Beschreibung des Hotfix-Pakets für Outlook 2010 (X64 Outlook-X-none.msp; X86 Outlook-X-none.msp): 25 Oktober 2011

Gilt für: Microsoft Outlook 2010

Zusammenfassung


Dieser Artikel beschreibt Microsoft Outlook 2010-Probleme, die durch das Hotfix-Paket 25 Oktober 2011 vom.

Einführung


Durch dieses Hotfix-Paket behobene Probleme

  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Sie haben eine MSG-Datei mit der eingeschränkten Berechtigung aktiviert.
    • Ändern Sie die e-Mail-Nachricht, und speichern Sie die Änderungen als MSG-Datei in Outlook 2010.
    • Die e-Mail-Nachricht senden.
    In diesem Szenario erhält der Empfänger die e-Mail-Nachricht die folgende Fehlermeldung im e-Mail-Nachrichtentext:
    Sie erhalten eine Nachricht mit eingeschränkten Berechtigungen.
    Öffnen Sie dieses Element, um den Inhalt zu lesen.
  • Wenn Sie versuchen, eine e-Mail-Nachricht als MSG-Datei zu einer UNC-Freigabe speichern, kann die e-Mail-Nachricht wie erwartet nicht gespeichert. Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Der Vorgang ist fehlgeschlagen. Die messaging-Schnittstellen haben einen unbekannten Fehler zurückgeliefert. Wenn das Problem weiterhin besteht, starten Sie Outlook neu.
  • Angenommen Sie, Sie versuchen, ein Add-In deaktivieren die folgenden Vorgänge in Outlook 2010 entwickeln. Jedoch keine Funktionen und Objekte aufgerufen werden, um die folgenden Vorgänge deaktivieren:
    • Klicken Sie auf Datei, klicken Sie auf Drucken , und klicken Sie auf Drucken.
    • Halten Sie STRG GEDRÜCKT und klicken Sie auf Druckendrücken Sie P.
  • Wenn Sie ein IMAP-Konto verwenden, um eine e-Mail senden, wird möglicherweise die Übermittlung der e-Mail. Schlägt die Übermittlung der e-Mail-Nachricht erhalten Sie einen Unzustellbarkeitsbericht (NDR) im Posteingang wie erwartet. Verschwindet jedoch der Unzustellbarkeitsbericht aus dem Posteingang, wenn Sie einen anderen Ordner in der Outlook-Ordnerliste anzeigen klicken.
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Office 2010 Service Pack 1 ist auf Ihrem Computer installiert.
    • Sie ändern den Wert der FBPublishRange -Registrierungseintrag unter dem folgenden Registrierungsunterschlüssel:
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\14.0\outlook\preferences
      Hinweis Der FBPublishRange -Registrierungseintrag dient an den Zeitraum in Monaten Frei/Gebucht-Informationen zu Microsoft Exchange Server Outlook 2010 veröffentlicht werden soll.
    • Starten Sie Outlook 2010.
    In diesem Szenario ist Frei/Gebucht-Informationen nicht mit dem Exchange-Server mit der Häufigkeit veröffentlicht, die Sie festlegen.
  • Nicht möglich, öffnen ein Hyperlinks in einer e-Mail-Nachricht die Hyperlink-Adresse "file://" und das Nummernzeichen (#) in Outlook 2010 enthält. Beispielsweise können Sie einen Hyperlink nicht öffnen, ist die Hyperlink-Adresse "file://server/public/share/te#st".
    Hinweis Dieser Hotfix ist nicht das Problem die Nummernzeichen (#) ist das letzte Zeichen in der Hyperlinkadresse. Beispielsweise wird dieser Hotfix nicht das Problem behoben ist die Hyperlink-Adresse "file://server/public/share/test#".

