Windows 7: Outlook-Elemente (E-Mails) werden nicht gefunden

Weitere Informationen

        Schritt für Schritt Dies ist ein Schritt-für-Schritt-Artikel.



Problembeschreibung

Wenn ich in Windows 7 anhand bestimmter Begriffe nach aktuellen Inhalten suche, werden zwar viele Office-Dateien aufgelistet, aber keine Outlook-E-Mails. Was kann ich tun?

Lösung

Videozusammenfassung:







Windows 7-Suche auf Outlook ausweiten


Wenn die Windows 7-Suche insgesamt zuverlässig funktioniert, aber keine oder nur sehr wenige Outlook-Elemente wie beispielsweise aktuelle E-Mails aus dem Posteingang findet, liegt vermutlich nur ein kleines Konfigurationsproblem vor.







1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol.





2. Geben Sie im Feld für Programme/Dateien durchsuchen den Begriff Suchverhalten ein.





3. Klicken Sie in der Trefferliste auf den Eintrag Suchverhalten von Windows ändern.





4. Prüfen Sie, ob in der Liste der indizierten Orte Outlook aufgeführt wird. Ist das nicht der Fall, klicken Sie auf Ändern.





5. Setzen Sie dann einen Haken bei Microsoft Outlook.





6. Klicken Sie auf OK.





7. Klicken Sie auf Schließen im Feld Indizierungsoptionen.





8. Wenn Sie jetzt noch einmal suchen, sollte Windows auch relevante E-Mails und Kontakte im Startmenü anzeigen, die mit dem Suchbegriff verknüpft sind.





Informationsquellen

Weitere nützliche Informationen finden Sie in den Artikeln der Microsoft Knowledge Base.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2584462 – Letzte Überarbeitung: 23.09.2013 – Revision: 1

Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate, Windows 7 Enterprise

Feedback