Hotfixpaket 2561430 steht für System Center Service Manager 2010 Service Pack 1

Einführung

Dieser Artikel beschreibt ein Hotfixpaket, das Probleme in Microsoft System Center Service Manager 2010 Service Pack 1 (SP1) behebt.

Weitere Informationen

In diesem Update behobene Probleme

Dieser Hotfix behebt die folgenden Probleme, die zuvor nicht in der Microsoft Knowledge Base behandelt wurden:

Problem 1

Eine Klasse oder eine klassenerweiterung mit einer dezimalen Datentyp definiert und aufgefüllt ist, wird die Skalierung des Dezimalkommas ignoriert. Das Ergebnis ist, dass auf die nächste ganze Zahl gerundet, Dezimalstellen immer gespeichert werden.



Problem 2

Wenn eine Beziehung mit einer dezimalen Datentyp-Eigenschaft definiert ist, stellt Beziehung daß die Ziele dieser Beziehung nicht wegen Dezimalstellen bereit. Dezimalstellen ruft 256 unabhängig davon, was für die maximale Länge dieser Eigenschaft definiert ist.



Problem 3

Wenn eine Klasse, die verwendet ein numerischer Schlüssel definierten Eigenschaft Einfüge- und Aktualisierungsvorgänge für fehlschlagen Instanzen dieser Klasse wegen Verletzung einer eindeutigen Einschränkung.



Problem 4

Wenn Eigenschaften einer Beziehung in derselben Transaktion aktualisiert werden in der Beziehung gelöscht wird, werden die Updates im Datawarehouse nicht wiedergegeben.



Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Allerdings soll diesen Hotfix nur das Problem zu beheben, die in diesem Artikel beschrieben. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder für Erstellung eine separate Serviceanfrage, fahren Sie auf der folgenden Microsoft-Website fort:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix installieren zu können, benötigen Sie System Center Service Manager 2010 Service Pack 1 (SP1) und kumulative Update 2 für System Center Service Manager 2010 Service Pack 1 (SP1).

Weitere Informationen zum kumulativen Update 2 für System Center Service Manager 2010 SP1 klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
2542118 Beschreibung des kumulativen Update 2 für System Center Service Manager 2010 Servicepack 1

Komponenten, die von diesem Hotfix betroffen sind

Dieser Hotfix betrifft die folgenden System Center Service Manager-Komponenten:
  • Service Manager-Verwaltungsserver (SM-Server)
  • Service Manager Data Warehouse Management Server (DW-Server)
  • Dienst-Manager-Konsolen

Hotfix installieren

Wichtig Bevor Sie diesen Hotfix installieren, wird empfohlen, diese Schritte:
  1. Sichern Sie die folgenden Datenbanken:
    • ServiceManager
    • DWDataMart
    • DWRepository
    • DWStagingandConfig
  2. Sichern Sie den Verschlüsselungsschlüssel für SM Server und DW-Server.
Weitere Informationen zum Sichern der Datenbank und die Verschlüsselungsschlüssel finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:Gehen Sie folgendermaßen vor, um diesen Hotfix zu installieren:
  1. Beenden Sie Anträge im Zusammenhang mit System Center Service Manager, bevor Sie diesen Hotfix anwenden.

    Beenden Sie beispielsweise Service Manager-Konsole und das authoring-Tool.
  2. Dieser Hotfix auf einen Zielordner herunterladen

    Hinweis Dieser Hotfix enthält die X86-Version und die X64 Version. Download für Ihr System geeignet ist.
  3. Öffnen Sie den Zielordner.
  4. Maustaste auf die folgende Datei, und klicken Sie dann auf als Administrator ausführen:

    AMD64-basierten System:
    SCSM2010SP1_OD_KB2561430_AMD64_7.0.6555.116.exe
    Für ein X86-System:
    SCSM2010SP1_OD_KB2561430_i386_7.0.6555.116.exe
  5. Akzeptieren Sie Microsoft-Softwarelizenzvertrag, und führen Sie die Schritte im Installations-Assistenten.
  6. Für Service Manager Data Warehouse Management Server müssen Sie System Center Management-Dienst manuell starten, nachdem die Hotfix-Installation abgeschlossen ist.

Weitere Informationen

Dieser Hotfix installiert Dateien nicht. Aber aktualisiert es die folgenden DLL-Dateien und eine gespeicherte Prozedur die Versionen, die in der folgenden Tabelle aufgeführt sind.

DateinameVersionGilt für
Microsoft.EnterpriseManagement.Core.dll7.0.6555.116SM-Server DW-Server Console
Microsoft.EnterpriseManagement.Warehouse.Server.dll7.0.6555.116DW-server
Um festzustellen, ob der Hotfix richtig installiert wurde, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:

Methode 1

  1. Öffnen Sie in der Systemsteuerung Programme und Funktionen.
  2. Klicken Sie auf installierte Updates anzeigen.
  3. Überprüfen Sie, ob das folgende Element in der Liste aufgeführt ist, angezeigt wird:
    Hotfix für Microsoft System Center Service Manager SP1 (KB2561430)
    Hinweis Wenn der Computer SM Server unter Microsoft System Center Service Manager SP1dieses Element angezeigt wird läuft.

Methode 2

  1. Öffnen Sie den Installationsordner Produkt. Standardmäßig lautet der Pfad dieses Ordners
    C:\Program Files\Microsoft System Center\Service Manager 2010
  2. Überprüfen Sie, ob die folgenden DLL-Dateien auf Version 7.0.6555.116 aktualisiert werden:
    • Microsoft.EnterpriseManagement.Core.dll
    • Microsoft.EnterpriseManagement.Warehouse.Server.dll

Methode 3

Anzeigen der Protokolldateien zu bestimmen, ob während der Installation des Updates ist ein Fehler aufgetreten. Überprüfen Sie hierzu die folgenden Protokolldateien im Ordner "% Temp%":
  • SCSM2010SP1_OD_KB2561430_AMD64_7.0.6555.116.msp.0.log für AMD64
  • SCSM2010SP1_OD_KB2561430_i386_7.0.6555.116.msp.0.log für X86 Konsole
  • SCSMPatcherSetupWizard*.log
Eigenschaften

Artikelnummer: 2561430 – Letzte Überarbeitung: 10.01.2017 – Revision: 1

Feedback