Kann nicht geöffnet werden. EXE-Dateien in Windows 7 oder Windows Vista

Gilt für: Windows Vista EnterpriseWindows Vista Home BasicWindows Vista Home Premium Mehr

Problembeschreibung


Fehler oder nichts passiert beim Starten ein. EXE-Datei in Windows 7 oder Windows Vista. Darüber hinaus erhalten Sie Nachrichten, die besagen, dass Sie einen Virus haben.

Ursache


Dieses Problem kann auftreten, wenn ein Virus oder eine andere Drittanbieter-Anwendung einige standardmäßige Registrierungseinstellungen geändert oder beschädigt hat.

Problemlösung


Um dieses Problem zu beheben, können Sie die Registrierungseinträge auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf die StartTaste, und geben Sie Regedit in das Suchfeld ein
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Regedit.exe in der erhaltenen Liste, und klicken Sie auf als Administrator ausführen
  3. Navigieren Sie zu dem folgenden Registrierungsschlüssel:

    HKEY_CLASSES_ROOT\.exe
  4. .Exe ausgewählt mit der rechten Maustaste (Standard) und klicken Sie auf ändern...
  5. Ändern der Wert: , exe-Datei
  6. Suchen Sie nun den folgenden Registrierungsschlüssel und wählen Sie ihn aus:

    HKEY_CLASSES_ROOT\exefile
  7. Exe-Dateimitmit der rechten Maustaste (Standard) ausgewählt, und klicken Sie auf ändern...
  8. Ändern der Wert: , "% 1" % *
  9. Suchen Sie nun den folgenden Registrierungsschlüssel und wählen Sie ihn aus:

    KEY_CLASSES_ROOT\exefile\shell\open
  10. Mit Öffnenmit der rechten Maustaste (Standard) ausgewählt, und klicken Sie auf ändern...
  11. Ändern Sie den Wert zu: "% 1" %*
  12. Schließen Sie den Registrierungs-Editor, und starten Sie Ihren PC neu


Weitere Informationen


Wenn dies das Problem nicht löst oder klicken. EXE-Dateien die falsche Anwendung startet, finden Sie in diesem Artikel: