Verwendung der Methode Server.Transfer

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Zusammenfassung

Eines der neuen Active Server Page (ASP) Funktionen mit IIS (Internetinformationsdienste) Version 5.0 ist eine Übertragungsmethode für die integrierten ASP-Serverobjekt.

Diese neue Methode ist eine Alternative zur Verwendung der Response.Redirect-Methode zu einer anderen Seite übertragen und ermöglicht die Übertragung von integrierten ASP und Error-Objekte zu einer zweiten Seite. Darüber hinaus erfolgt die Übertragung auf dem Server anstatt den Browser zu einer neuen Seite umgeleitet.

Weitere Informationen

Beim Aufruf der Methode Server.Transfer Ausführung der ersten Seite beendet und die Ausführung der zweiten Seite beginnt. Wenn die erste Seite in den Antwortpuffer Schreiben begonnen hat, fügt die zweite Seite im Puffer anstatt Sie zu ersetzen. Wenn die Pufferung aktiviert ist, können HTTP-Header der ASP-Datei geändert werden, denen übertragen wird. Wenn die Pufferung deaktiviert ist, werden HTTP-Header nicht geändert durch die ASP-Datei, der sie übertragen werden, sofern noch keine Inhalte von ASP gesendet wurde. Darüber hinaus können mehrere überträgt nacheinander aufgerufen werden Seiten und verketten.

Nur Daten an einen zweiten ASP werden ASP integrierten-Objekte und die ASP-Fehler-Objekt aus der ersten Anforderung. Ersten ASP-Seite deklarierten Variablen sind nicht in der zweiten ASP-Seite verfügbar.

Beim Übertragen einer Seite in einer anderen Anwendung enthält die Objekte Application und Session Informationen aus der ursprünglichen Anwendung. Entsprechend der ASP-Seite, die sie als Teil der ursprünglichen Anwendung behandelt werden.

Beispiel

Folgenden Beispielseiten veranschaulichen die Verwendung der Methode Server.Transfer kann. In diesem Beispiel enthält die Startseite zwei Formulare mithilfe der HTTP POST-Methode und die andere Methode HTTP GET. Beide Seiten verwenden derselben zweite Seite, die die HTTP-Methode erkennt und überträgt anderen dritten Seite für jede Methode verwendet. Da die Übertragungsmethode verwendet wird, das Request-Objekt noch aufgefüllt und die richtigen Ergebnisse von der ersten Seite auf den jeweiligen dritten Seite angezeigt.

  1. Kopieren Sie den folgenden ASP-Code, und speichern Sie sie als "page1.asp" (ohne Anführungszeichen):
    <html><body>
    <h3>Step 1 - Form Page</h3>
    <table border="1">
    <tr>
    <th>POST</th>
    <td>
    <form action="page2.asp" method="POST">
    <input type="text" name="Name">
    <input type="submit" value="Submit">
    </form>
    </td>
    <tr>
    </tr>
    <th>GET</th>
    <td>
    <form action="page2.asp" method="GET">
    <input type="text" name="Name">
    <input type="submit" value="Submit">
    </form>
    </td>
    </tr>
    </table>
    </body>
    </html>

  2. Speichern Sie den folgenden Code als "page2.asp" (ohne Anführungszeichen):
    <% @LANGUAGE="VBSCRIPT" %><html>
    <body>
    <h3>Step 2 - Transfer Page</h3>
    <%
    Select Case UCase(Request.ServerVariables("REQUEST_METHOD"))
    Case "POST"
    Server.Transfer "page3a.asp"
    Case "GET"
    Server.Transfer "page3b.asp"
    Case Else
    Response.Write "An unknown HTTP verb was used."
    End Select
    %>
    </body>
    </html>

  3. Speichern Sie den folgenden Code als "page3a.asp" (ohne Anführungszeichen):
    <% @LANGUAGE="VBSCRIPT" %><h3>Step 3a - POST Results</h3>
    <p>Hello <% = Request.Form("Name") %></p>
    </body>
    </html>

  4. Speichern Sie den folgenden Code als "page3b.asp" (ohne Anführungszeichen):
    <% @LANGUAGE="VBSCRIPT" %><h3>Step 3b - GET Results</h3>
    <p>Hello <% = Request.QueryString("Name") %></p>
    </body>
    </html>

Hinweis: Die letzten beiden Seiten sind nicht vollständige HTML-Seiten. Dies ist, da beide Seiten der Antwortpuffer angehängt, die auf der zweiten Seite gestartet wurde.

Zum Testen dieses Beispiels in einem Webordner zu "Skript" aktiviert und "page1.asp" Durchsuchen speichern Sie alle Seiten
Eigenschaften

Artikelnummer: 219294 – Letzte Überarbeitung: 10.01.2017 – Revision: 1

Feedback