Verlängern der Akkulaufzeit

Es gibt viele Möglichkeiten, die Akkulaufzeit Ihres Windows-Telefons zwischen Ladevorgängen zu verlängern, die einfachste besteht jedoch im Stromsparmodus. Bei aktiviertem Stromsparmodus schaltet Ihr Handy vorübergehend einige Funktionen ab, die viel Energie verbrauchen. Dazu gehören z. B. das automatische Synchronisieren von E-Mails und Kalendern, die Aktualisierung von Live-Kacheln sowie Apps, die Sie nicht aktiv nutzen.

Legen Sie fest, dass der Stromsparmodus bei niedrigem Akkuladestand automatisch aktiviert wird. Wenn Sie im Voraus wissen, dass Sie jede Leistungsreserve benötigen, aktivieren Sie den Stromsparmodus proaktiv, um sicherzustellen, dass der Akku so lange wie möglich hält.

So verwenden Sie den Stromsparmodus

  1. Wischen Sie von Start

    Start symbol
    zur Liste „Alle Apps”, und wählen Sie Einstellungen > System > Akku aus.

  2. Führen Sie einen oder beide der folgenden Schritte aus:

    • Wenn der Stromsparmodus immer dann aktiviert werden soll, wenn der Akkustand einen bestimmten Wert unterschreitet, wählen Sie Stromsparmodus automatisch aktivieren, wenn der Akkuladestand unter folgenden Wert sinkt aus und legen den gewünschten Wert fest.

    • Um den Stromsparmodus jetzt zu aktivieren und diese Einstellung beizubehalten, bis Sie Ihr Gerät wieder an das Stromnetz anschließen, aktivieren Sie Status des Stromsparmodus bis zum nächsten Aufladen.

      Bild der Einstellungen für den Stromsparmodus

Wählen Sie Akkunutzung nach App aus, um festzustellen, welche Apps die meiste Akkuleistung beanspruchen, und bestimmten Apps die Ausführung im Hintergrund zu ermöglichen.

Weitere Möglichkeiten

Hier einige Tipps zur Verlängerung der Akkulaufzeit.

  • Verkürzen Sie die Zeit, bis der Bildschirm ausgeschaltet wird.

  • Verringern Sie die Bildschirmhelligkeit.

  • Verwenden Sie ein dunkles Hintergrunddesign.

Weitere Tipps zum Verlängern der Akkulaufzeit

Eigenschaften

Artikelnummer: 17252 – Letzte Überarbeitung: 16.08.2016 – Revision: 4

Feedback