelnummer: 14085 – Letzte Überarbeitung: 06.09.2016 – Revision: 3

Feedback