Fehler "0x8004010F" beim Senden oder Empfangen von E-Mail in Outlook 2010 oder 2013

Gilt für: Microsoft Outlook 2010Outlook 2013

Zusammenfassung


Dieses Problem wird durch das beschädigte Outlook-Profil verursacht. Sie können versuchen, das Problem durch die Erstellung eines neuen Profils zu beheben.

Problembeschreibung


Beim Versuch, in Outlook 2010 E-Mails zu senden oder zu empfangen, erhalten Sie eventuell eine dieser Fehlermeldungen:

0x8004010F: Auf die Outlook-Datendatei kann nicht zugegriffen werden.

oder

0x8004010F: Der Vorgang ist fehlgeschlagen. Ein Objekt wurde nicht gefunden.

Lösung


Stellen Sie zum Beheben des Fehlers "0x8004010F" den aktuellen Speicherort Ihrer Standarddatendatei von Outlook fest, und erstellen Sie dann ein neues Outlook-Profil. Führen Sie zu diesem Zweck die folgenden Schritte aus:
 

Schritt 1 – Suchen Sie die Standarddatendatei von Outlook

  1. Klicken Sie auf Start
    Windows-Schaltfläche „Start“
     
    und anschließend auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Mail.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Mail-Setup - Outlook auf Profile anzeigen.

    In the Mail Setup - Outlook dialog box, click Show Profiles.
     
  4. Wählen Sie Ihr aktuelles Profil, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

    Select your current Outlook profile, and then click Properties.
     
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Mail-Setup - Outlook auf Datendateien.

    In the Mail Setup - Outlook dialog box, click Data Files.
     
  6. Klicken Sie im Dialogfeld Kontoeinstellungen auf die Registerkarte Datendatei und merken bzw. notieren Sie sich den Namen und Speicherort der Standarddatendatei für Ihr Profil (die Standarddatendatei ist mit einem Häkchen versehen).

    Select the Data Files tab in the Account Settings dialog box, and then note the name and location of the default data file for your profile (a check mark will denote the default data file).
     
  7. Klicken Sie auf Schließen.

Weitere Informationen


HINWEIS: Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie mehrere nicht-standardmäßige PST-Dateien haben und sie in Ihr Outlook-Profil einbinden möchten:
  1. Starten Sie Outlook.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Öffnen.
  3. Wählen Sie Outlook-Datendatei öffnen.
  4. Browsen Sie zum Ordner, der Ihre anderen PST-Dateien enthält, markieren Sie ihn, und klicken Sie dann auf OK.
Die neue hinzugefügt PST-Datei wird im Navigationsbereich angezeigt.