Installieren und Verwenden von FTP-Ordnern

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
217888 How to Install and Use FTP Folders

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird beschrieben, wie FTP-Ordner installiert und verwendet werden.

Weitere Informationen

FTP-Ordner sind eine neue Shellerweiterung in Internet Explorer 5.x, Windows 98 Second Edition, Windows Millennium Edition und Windows 2000, die Ihnen das Browsen von FTP-Sites in Windows Explorer oder Internet Explorer mithilfe einer dem Explorer ähnlichen ordnerbasierten Oberfläche ermöglicht.

FTP-Ordner sind in den Features der Internet Explorer-Browsererweiterungen in Internet Explorer 5.x enthalten, die nur installiert werden, wenn Sie eine vollständige oder typische Installation auswählen. FTP-Ordner werden standardmäßig unter Windows 98 Second Edition, Windows Millennium Edition und Windows 2000 installiert.



Gehen Sie folgendermaßen vor, um FTP-Ordner zu deaktivieren:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf Systemsteuerung, und doppelklicken Sie dann auf Internetoptionen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert.
  3. Klicken Sie unter Browsing auf das Kontrollkästchen Web-basiertes FTP verwenden oder Ordneransicht für FTP-Sites aktivieren, um es zu aktivieren.
Hinweis: Wenn Sie Web-basiertes FTP verwenden oder Ordneransicht für FTP-Sites aktivieren aktivieren, deaktivieren Sie die Funktionalität der FTP-Ordner in Internet Explorer 5 und aktivieren die FTP-Funktionalität von Internet Explorer 4.

Das Feature FTP-Ordner unterstützt die folgenden Funktionen nicht:
  • Herstellen einer Verbindung mit dem Internet mithilfe eines CERN-Proxyservers oder Webproxyservers.
  • Herstellen einer Verbindung zu einem VAX-FTP-Server (VAX = Virtual Address Extension) oder VMS-FTP-Server (VMS = Virtual Memory System).
  • Verwenden von Internet Explorer innerhalb eines separaten Programms oder Dienstes.
  • Kopieren von Dateien von einem Server auf einen anderen.
  • Drag & Drop-Funktionalität von einem FTP-Server.
  • Der Menüpunkt Kopieren im Menü Bearbeiten und Kontextmenüs funktionieren bei Dateien auf einem FTP-Server nicht. Sie können Dateien jedoch lokal kopieren und sie auf einem FTP-Server einfügen.

Problembehandlung

Wenn Sie die FTP-Benutzeroberfläche nicht anzeigen können, ist es möglich, dass ein CERN-Proxyserver dies verhindert. Sie können dies überprüfen, indem Sie mithilfe des Tools "Ftp.exe" die Verbindung zum Server herstellen. Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie einen Nicht-CERN-Server wie etwa Microsoft Remote Winsock.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 217888 – Letzte Überarbeitung: 22.01.2008 – Revision: 1

Feedback