DATEI: VB5cli.exe behebt Installationsprobleme mit VB 5.0-Steuerelementen

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
181854 FILE: VB5cli.exe Fixes Visual Basic 5.0 Control Installation Problem

Zusammenfassung

Die Datei "VB5cli.exe" installiert das Dienstprogramm "Vbcmpfix.exe", das Probleme behebt, die sich durch die folgenden drei Symptome äußern können:
Hinweis: Die Datei "VB5Cli.Exe" hatte vorher den Namen "VBC.EXE". Der Dateiname wurde geändert.

Symptom I

Bei dem Versuch, ein Steuerelement in Ihrem Projekt anzulegen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Lizenzierungsinformationen für diese Komponente nicht gefunden. Sie verfügen nicht über die erforderliche Lizenz,
um dieses Funktionsmerkmal in der Entwicklungsumgebung nutzen zu können.

Symptom II

Beim Versuch, Ihr Projekt zu kompilieren, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:
Kompilierfehler: Zugriff verweigert

Symptom III

Beim Versuch, Ihr Projekt auszuführen, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:
Laufzeitfehler '429': Objekterstellung durch ActiveX-Komponente nicht möglich


Hinweis: Wenn dieses Problem bei Visual Basic 6.0 auftritt, finden Sie weitere Informationen im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
194751 DATEI: VB6Cli.exe behebt Lizenzprobleme mit Visual Basic 6.0

Weitere Informationen

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Datum der Freigabe: 27.02.1998

Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.


Die im Abschnitt "Zusammenfassung" dieses Artikels aufgeführten Fehler sind darauf zurückzuführen, dass das Installationsprogramm von Visual Basic 5.0 das Steuerelement nicht ordnungsgemäß installiert hat. Dieses Problem tritt während der Installation von Visual Basic 5.0 auf, wenn das Installationsprogramm feststellt, dass sich eine Komponente bereits auf dem System befindet. In diesem Fall installiert das Installationsprogramm die Komponente nicht ordnungsgemäß für die Verwendung in der Entwicklungsumgebung von Visual Basic 5.0.

Die Tatsache, dass Komponenten bereits auf dem System vorhanden sind, kann damit zusammenhängen, dass andere Anwendungen (einschließlich Visual Basic-Anwendungen) installiert wurden, die diese Komponenten bereits installiert haben.

Funktionsweise von "Vbcmpfix"

"Vbcmpfix" soll sicherstellen, dass die in Visual Basic 5.0 enthaltenen Steuerelemente und Komponenten ordnungsgemäß installiert werden. Vbcmpfix erkennt und korrigiert Installationsprobleme bei den folgenden Editionen von Visual Basic 5.0:
  • Visual Basic 5.0 Enterprise Edition
  • Visual Basic 5.0 Professional Edition
  • Visual Basic 5.0 Learning Edition
  • Visual Basic 5.0 Control Creation Edition
Für die Verwendung von Vbcmpfix sind keine installierten Service Packs erforderlich, aber die Aktualisierung auf das neueste Service Pack wird grundsätzlich empfohlen. Das neueste Service Pack erhalten Sie auf der folgenden Website:

Liste der von "Vbcmpfix" korrigierten Komponenten


Abhängig von der installierten Edition von Visual Basic 5.0 korrigiert "Vbcmpfix" Ihre Installation, sodass mit VB5 gelieferte Steuerelemente und Komponenten in der VB5-Entwicklungsumgebung funktionieren. "Vbcmpfix.exe" funktioniert NUR mit den unten aufgelisteten Komponenten. Das Programm hat weder Auswirkungen auf sonstige Fremdanbietersteuerelemente, die möglicherweise Probleme verursachen, noch behebt es Probleme mit Steuerelementen im Verzeichnis "Tools\Controls" auf der Visual Basic 5.0-CD.

