Bei EMF-, PNG-, GIF- oder JPEG-Grafiken nimmt die Dateigröße zu

Veralteter Haftungsausschluss für KB-Inhalte

Dieser Artikel wurde für Produkte geschrieben, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Deshalb wird dieser Artikel im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
262464 WD97: File Size Increases with EMF, PNG, GIF, or JPEG Graphics

Zusammenfassung

WARNUNG: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, erstellen Sie eine Sicherungskopie der Dateien System.dat und User.dat. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, wenn ein Problem auftritt. Informationen hierzu finden Sie unter dem Hilfethema "Wiederherstellen der Registrierung" in Regedit.exe oder unter "Wiederherstellen von Registrierungsschlüsseln" in Regedit32.exe. Wenn Sie mit Windows NT oder Windows 2000 arbeiten, sollten Sie zudem Ihre Notfalldiskette (ERD) aktualisieren.

Problembeschreibung

Wenn Sie ein Word-Dokument, das eine EMF-, PNG-, GIF- oder JPEG-Grafik enthält, in einem anderen Dateiformat speichern (z.B. "Word 6.0/95 (*.doc)" oder "Rich Text Format (*.rtf)"), kann die Dateigröße des Dokuments deutlich zunehmen.

Ein Word 97-Dokument, das eine JPEG-Grafik enthält und als Word 97 gespeichert ist (Word-Dokument), hat z.B. eine Dateigröße von 45.568 Byte (44,5KB). Wenn Sie die Datei jedoch als "Word 6.0/95 (*.doc)" oder "Rich Text Format (*.rtf)" speichern, kann die Dateigröße auf bis zu 1.289.828 Byte (1,22MB) wachsen.

Ursache

Diese Funktionalität ist in Microsoft Word 97 programmbedingt. Wenn eine EMF-, PNG-, GIF- oder JPEG-Grafik in ein Word-Dokument eingefügt wird und das Dokument gespeichert wird, werden zwei Kopien der Grafik im Dokument gespeichert. Grafiken werden jeweils im EMF-, PNG-, GIF- oder JPEG-Format gespeichert sowie in WMF-Format (Windows Metafile) konvertiert.

Lösung

Fügen Sie den Zeichenfolgenwert ExportPictureWithMetafile=0 zur Windows-Registrierung hinzu, um zu verhindern, dass zwei Kopien der Grafik im Dokument gespeichert werden und um die Dateigröße des Dokuments zu reduzieren. Führen Sie dazu folgende Schritte aus:
  1. Beenden Sie Word und alle Microsoft Office-Programme.
  2. Klicken Sie im Windows-Startmenü auf AUSFÜHREN.
  3. Geben Sie "regedit" (ohne Anführungszeichen) im Feld ÖFFNEN ein, und klicken Sie auf OK.
  4. Gehen Sie zu folgendem Registrierungsschlüssel, und wählen Sie ihn aus:
       HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\8.0\Word\Options
Hinweis: Sie müssen die unterschiedlichen Ordner durch Doppelklicken oder durch Klicken auf das Pluszeichen (+) links neben den Ordnern erweitern, um auf den Registrierungsschlüssel OPTIONS zugreifen zu können.
  1. Wenn der Ordner (Schlüssel) OPTIONS markiert ist, zeigen Sie im Menü BEARBEITEN auf NEU, und klicken Sie anschließend auf ZEICHENFOLGE.
  2. Geben Sie "ExportPictureWithMetafile" (ohne Anführungszeichen) ein, und drücken Sie dann die [Eingabetaste].
Hinweis: Im Namen der Zeichenfolge sind keine Leerzeichen enthalten.
  1. Wenn die Zeichenfolge ExportPictureWithMetafile markiert ist, klicken Sie im Menü BEARBEITEN auf ÄNDERN.
  2. Geben Sie in das Feld WERTNAME den Wert "0" (ohne Anführungszeichen) ein.
Hinweis: Geben Sie für den WERT eine Null ein.
  1. Klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie im Menü REGISTRIERUNG auf BEENDEN.
Wenn Sie jetzt ein Word-Dokument, das eine EMF-, PNG-, GIF- oder JPEG-Grafik enthält, in einem anderen Format speichern (z.B. "Word 6.0/95 (*.doc)" oder "Rich Text Format (*.rtf)"), behält Word nicht mehr zwei Kopien der Grafik bei und vergrößert die Datei im Vergleich zur Word 97-Version der Datei nicht mehr deutlich.

WARNUNG: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors kann schwer wiegende, das gesamte System betreffende Probleme verursachen, die eine Neuinstallierung Ihres Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht dafür garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungseditors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung. Microsoft kann keine Gewährleistungen oder Support für Probleme übernehmen, welche durch eine Manipulation der Windows oder Windows NT Registrierung verursacht wurden. Es ist Ihr eigenes Risiko, den Windows oder Windows NT Registrierungseditor Regedit.exe oder ähnliche Werkzeuge zur Manipulation der Windows oder Windows NT Registrierung zu verwenden.

Zusätzliche Suchbegriffe: word97 winword datei größe grafik format

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Eigenschaften

Artikelnummer: 262464 – Letzte Überarbeitung: 27.08.2002 – Revision: 1

Feedback