Der Datencache ist AOS-Clusterserver in Service Pack 1 für Microsoft Dynamics AX 2009 nicht synchronisiert.

Gilt für: Microsoft Dynamics AX 2009 Service Pack 1

Dieser Artikel gilt für Microsoft Dynamics AX für alle Regionen.

Problembeschreibung


Angenommen Sie, Ausführen von Microsoft Dynamics AX 2009 Service Pack 1 (SP1) in einer Umgebung, die mehrere Dienste (AOS = Application Object Server) in einem AX-Instanz vorhanden. Nach dem Aktualisieren eines Datensatzes in einer DerEntireTable zwischengespeicherte Tabelle auf einem AOS-Server anzeigen die AOS-Server unterscheiden. Der Datencache ist zwischen Servern im Cluster AOS nicht synchronisiert.
Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung im Anwendungsprotokoll auf eine oder mehrere AOS-Server protokolliert:
110 Objektserver 01: Dialog für clientlose Sitzung 1 ausgestellt: einen Datensatz nicht bearbeiten
in LastValue (SysLastValue). Benutzer-ID:, AdminUserSetup.
Die SQL-Datenbank hat einen Fehler gemeldet.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil ein Aktualisierungskonflikt tritt. Aktualisierungskonflikte des Eintrags in die SysLastValue-Tabelle, die vom AOS-Server mit der Datencache synchronisiert.

Problemlösung


Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Gibt es ein Abschnitt "Hotfixdownload available" am Anfang dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn Sie stoßen ein Problem herunterladen Installation dieses Hotfixes oder anderen technischen Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Partner oder, wenn im Supportplan direkt mit Microsoft können Sie technischen Support für Microsoft Dynamics und eine neue Supportanfrage erstellen. Besuchen Sie hierzu folgende Microsoft-Website:Sie können auch technischen Support für Microsoft Dynamics mit diesen Links für bestimmte Telefonnummern Land telefonisch. Besuchen Sie hierzu eine der folgenden Microsoft-Websites:

PartnerKundenIn besonderen Fällen bestimmt Gebühren fallen normalerweise Support aufrufen Wenn Experte Support für Microsoft Dynamics und zugehörige Produkte storniert werden können, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem behebt. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Fragen und Problemen, die nicht für das betreffende Update qualifizieren.

Informationen zur Installation

Wenn Sie für eine oder mehrere der Methoden bzw. die Tabellen, die von diesem Hotfix betroffenen angepasst haben, müssen Sie folgendermaßen:
  1. Überprüfen Sie die Änderungen in der XPO-Datei dokumentiert.
  2. Gelten Sie diese Änderungen in einer Umgebung vor der Installation dieses in einer produktiven Umgebung Hotfixes.


Weitere Informationen zur Installation dieses Hotfixes finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
893082 wie Microsoft Dynamics AX-Hotfix installieren

Voraussetzungen

Sie müssen Microsoft Dynamics AX 2009 Service Pack 1 installiert, um diesen Hotfix anwenden.

Neustartanforderung

Sie müssen Application Object Server (AOS) neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder neuere Dateiattribute) auf, die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Axupdate.exeNicht zutreffend61,28805-Jan-201218:09x86
Components32.mspNicht zutreffend25,328,64005-Jan-201218:09Nicht zutreffend
Components64.mspNicht zutreffend30,695,93605-Jan-201218:10Nicht zutreffend
Objectserver32.mspNicht zutreffend5,796,35205-Jan-201218:09Nicht zutreffend
Objectserver64.mspNicht zutreffend6,630,91205-Jan-201218:09Nicht zutreffend
Axsetupsp.exe5.0.1100.401,656,68005-Jan-201218:06x86
Cabextractor.dllNicht zutreffend18.80005-Jan-201218:09x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.dll5.0.1100.9150,44008-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40538,48805-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4517,33608-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40534,39205-Jan-201218:09x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,31208-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40530,29605-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,31208-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40534,39205-Jan-201218:09x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,82408-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40534,39205-Jan-201218:09x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,82408-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40530,29605-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,31208-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40530,29605-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,31208-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40538,48805-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,82408-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40538,48805-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1500.121216,32008-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40534,39205-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,82408-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40530,29605-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,31208-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40530,29605-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,31208-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40542,58405-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4517,84808-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40530,29605-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,31208-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40534,39205-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,31208-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40530,29605-Jan-201218:09x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,31208-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40530,29605-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,31208-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40534,39205-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,82408-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40534,39205-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,31208-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40546,68005-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4518,87208-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40530,29605-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,31208-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40558,96805-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4520,40808-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40530,29605-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4516,31208-Dec-201022:21x86
Axsetupsp.resources.dll5.0.1100.40526,20005-Jan-201218:08x86
Microsoft.dynamics.setup.reportingservices.resources.dll5.0.1000.4515.80008-Dec-201022:21x86
Cabextractor.dllNicht zutreffend22,38405-Jan-201218:10x64

