Windows Media Player-Fehler C00D0FD6

Windows Media Player wurde nicht ordnungsgemäß geschlossen. Ein beschädigtes oder nicht kompatibles Plug-In kann das Problem verursacht haben. Als Vorsichtsmaßnahme wurden alle optionalen Plug-Ins deaktiviert.

Probieren Sie Folgendes aus:

Problembehandlung für Plug-Ins


  1. Wählen Sie das Menü Extras aus, zeigen Sie auf Plug-Ins und wählen Sie dann alle Plug-Ins aus, deren Kontrollkästchen aktiviert sind.

    Damit werden alle optionalen Plug-Ins deaktiviert. Wenn das Menü Extras nicht angezeigt wird, drücken Sie STRG+M, um die Menüleiste anzuzeigen.
  2. Wählen Sie das Menü Extras aus, zeigen Sie auf Plug-Ins und wählen Sie dann ein Plug-In aus.

    Dadurch wird das Plug-In aktiviert.
  3. Spielen Sie den gleichen Inhalt ab, wie zu dem Zeitpunkt, als der Player unerwartet geschlossen wurde.
  4. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    • Wenn der Player unerwartet geschlossen wird, wählen Sie das Menü Extras, Optionen und anschließend die Registerkarte Plug-Ins aus. Wählen Sie das zuletzt aktivierte Plug-In und anschließend Entfernen aus.
    • Wenn der Player nicht unerwartet geschlossen wird, aktivieren Sie ein anderes Plug-In und wiederholen Sie die Schritte 3 und 4, bis Sie das beschädigte oder nicht kompatible Plug-In ermittelt haben.

Eigenschaften

Artikelnummer: 15079 – Letzte Überarbeitung: 14.09.2016 – Revision: 2

Feedback
ERROR: at System.Diagnostics.Process.Kill() at Microsoft.Support.SEOInfrastructureService.PhantomJS.PhantomJSRunner.WaitForExit(Process process, Int32 waitTime, StringBuilder dataBuilder, Boolean isTotalProcessTimeout)