Einfache/Klartextauthentifizierung für IIS 5.0 unter Windows 2000 konfigurieren

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Zusammenfassung

Erläutert, wie einfache/Klartextauthentifizierung für Websites mit Microsoft-Internetinformationsdienste (IIS) Version 5.0 konfigurieren.

Weitere Informationen

Websites können verwenden verschiedene Formen der Authentifizierung; Dieser Artikel ist jedoch insbesondere Einfache/Klartextauthentifizierung.
301457 zum Anzeigen oder Ändern von Authentifizierungsmethoden in IIS

Hinweis Wenn Sie Standardauthentifizierung verwenden, wird dringend empfohlen, Secure Sockets Layer (SSL) verwenden. Standardauthentifizierung den Benutzernamen und das Kennwort unverschlüsselt gesendet und vom Netzwerk-monitoring erfasst werden Software. Daher empfehlen wir Sie SSL verwenden, damit der Benutzername und das Kennwort verschlüsselt werden und können nicht gelesen werden, wenn sie vom Netzwerk-monitoring erfasst Software.

Konfigurieren Sie einfache/Klartextauthentifizierung werden in den folgenden drei Abschnitten beschrieben:
  1. Konfigurieren Einfache/Klartextauthentifizierung (erforderlich)
  2. Konfigurieren des Protokolls Benutzerrecht Lokal (erforderlich)
  3. Konfigurieren der Standardanmeldedomäne (Optional)

Konfigurieren von nichtverschlüsselte und Benutzerauthentifizierung (erforderlich)

Websites, die verschiedene Formen der Authentifizierung können zwar Datei Transfer Protocol (FTP) Websites anonym oder Benutzerauthentifizierung auf. Die Schritte unten nur den Fokus auf die Schritte aufgeführt werden, die für einfache/Klartextauthentifizierung für Websites und Benutzerauthentifizierung für FTP-Sites.


Alle Websites konfigurieren Gehen Sie folgendermaßen vor, um alle Websites zu konfigurieren:
  1. Öffnen Sie den Internetdienste-Manager.
  2. Maustaste auf Computer, und klicken Sie auf Eigenschaften.
  3. Unter HaupteigenschaftenOption WWW-Dienst , und klicken Sie auf Bearbeiten.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit . Klicken Sie unter Steuerung des anonymen Zugriffs und der Authentifizierungauf Bearbeiten.
  5. Wählen Sie Standardauthentifizierung (Kennwort wird als Klartext gesendet). Beim Empfang der sind Sie wirklich fortfahren? Dialogfeld auf Ja.
  6. Klicken Sie auf OKund dann erneut auf OK .
  7. Wenn Vererbung überschreibt Dialogfeld angezeigt wird, klicken Sie auf Alle auswählen und auf OK.
  8. Klicken Sie auf OK , um die Haupteigenschaften beenden.
Konfigurieren einer bestimmten Website Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine bestimmte Website zu konfigurieren:

  1. Öffnen Sie den Internetdienste-Manager.
  2. Erweitern Sie die Struktur neben dem Computernamen.
  3. Auf bestimmten Website, und klicken Sie auf Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit . Klicken Sie unter Steuerung des anonymen Zugriffs und der Authentifizierungauf Bearbeiten.
  5. Wählen Sie Standardauthentifizierung (Kennwort wird als Klartext gesendet). Beim Empfang der sind Sie wirklich fortfahren? Dialogfeld auf Ja.
  6. Klicken Sie auf OKund dann erneut auf OK .
  7. Wenn Vererbung überschreibt Dialogfeld angezeigt wird, klicken Sie auf Alle auswählen und auf OK.

Konfigurieren das Benutzerrecht "Lokal anmelden" (erforderlich)

Webbenutzer, die einfache/Klartextauthentifizierung und die Authentifizierung in IIS FTP-Benutzer benötigen das Benutzerrecht "Lokal anmelden". In Microsoft Windows NT 4.0-Benutzer "Lokal anmelden" rechts durch Benutzer-Manager zugewiesen wurde, jedoch in Microsoft Windows 2000 ist dies durch Richtlinien konfiguriert.


