Fehlerbehebung Windows 8.1, Windows 8 oder Windows 7 hängt oder friert ein

Gilt für: Windows 8.1Windows 8.1 EnterpriseWindows 8.1 Pro

Zusammenfassung


Manchmal können Sie feststellen, dass Ihr PC nicht mehr reagiert. Dieser Artikel enthält Empfehlungen, um die möglichen Ursachen für dieses Verhalten zu identifizieren und dieses Problem zu beheben. Wenn das Problem durch die Methoden in diesem Artikel nicht behoben werden kann, führen Sie eine Suche durch, um weitere Hilfe vom Microsoft-Support oder der Microsoft-Community mithilfe einer spezifischeren Beschreibung Ihres Problems zu erhalten.

Fehlerbehebung


Der erste Schritt besteht darin, die Kategorie des Problems zu identifizieren, mit dem Sie konfrontiert sind. Für die Zwecke dieses Artikels definieren wir vier Verhaltenskategorien für PCs, die nicht mehr reagieren, wie folgt:

  • Hang – Ihr PC reagiert nicht mehr, wenn Sie einen bestimmten Satz von Schritten ausführen, und Sie müssen neu starten, um den PC wiederherzustellen.
  • Random Hang – Ihr PC reagiert scheinbar zufällig nicht mehr, und Sie müssen neu starten, um den PC wiederherzustellen.
  • Generic Freeze – Ihr PC reagiert für einen bestimmten Zeitraum nicht mehr und kann dann wieder verwendet werden, ohne dass Etwas unternommen wird. Sie müssen Ihren PC nicht neu starten, damit er wieder verwendet werden kann. Dieses Verhalten scheint sich auf alle Apps auszuwirken.
  • Single-App Freeze – Ihr PC zeigt das gleiche Verhalten wie ein Generic Freeze, mit der Ausnahme, dass er nur auftritt, wenn eine bestimmte App ausgeführt wird, z. B. beim Spielen eines Spiels oder beim Surfen auf Websites.

Fehlerbehebung bei einem Hang


Bitte überprüfen Sie die Unterkategorie unten, die am ehesten übereinstimmt, wenn Ihr PC hängen bleibt. Wenn die nachstehenden Leitlinien das Problem nicht behandeln, verwenden Sie bitte die Anleitung unter Radom Hang für weitere Empfehlungen.

Beim Start

Die häufigsten Ursachen für einen Hang bei Startup sind:

Beim Shutdown

Hängen während des Herunterfahrens kann durch fehlerhafte Hardware, fehlerhafte Treiber oder beschädigte Windows-Komponenten entstehen. So beheben Sie diese Probleme:

  1. Suchen Sie nach aktualisierter Firmware und Treibern Ihres PC-Herstellers. Installieren Sie verfügbare Updates.
  2. Installieren Sie alle empfohlenen Updates für Windows mit Windows Update.
  3. Trennen Sie nicht-wesentliche Hardware, z. B. USB-Geräte, um festzustellen, ob eine Änderung vorliegt, die auf ein Geräteproblem hinweisen könnte.
  4. Überprüfen Sie, ob das Problem auch im abgesicherten Modus auftritt. Ist dies nicht der Fall, kann das Problem mit installierter Software zusammenhängen. Deinstallieren Sie software, die Sie nicht mehr verwenden.
  5. Scannen Sie nach Malware.

Es gibt auch Zeiten, in denen Sie eine Meldung sehen, dass etwas verhindert, dass Windows heruntergefahren wird. Weitere Informationen finden Sie unter Ausschalten eines Computers: häufig gestellte Fragen

Während der Installation von Windows-Updates

Im folgenden Artikel finden Sie Anleitungen, wenn Ihr Computer während der Installation von Windows Updates hängt: 2700567 Windows Update wird eingefroren, wenn Sie Updates in Windows 8, Windows 7 oder Windows Vista installieren

Fehlerbehebung bei einem zufälligen Hang


Zufällige Hängen sind häufig auf Schäden an der Windows-Konfiguration, fehlerhafter Hardware oder Malware zurückzuführen. Da dieses Verhalten jedoch zufällig ist, kann es besonders schwierig sein, die richtige Ursache zu identifizieren. Bitte überprüfen Sie die folgenden Schritte, um die Ursache zu ermitteln und die nächste Vorgehensweise zu bestimmen:

Probleme mit der Windows-Konfiguration

Wenn das System nach dem Zufallsprinzip hängt, kann es durch beschädigte Systemdateien, Softwarekompatibilität oder beschädigte Registrierungsdateien verursacht werden. Versuchen Sie jeden der folgenden Schritte, um zu überprüfen, ob der Aufhänger durch eine dieser Möglichkeiten verursacht wird.

