Tastaturbefehl funktioniert an der Eingabeaufforderung nicht

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
261417 Keyboard Command Does Not Work in Command Prompt
Falls Ihre Fragen zu Hardware durch diesen Artikel nicht beantwortet werden, können Sie auf der folgenden Microsoft-Website weitere Artikel zu Hardware einsehen:

Problembeschreibung

In Microsoft Windows Millennium Edition funktioniert der MS-DOS-Befehl keyb xx nicht, wobei xx einer der folgenden Einstellungen der Codepage entspricht:
  • keyb be (Belgien)
  • keyb br (Brasilien)
  • keyb cf (Kanada) (frankokanadisch)
  • keyb cz (Tschechische Republik)
  • keyb dk (Dänemark)
  • keyb fr (Frankreich)
  • keyb gr (Deutschland)
  • keyb hu (Ungarn)
  • keyb it (Italien)
  • keyb la (Lateinamerika)
  • keyb nl (Niederlande)
  • keyb no (Norwegen)
  • keyb pl (Polen)
  • keyb pt (Portugal)
  • keyb sf (Schweiz) (französisch)
  • keyb sg (Schweiz) (deutsch)
  • keyb sl (Slowakei)
  • keyb sp (Spanien)
  • keyb su (Finnland)
  • keyb sv (Schweden)
  • keyb uk (Großbritannien und Nordirland)
  • keyb us (USA)
  • keyb yu (Jugoslawien)

Ursache

Die Eingabeaufforderung von Microsoft Windows Millennium Edition unterstützt den Befehl keyb nicht.

Lösung

Ändern Sie im Systemkonfigurationsprogramm die Einstellungen auf der Registerkarte International, um die Codepage an der Eingabeaufforderung einzustellen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Systemkonfigurationsprogramm zu starten:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Zubehör, und zeigen Sie danach auf Systemprogramme.
  2. Klicken Sie auf Systeminformationen.
  3. Klicken Sie im Menü Extras auf Systemkonfigurationsprogramm.
Sie können das Systemkonfigurationsprogramm auch auf eine andere Weise starten. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
  2. Geben Sie in das Feld Öffnen den Namen Msconfig ein.
  3. Klicken Sie auf OK.
  4. Stellen Sie im Hilfsprogramm Msconfig auf der Registerkarte International die entsprechende Sprache im Tastaturlayout ein (Nehmen Sie als Beispiel die oben aufgeführten keyb-Parameter).
  5. Bearbeiten Sie im Tastaturdaten-Dateinamen die Zeile "C:\WINDOWS\COMMAND\keyboard.sys", sodass sie nur noch "keyboard.sys" lautet.
  6. Schließen Sie Msconfig, und starten Sie den Computer neu.


Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 261417 – Letzte Überarbeitung: 30.09.2004 – Revision: 1

Feedback