Konfigurieren eines eigenständigen Servers Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Recht "Lokal anmelden" auf einem eigenständigen Server zu konfigurieren:
  1. Öffnen Sie in Microsoft Management Console (MMC) das Snap-In Gruppenrichtlinie. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, geben Sie MMCein, und klicken Sie auf OK.
    2. Klicken Sie auf Konsoleklicken Sie auf Snap-In hinzufügen/entfernen, und klicken Sie auf Hinzufügen.
    3. Wählen Sie Gruppenrichtlinie , und klicken Sie auf Hinzufügen.
    4. Sicherstellen Sie, dass das Gruppenrichtlinienobjekt Lokaler Computer sagt, und klicken Sie auf Fertig stellen.
    5. Klicken Sie auf Schließenund dann auf OK.
  2. Benutzer oder Gruppen die Berechtigung "Lokal anmelden". Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Erweitern Sie den folgenden Pfad in der MMC:
      Lokalen Computer Policy\Computer-Einstellungen\Sicherheitseinstellungen\Lokale Richtlinien\Zuweisen von Benutzerrechten
    2. Doppelklicken Sie auf Lokal anmelden.
    3. Fügen Sie Benutzer oder Gruppen, die einfache/Klartextauthentifizierung verwenden.
Konfigurieren eines Domänencontrollers HINWEIS: Es wird nicht empfohlen, IIS-Webserver auf einem Windows 2000-Domänencontroller installieren. Die folgenden Schritte beschreiben konfigurieren "Lokal anmelden" rechts mithilfe von Gruppenrichtlinien ist es erforderlich, IIS-Webserver auf einem Windows 2000-Domänencontroller zu installieren.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Recht "Lokal anmelden" auf einem Domänencontroller zu konfigurieren:


  1. Öffnen Sie in MMC das Snap-in Richtlinien für Standarddomänencontroller. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, geben Sie MMCein, und klicken Sie auf OK.
    2. Klicken Sie auf Konsoleklicken Sie auf Snap-In hinzufügen/entfernen, und klicken Sie auf Hinzufügen.
    3. Wählen Sie Gruppenrichtlinie , und klicken Sie auf Hinzufügen.
    4. Klicken Sie auf Durchsuchen.
    5. Doppelklicken Sie auf dem Domänencontroller für die Domäne.
    6. Doppelklicken Sie auf Default Domain Controllers Policy , und klicken Sie auf Fertig stellen.
    7. Klicken Sie auf Schließenund dann auf OK.
  2. Benutzer oder Gruppen die Berechtigung "Lokal anmelden". Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Erweitern Sie den folgenden Pfad in der MMC:
      Standard-Domäne-Controller Richtlinie für Computerkonfiguration\Windows-Einstellungen\Sicherheitseinstellungen\Lokale Richtlinien\Zuweisen von Benutzerrechten
    2. Doppelklicken Sie auf Lokal anmelden.
    3. Fügen Sie Benutzer oder Gruppen, die einfache/Klartextauthentifizierung verwenden.
  3. Aktualisieren Sie die Richtlinie. Hierzu öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster, geben Sie Secedit/refreshpolicy Machine_policyund schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster.

Konfigurieren der Standardanmeldedomäne (Optional)

Optionaler Schritt konfigurieren Sie Klartext Formen der Authentifizierung ist die Standardanmeldedomänekonfigurieren. Diese optionale Einstellung verhindert, dass Domänenbenutzer geben Sie ihren Domänennamen Aufforderung zur Authentifizierung erforderlich.


Alle Websites konfigurieren Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Standardanmeldedomäne für alle Websites zu konfigurieren:
  1. Öffnen Sie den Internetdienste-Manager.
  2. Maustaste auf Computer, und klicken Sie auf Eigenschaften.
  3. Unter HaupteigenschaftenOption WWW-Dienst , und klicken Sie auf Bearbeiten.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit . Standarddomäne auswählenklicken Sie auf Bearbeiten.
  5. Geben Sie den Domänennamen ein, oder klicken Sie auf Durchsuchen , um für Ihre Domäne suchen.
  6. Klicken Sie auf OKund dann erneut auf OK .
  7. Wenn Vererbung überschreibt Dialogfeld angezeigt wird, klicken Sie auf Alle auswählen und auf OK.
  8. Klicken Sie auf OK , um die Haupteigenschaften beenden.
Konfigurieren einer bestimmten Website Konfigurieren die Standardanmeldedomäne für eine bestimmte Website folgendermaßen Sie vor:

  1. Öffnen Sie den Internetdienste-Manager.
  2. Erweitern Sie die Struktur neben dem Computernamen.
  3. Auf bestimmten Website, und klicken Sie auf Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit . Standarddomäne auswählenklicken Sie auf Bearbeiten.
  5. Geben Sie den Domänennamen ein, oder klicken Sie auf Durchsuchen , um für Ihre Domäne suchen.
  6. Klicken Sie auf OKund dann erneut auf OK .
  7. Wenn Vererbung überschreibt Dialogfeld angezeigt wird, klicken Sie auf Alle auswählen und auf OK.
Eigenschaften

Artikelnummer: 262233 – Letzte Überarbeitung: 08.01.2017 – Revision: 1

Feedback