Telefonkonferenzen kann nicht mit der Live Meeting 2007-Konsole bei der A-Einträge und SRV-Einträge nicht beitreten

Problembeschreibung

Sie konfigurieren Microsoft Live Meeting 2007 mit automatischen Konfiguration, die A-Datensätze konfiguriert sind, und nicht Dienst Speicherort SRV-Datensätze. In diesem Fall schlägt die Test Verbindung fehl. Daher können nicht Sie Teilnahme an Konferenzgesprächen mithilfe der Live Meeting 2007-Konsole.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil die Testverbindung TCP aber nicht Transport Layer Security (TLS) verwendet. Der Front-End-Server hört Port 5061 mit TLS-Option. Daher schlägt die Testverbindung.

Problemlösung

Installieren Sie zum Beheben dieses Problems das folgende kumulative Update:

2433231 Beschreibung des Updatepakets für den Windows-basierten Live Meeting 2007-Client: November 2010

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, gelten Sie die folgenden Methoden:
  • Live Meeting 2007 mithilfe von SRV-Einträgen anstelle einer Datensätze konfigurieren.
  • Konfigurieren Sie Live Meeting 2007 über erweitert, und geben Sie den Servernamen, Anschluss und Protokoll.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.
Eigenschaften

Artikelnummer: 2432127 – Letzte Überarbeitung: 10.01.2017 – Revision: 1

Feedback