Überprüfung der Hotfix-Installation der Anwendung

Überprüfen Sie die Installation des Hotfixes Anwendung Öffnen der SysHotfixManifest -Klasse in Struktur (AOT). Dann überprüfen Sie, ob eine Methode, deren Name die Knowledge Base (KB)-Artikelnummer des installierten Updates enthält. Darüber hinaus Sie können die betroffenen Objekte gegenprüfen durch Vergleichen der Textdatei KBXXXXXXanhand der Objekte in der AOT. Dadurch können Sie sicherstellen, dass Objekte ordnungsgemäß SYP Ebene oder die GLP-Schicht geändert werden.

Hinweis XXXXXX steht die KB-Artikelnummer des installierten Updates.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen


Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

974255 Impact-Analyse-KE für Dynamics AX 2009

Weitere Informationen


Jeden AOS-Server überprüft SysLastValue Datensatz, ElementName-Wert gleich dem Wert EntireTableCache überprüfen, ob Updates DerEntireTable zwischengespeicherte Tabellen, die Kopie des Servers von dem Datencache erneut gelesen werden. Ist einzelne SysLastValue, die allen AOS-Servern für alle DerEntireTable zwischengespeicherte Tabellen verwenden.
Containerfeld in diesem Datensatz enthält eine Struktur FlushId jeweils mit jeder Tabelle. Der FlushId wird jedes Mal erhöht, die ein AOS-Server eine Aktualisierung auf die entsprechende DerEntireTable zwischengespeicherte Tabelle macht. Die FlushId werden auch in eine passende Datenstruktur im AOS-Speicher.
Der Synchronisierungsvorgang
Betrachten Sie das folgende Szenario:
  1. Sie haben eine table Tabelle eine zwischengespeicherte Tabelle DerEntireTable.
  2. Sie haben AOS1, AOS2 und AOS3 Server.
  3. Einen Datensatz in der Tabelle TableA auf dem AOS1-Server aktualisieren.
    Hinweis SysLastValue-Datensatz wird aktualisiert und der FlushId für die Tabelle von einem in diesem Fall erhöht.
In diesem Szenario überprüfen AOS2 und AOS3 Server SysLastValue-Tabelle einmal pro Minute. Wenn die FlushId für die Tabelle die unterscheiden im AOS Speicher haben, löschen sie den Cache für die Tabelle Außerdem werden die Tabelle erneut aus der Datenbank lesen weiter Wenn ein Benutzer es anfordert.
Tritt ein Update-Konflikt in SysLastValue-Tabelle, werden andere AOS-Server Daten Änderung nicht benachrichtigt. Daher ist die zwischengespeicherten Daten aus Schritt zwischen AOS-Server.

Hinweis Dies ist ein im Schnellverfahren veröffentlichter Artikel, der direkt in der Microsoft Support-Organisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden ohne Mängelgewähr in Reaktion auf neue Probleme bereitgestellt. Aufgrund der schnellen Bereitstellung kann das Material möglicherweise typografische Fehler enthalten und jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Weitere Hinweise finden Sie unter Geschäftsbedingungen .