Hotmail: E-Mail-Konto in Outlook 2010 integrieren

Gilt für: Microsoft Outlook 2010

Weitere Informationen


        Schritt für Schritt Dies ist ein

Schritt-für-Schritt-Artikel.



Problembeschreibung


Ich möchte mein Hotmail-E-Mail-Konto in Outlook 2010 einbinden und meine E-Mails über Outlook abrufen. Wie gehe ich dabei vor?

Lösung


Videozusammenfassung





Hotmail-Konto in Outlook 2010 abrufen


Wenn Sie Outlook 2010 oder Outlook 2013 einsetzen, können Sie Ihr Outlook.com-Konto (ehemals Windows Live-Konto oder Hotmail) selbstverständlich sehr einfach integrieren, so dass Sie mit Outlook auch Hotmail-E-Mails schreiben und abrufen. Das hat den Vorteil, dass Sie sich nicht mehr auf der Hotmail-Seite anmelden müssen, um Ihren Posteingang einzusehen.


Hinweis: Die Nutzung von Outlook.com (respektive Hotmail) ist kostenlos. Hier können Sie sich anmelden: www.microsoft.com/de-de/outlook-com.


Automatische Servereinstellungen
Der einfachste und sicherste Weg der Konfiguration erfolgt über die automatischen Servereinstellungen.



1. Starten Sie Outlook 2010, und klicken Sie in der Menüzeile auf den Eintrag Datei.





2. Klicken Sie auf Konto hinzufügen.





3. Tragen Sie dann Ihren Namen, Ihre Hotmail-E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, wie Sie es auch von der Online-Anmeldung bei Windows Live beziehungsweise Hotmail gewohnt sind.





4. Klicken Sie auf Weiter.





5. Outlook ermittelt automatisch die korrekten Servereinstellungen.





6. Klicken Sie auf Fertig stellen.





7. Outlook hat nun automatisch entsprechende Mail-Ordner für dieses Konto angelegt, die Sie über die linke Navigationsleiste sofort nutzen können.







Hotmail-Konto als POP3-Konto in Outlook 2010 einrichten


Wenn Sie in den Genuss einer eigenen Datendatei kommen möchten, können Sie Ihr Hotmail-Konto via POP3 einbinden.



1. Starten Sie Outlook 2010, und klicken Sie in der Menüzeile auf den Eintrag Datei.





2. Klicken Sie auf Konto hinzufügen.





3. Setzen Sie einen Haken bei der Option Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren. Die anderen Felder erscheinen nun ausgegraut.





4. Klicken Sie auf Weiter.





5. Belassen Sie die Voreinstellung Internet-E-Mail, und klicken Sie auf Weiter.





6. Im folgenden Feld geben Sie zunächst Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein.





7. Als Kontotyp belassen Sie die Voreinstellung POP3.Als Posteingangsserver tragen Sie folgende Adresse ein: pop3.live.com. Für den Postausgangsserver tragen Sie diese Adresse ein: smtp.live.com.





8. Der Benutzername ist in der Regel identisch mit der E-Mail-Adresse. Geben Sie auch Ihr Kennwort ein, und belassen Sie die Voreinstellung Kennwort speichern.





9. Belassen Sie der Einfachheit halber auch die Voreinstellung Neue Outlook-Datendatei und klicken Sie auf Weitere Einstellungen.





10. Geben Sie einen Namen für dieses Konto ein, beispielsweise Ihren vollständigen Namen und klicken dann auf den Reiter Postausgangsserver.





11. Setzen Sie einen Haken bei der Option Postausgangsserver erfordert Authentifizierung.





12. Klicken Sie dann auf Erweitert.





13. Überschreiben Sie den Wert bei Posteingangsserver mit 995.





14. Überschreiben Sie den Wert bei Postausgangsserver mit 587.





15. Setzen Sie einen Haken bei der Option Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL), und wählen Sie beim verschlüsselten Verbindungstyp den Eintrag TLS aus.





16. Klicken Sie auf OK.





17. Zurück im Feld Internet-E-Mail-Einstellungen klicken Sie auf Weiter.





18. Die Einstellungen werden sofort getestet.





19. Zum Abschluss klicken Sie auf Fertig stellen. Das Konto erscheint sofort in Outlook.







Informationsquellen


Weitere nützliche Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:



2645719

Hotmail: E-Mail-Konten anderer Anbieter abrufen
2645744

Hotmail: Zusätzliche Aliase anlegen
2645819

Hotmail: E-Mail-Konto in Windows Live Mail integrieren