  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Rich Text Format (RTF) verwenden Sie eine e-Mail-Nachricht erstellen, die die Berechtigung nicht weiterleiten in Outlook 2010 aktiviert wurde.
    • Die e-Mail-Nachricht speichern als Entwurf.
    • Öffnen des Entwurfs zu klicken , um einen Empfänger hinzuzufügen.
    • Sie versuchen, die e-Mail-Nachricht zu speichern.
    In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Microsoft Outlook konnte nicht auf eine Nachricht mit eingeschränkter Berechtigung erstellen.
    Sie können keine Einschränkungen Berechtigung für den Entwurf und den Entwurf speichern. Beim Entwurf öffnen wird im Textkörper der e-Mail-Nachricht folgende Informationen angezeigt:
    Wenn Sie keine e-Mail-Anwendung arbeiten, die Nachrichten mit eingeschränkten Berechtigungen, z. B. Microsoft Office 2003 oder höher unterstützt sehen diese Nachricht Sie aus http://officeredir.microsoft.com/r/rlidRestrictedPermissionViewer?clid=1033&ver=14&app=outlook.exe&lidhelp=0409&liduser=0409&lidui=0409 Rights Management Add-on für Internet Explorer herunterladen
  • Bei der Aktualisierung auf Outlook 2010 wird der freigegebene Ordner herunterladen aktiviert. Dies geschieht auch, wenn Sie das Office-Anpassungstool (ÜLG) verwenden, um die Option zu deaktivieren, bevor Sie Outlook 2010 aktualisieren.
  • Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Eine e-Mail-Nachricht mit mehreren Empfängern aus einem Exchange-Server an eine PST-Datei verschieben.
    • Sie klicken Sie auf Allen Antworten beantworten diese e-Mail-Nachricht in Outlook 2010.
    • Geben Sie das erste Zeichen eines Empfängers Namen als der ursprüngliche Absender in eine neue e-Mail-Nachricht. Wählen Sie den Empfänger aus der AutoVervollständigen-Liste.
    • Öffnen der Kontaktkarte des Empfängers.
    In diesem Szenario werden die Registerkarten Organisation und Mitglied von nicht in der Kontaktkarte angezeigt.
  • Beim Ausführen von Outlook 2010 im Onlinemodus eine Besprechungsserie nicht in Ihrem Kalender angezeigt oder falsch angezeigt. Darüber hinaus ist eine Erinnerung für die Besprechung nicht wie erwartet angezeigt. Dieses Problem tritt auf, wenn Folgendes zutrifft:
    • Wiederkehrende Besprechung wurde in einer früheren Version von Outlook erstellt.
    • Die frühere Version von Outlook verwendet die Zeitzone Jerusalem und DST deaktiviert haben.

Problemlösung


Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Allerdings soll diesen Hotfix nur die Probleme beheben, die in diesem Artikel beschrieben werden. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder für Erstellung eine separate Serviceanfrage, fahren Sie auf der folgenden Microsoft-Website fort:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um dieses Hotfixpaket anwenden zu können, müssen Sie Microsoft Office 2010 oder Microsoft Office 2010 Service Pack 1 (SP1). Für Weitere Informationen klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
2510690 Liste der Office 2010 SP1 Pakete

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Informationen zur Registrierung

Um den Hotfix aus diesem Paket verwenden zu können, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierungsdatenbank vornehmen.

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie zur Behebung des Problems, die in diesem Artikel aufgeführt sind.

Die internationale Version des Hotfix-Pakets verwendet ein Microsoft Windows Installer-Paket, das Hotfixpaket installieren. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

x86

Download information

DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeit
Outlook2010-kb2596485-fullfile-x86-glb.exe14.0.6112.500017,500,92017-Oct-111:51

Informationen zu Microsoft Windows Installer MSP-Dateien
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeit
Outlook-x-none.mspPC21,486,08016-Oct-1114:48