Hardwareprobleme

Wenn Chkdsk beim Starten von Windows ausgeführt wird, kann dies ein Zeichen für einen Festplattenfehler sein. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Knowledge Base-Artikel:2854570 Überprüfen Sie, ob die Festplatte (Chkdsk) ausgeführt wird, wenn Sie Windows 8 oder Windows 7 startenBitte beachten Sie, dass der Betrieb in Chkdsk sehr lange dauern kann. Auf großen Festplatten kann es sogar einen Tag oder mehr dauern.Wenn Chkdsk ein Problem findet und behebt, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass das Laufwerk ausfällt. Wenn ja, können Sie auch in Zukunft Probleme haben. Wenn probleme wiederholt gefunden werden oder nicht behoben werden können, sollten Sie die Festplatte ersetzen. Wenden Sie sich bei Bedarf an Ihren PC-Hersteller, um Unterstützung zu erhalten.Zufällige Hängen können auch durch andere fehlerhafte Hardware verursacht werden. Wenden Sie sich an Ihren PC-Hersteller, um die verfügbare Hardwarediagnose auszuführen. Dies könnte Folgendes umfassen:

  • PC-Diagnose, die die Integrität der Kern-PC-Geräte, wie Prozessorlüfter und Kühlsystem, testet
  • Video- und Display-Diagnose
  • Zusätzliche Festplattendiagnose

Wenn einer dieser Diagnosetests ein Problem aufzeigt, wenden Sie sich an Ihren PC-Hersteller.

Malware oder Antivirus-Software

Bösartige Software kann auch zufällige Hänge und andere Leistungsprobleme in Windows verursachen. Informationen zum Suchen und Entfernen von Viren finden und entfernen Sie in diesem Artikel: Wie finde und dein Virus?Es wird auch empfohlen, dass Sie ein oder mehrere Online-Erkennungstools von seriösen Antiviren-Software-Anbietern ausführen, wenn Sie eine Malware-Infektion vermuten. Ein beispieldafür ist der Microsoft Safety Scanner.Antivirussoftware kann manchmal zu Leistungsproblemen in Windows beitragen. Dies ist besonders häufig der Art und Weise, wenn Ihre Antivirensoftware veraltet ist oder wenn Sie mehr als eine Antivirensoftware gleichzeitig auf Ihrem PC ausführen. Wenn Sie mehrere Antiviruslösungen installiert haben, deinstallieren Sie alle bis auf eine. Suchen Sie nach Updates für Ihre Antivirensoftware, und installieren Sie diese. Weitere Informationen finden Sie in diesen Artikeln:Wie deinstalliere ich Antiviren- oder Antispyware-Programme?Was tun, wenn Ihre Antivirensoftware nicht mehr funktioniert

Fehlerbehebung bei einem generischen Einfrieren


Ein generisches Einfrieren ist in der Regel ein Hinweis auf eine Art von Leistungsproblemen aufgrund von schlechter Hardware oder Problemen mit der Konfiguration von Windows, einschließlich geringem Arbeitsspeicher oder Festplattenspeicher. Bitte überprüfen Sie die folgenden Schritte, um die Ursache zu ermitteln und die nächste Vorgehensweise zu bestimmen:

Probleme mit einem Hardwaretreiber

Es kann vorkommend auftreten, dass Windows einfriert, wenn ein Problem mit einem wichtigen Treiber auf Ihrem System vorliegt. Anzeigetreiber, Bluetooth-Treiber, Netzwerktreiber und Motherboard-Treiber können alle zum vorübergehenden Einfrieren des Systems beitragen. Überprüfen Sie die PC-Hersteller-Website, um sicherzustellen, dass Sie die neueste Firmware für Ihren PC haben und dass Sie die neuesten verfügbaren Treiber für die gesamte Hardware auf Ihrem System ausführen.Installieren Sie alle empfohlenen Windows-Updates. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie die am meisten verbesserte Windows-Version ausführen.

Schlechte Leistung

Ein Einfrieren kann Teil eines allgemeinen Leistungsproblems sein, das einen langsamen oder verzögerten Computer verursacht. Wenn ja, können Sie dem Problem möglicherweise helfen, indem Sie Windows für eine bessere Leistung optimieren. Obwohl die Fehlerbehebung bei der Leistung im Rahmen dieses Artikels nicht behandelt wird, finden Sie hier einige Links, die weitere Informationen zur grundlegenden Optimierung enthalten:Windows 7:Beheben von Windows-Systemleistungsproblemen auf langsamen Windows-ComputernOptimieren Sie Windows für eine bessere LeistungÖffnen Sie dieLeistungsnachlierungWindows 8:Hilfe erhalten: Leistung & Wartung

