in Microsoft Outlook 2007 können Probleme beim Senden/Empfangen oder Leistungsprobleme auftreten, nachdem ein aktuelles Update auf dem Computer installiert wurde

Zusammenfassung

Wenn das Update für Office Outlook 2007 (KB 2412171) automatisch auf Ihren Computer heruntergeladen wurde, können die folgenden Probleme in Outlook 2007 auftreten:
  • Es kommt zu einer Verzögerung beim Wechseln zwischen E-Mail-Ordnern im Navigationsbereich.
  • Die Autoarchivierungsfunktion ist nicht mehr verfügbar.
  • Es treten Fehler beim Senden oder Empfangen von E-Mail-Nachrichten auf.
Befolgen Sie die im Abschnitt "Weitere Informationen" beschriebenen Schritte, um Ihr Problem zu lösen.

Weitere Informationen

Zum jetzigen Zeitpunkt sollten folgendermaßen versuchen, das Update zu finden und zu deinstallieren:

Windows 7 und Windows Vista
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie im Abschnitt Anzeigen als oben rechts auf dem Bildschirm die Option Große Symbole oder Kleine Symbole aus.
  3. Wählen Sie Programme und Funktionen aus.
  4. Wählen Sie im linken Navigationsbereich die Option Installierte Updates anzeigen aus.
  5. Suchen Sie in der Liste der Updates das Update KB2412171. Markieren Sie das Update, und klicken Sie dann auf die Option Deinstallieren. Starten Sie den Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Windows XP
  1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen.
  2. Geben Sie appwiz.cpl ein, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Updates anzeigen.
  4. Suchen Sie in der Liste der Updates das Update KB2412171. Markieren Sie das Update, und klicken Sie dann auf die Option Entfernen. Starten Sie den Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Hinweis: Wenn die Leistungsprobleme in Outlook 2007 weiterhin auftreten und Sie das Update nicht finden und entfernen konnten, führen Sie die in diesem Knowledge Base-Artikel beschriebenen Schritte aus:

940226 Behandeln von Leistungsproblemen in Outlook 2007

Eigenschaften

Artikelnummer: 2485531 – Letzte Überarbeitung: 08.01.2017 – Revision: 1

Feedback