Component List Ent Pro Lrn CCE


Microsoft Data Bound List Control X X X
Auto Connection Manager (AddIn) X X
Microsoft Tabbed Dialog Control X X X
Microsoft Winsock Control X X
Microsoft Comm Control X X
Microsoft RemoteData Control X
Microsoft Common Dialog Control X X X X
Microsoft Data Bound Grid Control X X X
Microsoft Windows Common Controls (1) X X X X
Microsoft PictureClip Control X X
Microsoft Flexgrid Control X X X
Microsoft Internet Transfer Control X X
Microsoft Chart Control X X
Microsoft MAPI Controls X X
Microsoft Windows Common Controls (2) X X
VB T-SQL Debugger (AddIn) X
Microsoft UserConnection
(ActiveX Designer) X
Microsoft Remote Data Object 2.0 X
Microsoft Multimedia Control X X
Microsoft Masked Edit Control X X
Microsoft Rich TextBox Control X X
Microsoft SysInfo Control X X
Data Access Objects 3.50
Object Library X X

Verwendung


Die Verwendung von "Vbcmpfix" ist sehr einfach. Führen Sie das selbstextrahierende Programm "VB5cli.exe" aus, das zwei Dateien extrahiert:

Vbcmpfix.exe
ReadMe.txt

Doppelklicken Sie in Windows Explorer auf "Vbcmpfix.exe", oder führen Sie das Programm aus der Befehlszeile aus.

Wenn Vbcmpfix gestartet wird, erkennt es automatisch, welche Version von Visual Basic auf Ihrem System installiert ist. Wenn Sie Visual Basic nicht installiert haben, können Sie nicht fortfahren.

Nachdem Ihre Version von Visual Basic erkannt wurde, können Sie zwischen den Optionen zum Reparieren der Installation ("Fix Install") und zum Beenden von Vbcmpfix ("Quit") wählen. Wenn Sie die Option zum Reparieren der Installation auswählen, wird Ihr System aktualisiert, sodass die mit Ihrer Edition von Visual Basic gelieferten Steuerelemente und Komponenten funktionieren. Welche Steuerelemente und Komponenten korrigiert werden, hängt von der installierten Edition von Visual Basic 5.0 auf Ihrem Computer ab.

Schließen Sie nach der Durchführung dieser Schritte das Dienstprogramm, und starten Sie Ihr System neu. Starten Sie nach dem Neustart Visual Basic 5, und versuchen Sie, die Steuerelemente zu verwenden, bei denen Probleme aufgetreten sind.

Bekannte Probleme

Benutzer von Internet Explorer 4.x stellen nach der Ausführung von "Vbcmpfix.exe" möglicherweise ein ungewöhnliches Verhalten ihres Desktops fest. Bitmaps werden möglicherweise schwarz und/oder Farben werden ungewöhnlich angezeigt. Dieses Problem wird durch einen Neustart behoben.

Wenn Steuerelemente auch nach der Ausführung von "Vbcmpfix.exe" noch nicht verwendet werden können, wenden Sie sich an den technischen Support für Visual Basic. Führen Sie "Vbcmpfix.exe" erneut aus, und notieren Sie sich die Buildnummer des Dienstprogramms (im Feld About). Halten Sie diese Informationen bereit, falls Sie danach gefragt werden. Vbcmpfix funktioniert nicht auf Systemen mit bestimmten Sicherheitseinstellungen; bei der Lösung dieses Problems erhalten Sie Unterstützung von Microsoft Product Support Services für Visual Basic.

Wenn Sie Visual Basic in einem Netzwerk installieren, werden manchmal Sicherheitseinstellungen übernommen, wodurch die korrekte Ausführung von "Vbcmpfix.exe" auf Ihrem System verhindert wird.

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
177799 Fehler "Lizenzierungsinformationen für Komponente nicht gefunden"
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 181854 – Letzte Überarbeitung: 19.03.2007 – Revision: 1

Feedback