Hinzufügen eines Standarddruckers mithilfe eines Visual Basic-Skripts

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
263226 How to Add a Default Printer Using a Visual Basic Script

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie mit Hilfe eines Visual Basic-Skripts einen Drucker hinzufügen und als Standarddrucker einrichten können.

Weitere Informationen

Die Windows-Druckerzuordnung für Terminaldienste kann einen Drucker nicht automatisch zuordnen, wenn der Drucker nicht lokal mit einem LPT-, COM- oder USB-Anschluss verbunden ist.

Gehen Sie wie folgt vor, um Netzwerkdrucker zur Verwendung für die Windows 2000-Terminaldienste und den Terminalserver für Windows NT 4.0 zuzuordnen:
  1. Ersetzen Sie die Angabe PrinterDriver im folgenden Skript durch den Namen des Treibers, den Sie hinzufügen möchten und \\Server\Printer durch den Namen des freigegebenen Druckers und Servers:
    Set WshNetwork = CreateObject("WScript.Network")
    PrinterPath = "\\Server\Printer"
    PrinterDriver = "PrinterDriver"
    WshNetwork.AddWindowsPrinterConnection PrinterPath, PrinterDriver
    WshNetwork.SetDefaultPrinter "\\Server\Printer"
  2. Speichern Sie das Skript in einer Visual Basic (VBS)-Datei, und führen Sie es aus.
Hinweis: Der Parameter PrinterDriver muss den genauen Namen des Treibers enthalten, der in der linken Spalte der Datei Ntprint.inf erscheint.


Wenn Sie beispielsweise einen Canon Bubble-Jet BJ-230 installieren möchten, muss die Zeile im Skript wie folgt lauten: PrinterDriver = "Canon Bubble-Jet BJ-230".


Auszug aus der Datei ntprint.inf:


++++++++++++++++++
"Canon Bubble-Jet BJ-230" = CNBJ230.GPD, CanonCanon_Bubble-JeFF70,Canon_Bubble-Jet_BJ-230
Hinweis: Der Terminalserver für Windows NT 4.0 verfügt nicht standardmäßig über einen Windows Scripting Host. Der Windows Scripting Host muss zuerst installiert werden, damit die Skripts ausgeführt werden können.

Gehen Sie wie folgt vor, um für jeden Benutzer, der sich bei den Terminaldiensten anmeldet, einen anderen Drucker hinzuzufügen:
  1. Ersetzen Sie die Angabe PrinterDriver im folgenden Skript durch die Namen der hinzuzufügenden Treiber. Ersetzen Sie UsernameX durch den Namen des Benutzers und fügen Sie gegebenenfalls weitere Abschnitte hinzu:
    Set WshNetwork = CreateObject("WScript.Network")

    Select Case WshNetWork.UserName

    Case "Username1"

    PrinterPath = "\\Server\Printer1"
    PrinterDriver = "PrinterDriver"
    WshNetwork.AddWindowsPrinterConnection PrinterPath, PrinterDriver

    WshNetwork.SetDefaultPrinter "\\Server\Printer1"

    Case "Username2"

    PrinterPath = "\\Server\Printer2"
    PrinterDriver = "PrinterDriver"
    WshNetwork.AddWindowsPrinterConnection PrinterPath, PrinterDriver

    WshNetwork.SetDefaultPrinter "\\Server\Printer1"
    End Select
  2. Konfigurieren Sie das Skript so, dass es immer dann ausgeführt wird, wenn sich der Benutzer bei den Terminaldiensten anmeldet (verwenden Sie ein Anmeldeskript oder die Gruppenrichtlinien), und beenden Sie den Vorgang.

Informationsquellen

Weitere Informationen über Skripte finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 263226 – Letzte Überarbeitung: 23.03.2007 – Revision: 1

Feedback