Outlook-X-none.msp Informationen
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeit
Cnfnot32.exe14.0.6009.1000151,9041-Sep-1113:10
Contab32.dll14.0.6009.1000135,0321-Sep-1113:10
Dlgsetp.dll14.0.6108.500087,9201-Sep-1113:10
Emsmdb32.dll14.0.6109.50001,704,8881-Sep-1113:10
Envelope.dll14.0.6024.1000155,0081-Sep-1113:10
Exsec32.dll14.0.6019.1000330,5761-Sep-1113:10
Impmail.dll14.0.6009.1000135,5281-Sep-1113:10
Mapiph.dll14.0.6108.5000273,3121-Sep-1113:10
Mimedir.dll14.0.6108.5000359,2641-Sep-1113:10
Mspst32.dll14.0.6108.50001,256,3681-Sep-1113:10
Olmapi32.dll14.0.6108.50003,283,8401-Sep-1113:10
Omsmain.dll14.0.6015.1000724,8641-Sep-1117:13
Omsxp32.dll14.0.6015.1000233,3601-Sep-1117:13
Outlacct.dll14.0.6009.100028.0001-Sep-1113:10
Outlctl.dll14.0.6009.1000122,7201-Sep-1113:10
Outlmime.dll14.0.6108.5000523,6561-Sep-1113:10
Outlook.exe14.0.6112.500015,678,81616-Oct-1111:40
Outlph.dll14.0.6024.1000329,6161-Sep-1113:10
Outlrpc.dll14.0.6016.100043,3521-Sep-1113:10
Outlvbs.dll14.0.6009.100055,6641-Sep-1113:10
Pstprx32.dll14.0.6110.5000309,0962-Sep-116:30
Recall.dll14.0.6108.500044,9041-Sep-1113:10
Rtfhtml.dll14.0.6009.1000423,2801-Sep-1113:10
Scanpst.exe14.0.6015.100039,3281-Sep-1113:10
Scnpst32.dll14.0.6106.5000336,8081-Sep-1113:10
Scnpst64.dll14.0.6106.5000347,5681-Sep-1113:10
Transmgr.dll14.0.6009.1000105,34429-Aug-1110:09

x64

Informationen zum Download
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeit
Outlook2010-kb2596485-fullfile-x64-glb.exe14.0.6112.500020,470,24817-Oct-110:36

Informationen zu Microsoft Windows Installer MSP-Dateien
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeit
Outlook-x-none.mspPC24,139,26416-Oct-1114:55

Outlook-X-none.msp Informationen
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeit
Cnfnot32.exe_000414.0.6009.1000226,1441-Sep-1113:12
Contab32.dll14.0.6009.1000183,6721-Sep-1113:12
Dlgsetp.dll14.0.6108.5000118,1281-Sep-1113:12
Emsmdb32.dll_000514.0.6109.50002,278,3281-Sep-1113:12
Envelope.dll14.0.6024.1000219,5201-Sep-1113:12
Exsec32.dll_000114.0.6019.1000475,4721-Sep-1113:12
Impmail.dll14.0.6009.1000186,7281-Sep-1113:12
Mapiph.dll14.0.6108.5000417,1841-Sep-1113:12
Mimedir.dll14.0.6108.5000543,5841-Sep-1113:12
Mspst32.dll_000414.0.6108.50001,694,6401-Sep-1113:13
Olmapi32.dll14.0.6108.50004,612,9921-Sep-1113:13
Omsmain.dll14.0.6015.10001,104,2561-Sep-1117:13
Omsxp32.dll14.0.6015.1000365,9681-Sep-1117:13
Outlacct.dll14.0.6009.100040.8001-Sep-1113:13
Outlctl.dll14.0.6009.1000166,2401-Sep-1113:13
Outlmime.dll14.0.6108.5000721,2881-Sep-1113:13
Outlook.exe14.0.6112.500023,992,16016-Oct-1111:43
Outlph.dll14.0.6024.1000390,0321-Sep-1113:13
Outlrpc.dll14.0.6016.100058,7121-Sep-1113:13
Outlvbs.dll_000114.0.6009.100071,5361-Sep-1113:13
Pstprx32.dll14.0.6110.5000427,8802-Sep-116:34
Recall.dll14.0.6108.500056,6801-Sep-1113:13
Rtfhtml.dll14.0.6009.1000567,1521-Sep-1113:13
Scanpst.exe_000214.0.6015.100047,0081-Sep-1113:13
Scnpst32.dll14.0.6106.5000450,4721-Sep-1113:13
Scnpst64.dll14.0.6106.5000448,4321-Sep-1113:13
Transmgr.dll14.0.6009.1000130,94429-Aug-1110:09


Referenzen


Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates