Netzwerkkarte funktioniert nach Aufrüsten von Gerätetreiber nicht mehr

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
250173 Network Adapter Stops Functioning After You Update Device Driver

Problembeschreibung

Wenn Sie mit Hilfe des Assistenten für Gerätetreiber-Updates im Geräte-Manager den Gerätetreiber für eine Netzwerkkarte aktualisieren, funktioniert die Netzwerkkarte anschließend möglicherweise nicht mehr.

Ursache

Es kann zu diesem Verhalten kommen, wenn der aktualisierte Treiber für diese Netzwerkkarte nicht der richtige Treiber ist.

Lösung

Um dieses Problem zu beheben, entfernen Sie den falschen Treiber mit Hilfe des Geräte-Managers. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
  1. Klicken Sie auf dem Desktop mit der rechten Maustaste auf ARBEITSPLATZ, klicken Sie auf EIGENSCHAFTEN, und klicken Sie anschließend auf die Registerkarte HARDWARE.
  2. Klicken Sie auf GERÄTE-MANAGER und doppelklicken Sie auf NETZWERKKARTEN.
  3. Klicken Sie auf die Netzwerkkarte, die nicht mehr funktioniert, und klicken Sie auf ENTFERNEN.
Hinweis: Wenn die Netzwerkkarte nicht im Geräte-Manager aufgeführt ist, starten Sie den Computer neu. Wenn der Computer neu startet, erkennt er die nicht funktionierende Netzwerkkarte.
  1. Klicken Sie auf OK, und starten Sie anschließend den Computer neu.
  2. Laden Sie den richtigen Treiber für die Netzwerkkarte von der Microsoft Windows CD-ROM oder vom Datenträger, der vom Hersteller der Netzwerkkarte mitgeliefert wurde.

Weitere Informationen

Wenn Sie versuchen, einen falschen Treiber zu aktualisieren, können drei mögliche Szenarien auftreten:
  • Der Assistent versucht, den falschen Treiber zu laden. Der Versuch schlägt jedoch fehl. Der Assistent entfernt die Netzwerkkarte anschließend aus dem Geräte-Manager, ohne Sie zum Neustarten des Computers aufzufordern.
  • Es wird eine Warnung darüber angezeigt, dass der Assistent einen falschen Treiber installiert. Wenn der Assistent mit der Installation des Treibers fortfährt, wird die Netzwerkkarte nach dem Neustart des Computers im Geräte-Manager deaktiviert.
  • Der Assistent lädt den falschen Treiber ohne Warnung. Wenn Sie den Computer neu starten, ist die Netzwerkkarte im Geräte-Manager deaktiviert.
Zusätzliche Suchbegriffe: windows98 win98 netzwerkkarte falscher treiber update

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikelnummer: 250173 – Letzte Überarbeitung: 30.09.2004 – Revision: 1

Feedback