Fehlerbehebung bei einem Einfrieren von Single-App


Wenn Ihr PC vorübergehend einfriert, wenn Sie eine bestimmte App verwenden, liegt die Ursache wahrscheinlich nicht beim zugrunde liegenden Betriebssystem, sondern es besteht wahrscheinlich ein Konflikt mit der App, die einfriert. Sie können eine Vielzahl von Schritten ausführen, um das Problem zu beheben, die je nach Art der App, die friert, variieren:

Schritte für alle Apps

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die aufgeführten Schritte zum Auflösen eines generischen Einfrierens ausprobiert haben:

  • Überprüfen Sie die PC-Hersteller-Website, um sicherzustellen, dass Sie die neueste Firmware für Ihren PC haben und dass Sie die neuesten verfügbaren Treiber für die gesamte Hardware auf Ihrem System ausführen.
  • Installieren Sie alle empfohlenen Windows-Updates.
  • Versuchen Sie, Windows für eine bessere Leistung zu optimieren. (Weitere Informationen finden Sie in den Links im obigen Abschnitt.) Wenn das Problem durch diese Schritte nicht behoben werden kann, fahren Sie mit den folgenden zusätzlichen Schritten fort, und überprüfen Sie nach jedem Schritt die Lösung:
  • Suchen sie nach Updates für die App, und installieren Sie diese.
  • Prüfen Sie, ob der Status der Internetverbindung das Verhalten ändert. Wenn Sie die App ohne Internetverbindung ausführen können, versuchen Sie es, während Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Dadurch erfahren Sie, ob eine langsame Internetverbindung die Ursache sein kann.
  • Deinstallieren und installieren Sie die App neu, um sicherzustellen, dass die App-Dateien und die Konfiguration nicht beschädigt werden.

Schritte für Microsoft Store-Apps

Wenn das Einfrieren mit einer Microsoft Store-App auftritt und keiner der unter "Fehlerbehebungsschritte für alle Apps" aufgeführten Schritte das Problem behoben hat, versuchen Sie die Anleitung in diesem Artikel: Beheben von Problemen mit einer App

Schritte für Desktop-Apps

Wenn das Einfrieren mit einer Desktop-App auftritt und keiner der unter "Fehlerbehebungsschritte für alle Apps" aufgeführten Schritte das Problem behoben hat, führen Sie die folgenden zusätzlichen Schritte aus:

  • Überprüfen Sie die App auf Kompatibilität mit Ihrer Windows-Version. Wenn der App-Anbieter Ihre Windows-Version nicht als mit der App kompatibel auflistet, können Sie versuchen, Kompatibilitätseinstellungen für die App zu aktivieren. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel: Ältere Programme in dieser Windows-Version ausführen lassen
  • Einige Apps bieten eine Option zum Reparieren der App in der Systemsteuerung. Überprüfen Sie, ob die problematische App eine solche Option bietet, indem Sie die Systemsteuerung öffnen und dann zu Programme und dann zu Programmen und Funktionen navigieren. Tippen oder klicken Sie auf die problematische App aus der Liste. Wenn die App eine Reparaturoption bereitstellt, wird neben der Schaltfläche Deinstallieren eine Schaltfläche "Reparieren" angezeigt. Klicken Sie auf Reparieren, um die App zu reparieren.
  • Führen Sie die Schritte zur Fehlerbehebung beim sauberen Booten aus, die im folgenden Knowledge Base-Artikel aufgeführt sind: 929135 So führen Sie einen sauberen Neustart in Windows durch
  • Testen Sie die App, während Sie als anderer Benutzer angemeldet sind. Wenn die App in einem zweiten Benutzerkonto keine Probleme aufweist, weist Ihr Benutzerkonto möglicherweise eine beschädigte Konfiguration auf. Führen Sie die in diesem Artikel aufgeführten Schritte aus: Beheben eines beschädigten Benutzerprofils

Schritte für Internet Explorer

Wenn das Problem in Internet Explorer eingefroren wird und keiner der unter "Fehlerbehebungsschritte für alle Apps" aufgeführten Schritte das Problem behoben hat, führen Sie die folgenden zusätzlichen Schritte aus:

  1. Testen Sie, ob Internet Explorer auf verschiedenen Websites einfriert. Wenn das Problem mit einer bestimmten Website besteht, kann die Website das Problem beitragen.
  2. Führen Sie die im folgenden Artikel aufgeführten Schritte aus. (Wählen Sie Ihre Version von Internet Explorer mithilfe der Dropdown-Liste in der oberen rechten Ecke der Seite aus: Was zu tun ist, wenn Internet Explorer nicht funktioniert