Ein Benutzer mit Berechtigung "Senden als" kann nicht als ein anderes Benutzerkonto in Outlook in Office 365 e-Mail-Nachrichten senden.

PROBLEM

Berücksichtigen Sie die folgenden zwei Benutzer in einer Microsoft Office 365-Umgebung Benutzer A und Benutzer b Hinzufügen RecipientPermission Windows PowerShell-Cmdlet verwenden Sie Benutzer ein Postfach von Benutzer B senden als Berechtigung erteilen. Anschließend verwenden Sie das Cmdlet " Get-RecipientPermission ", um sicherzustellen, dass die Berechtigung angewendet wurde.

Wenn ein den Adresse im Feld von eine neue e-Mail-Nachricht Benutzer und versucht, diese Nachricht senden, Benutzer A ruft ein Unzustellbarkeitsbericht (NDR) angezeigt, die besagt, dass Sie über ausreichende Berechtigungen keinen. Diese Symptome treten nicht auf Microsoft Outlook Web App-Benutzer kann ein erfolgreich Senden von e-Mail-Nachrichten nach dem Benutzer eine Adresse im Feld von eine e-Mail-Nachricht in Outlook Web App Benutzer B eingibt.

URSACHE

Dieses Problem kann auftreten, wenn die Adresse in das Feld automatisch gefüllt wurde mit veraltete, zwischengespeicherte Informationen Benutzer A Benutzer B-Adresse eingegeben. Diese veralteten Informationen kann verwendet werden, wenn sich das Offlineadressbuch in Outlook noch nicht weitergegeben wurden.

LÖSUNG

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. In der neuen e-Mail-Nachricht in Outlook auf ausund klicken Sie dann auf Andere e-Mail-Adresse.
  2. Klicken Sie im Fenster Senden von anderen e-Mail-Adresse auf, ändern Sie das Adressbuch in der globalen Adressliste (GAL) und wählen Sie den Benutzer, den Postfach senden als Berechtigungen erteilt wurden. Beispiel: Benutzer b

Weitere Informationen

Weitere Informationen dazu, wie Sie das Offlineadressbuch in Office 365 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2666477 Behandlung von Outlook Offline-Adressbuch in Office 365
Benötigen Sie Hilfe? Rufen Sie Microsoft Community.
Eigenschaften

Artikelnummer: 2679269 – Letzte Überarbeitung: 09.01.2017 – Revision: 1

Feedback